Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Abbau von Preadlon
no avatar
   reiterhexe
Status:
schrieb am 10.11.2011 16:44
Ja, ich weiß, das ist ein heißes Thema, aber nun habe ich folgende Infos im Netz gefunden und bin noch verwirrter als vorher!Kurz zu mir: Habe letzten Mittwoch 5000IE nachgespritzt und gestern hatte ich BT, Ergebnis: HCH von 23.
Wahrscheinlich ist ja noch ein Rest Predalon, oder? Aber den folgenden Angaben zu folge, ja dann doch wieder nicht!

Hallo,

eines stimmt an der Tabelle: Die HWZ (Halbwertzeit) beträgt 24-36 Stunden. Der Rest ist allerdings falsch. Von 10.000iE HCG s.c. oder i.m. kommt im Blut nämlich nur ein Bruchteil an. Die höchste Konzentration im Blut wird nach etwa 24 Stunden erreicht und liegt bei ca. 650iE. Das liegt zum einen daran, dass der Mensch mehr als einen Liter Blut hat und dass das HCG im Gewebe (egal ob Fett oder Muskel) schon vor Abgabe ans Blut teilweise wieder abgebaut wird.

Es kann auch zu einem sog. Überhang kommen, wenn s.c. gespritzt wird und das Fettgewebe teilweise HCG speichert und erst einige Zeit später dann freigibt. So kann es noch bis zu 16 Tage nach Injektion zu leicht positiven Tests kommen, während bei anderen Frauen schon nach 8 Tagen kein Test mehr anschlägt. Wenn man also nach HCG-Injektion selbst testen will, sollte man unbedingt eine ganze Testreihe machen. Nur wenn der Teststrich mindestens jeden zweiten Tag stärker wird, handelt es sich um körpereigenes HCG, sonst ist es ein Spritzenrest.

Der Verlauf nach 10.000iE HCG ist in etwa so:

+1 650
+2 325
+3 140
+4 70
+5 35
+6 18
+7 9
+8 4,5


  Re: Abbau von Preadlon
avatar    Donia
Status:
schrieb am 10.11.2011 17:01
Hey, ich löse immer mit Predalon (5000) aus und muss auch nachspritzen. Also ich mache immer Testreihen mit einem 10er und meine Erfahrung sagt, dass der 10er nach 6-7 Tagen fast nichts mehr anzeigt. Im September hab ich 8 Tage nach Pr.5000 BT gehabt und es war nur Hcg 7 da.

Ich würde bei dir nicht sagen, dass es so ein hoher Hcgwert im Blut noch vom Nachspritzen wäre... Meine Schwangerschaft hat auch mit hcg25 angefangen und wir wussten nicht ob das vom Predalon kommt oder nicht, eine Woche später war der Wert auf 530 angestiegen. Also abwarten... und


  Re: Abbau von Preadlon
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 10.11.2011 17:09
Hast du dein Koerpergwicht reingerechnet?


  Re: Abbau von Preadlon
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 10.11.2011 17:10
  Werbung
  Re: Abbau von Preadlon
no avatar
   reiterhexe
Status:
schrieb am 10.11.2011 17:19
@gürkchen, das schnall' ich nicht!
Habe Gewicht *0,7 = 57 und dann 5000: 57 und da kommt 87 raus..., also dürfte jetzt ja diese 23 noch vom Nachspitzen sein, oder?????


  Re: Abbau von Preadlon
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 10.11.2011 17:24
jupp, aber du musst das vom Ausloesen mit dazu rechnen und evt eine Abbaurate von 3 Tagen rechnen bei dir? (auch hattest du gequotet, dass im Fett HCG manchmal laenger bleibt...)


  Re: Abbau von Preadlon
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 10.11.2011 18:00
Ausserdem

wenn du das so rechnest, hast du den Wert im BLUT.. das stimmt. Urin hinkt 2 tage hinterher.


  Re: Abbau von Preadlon
avatar    Danielle
schrieb am 10.11.2011 19:24
Urin hängt nicht zwei Tage hinterher. Und das von Dir oben zitierte stimmt nicht (650 i. E. nach 24 h).

24 Stunden nach 5.000 Einheiten sind im Blut 80 bis 150 Einheiten nachweisbar (gewichtsabhängig) - die halbieren sich etwa alle 24 bis 36 Stunden.

Daher ist der Wert von 23 es ganz sicher kein Spritzenrest.

Wieviele Tage nach PU war der BT?


  Re: Abbau von Preadlon
no avatar
   reiterhexe
Status:
schrieb am 10.11.2011 21:07
Zitat
°Danielle°
Urin hängt nicht zwei Tage hinterher. Und das von Dir oben zitierte stimmt nicht (650 i. E. nach 24 h).

24 Stunden nach 5.000 Einheiten sind im Blut 80 bis 150 Einheiten nachweisbar (gewichtsabhängig) - die halbieren sich etwa alle 24 bis 36 Stunden.

Daher ist der Wert von 23 es ganz sicher kein Spritzenrest.

Wieviele Tage nach PU war der BT?

Hatte ja GvnP, also ca. 14 Tage nach ES (zumindest nach dem Auslösen) war der Test!
Aber nun muss ich ja das WE noch weiter warten....bäääääh, nacja Chancen stehen 50/50 !!


  Re: Abbau von Preadlon
avatar    Danielle
schrieb am 11.11.2011 09:23
Na da besteht ja dann durchaus eine gute Chance, dass es sich um eine vollkommen intakte Schwangerschaft handelt smile.

Ich drück die Daumen!


  Re: Abbau von Preadlon
no avatar
   reiterhexe
Status:
schrieb am 11.11.2011 15:30
Ich danke euch für eure Meinungen,

werde morgen früh nochmal nen 25er Pipitest machen, sollte da die zweite Linie da sein, könnte ich etwas mehr hoffen, wenn nicht, scheine ich das Predalon sehr langsam abzubauen- dann weiß ich Bescheid fürs nächste Mal und kann das tolle Utro absetzen und mich auf die roten Indiander freuenIch wars nicht




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020