Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hashimoto...
avatar    butterfly05
Status:
schrieb am 09.11.2011 15:28
Hallo ihr Lieben,
hab da mal ne Frage.
Und zwar bin ich schon mehrere Jahre wegen ein SD- Unterfunktion in Behandlung.So nun habe ich immer extrem schwankende TSH- Werte und habe da im Netz was darüber gefunden, jetzt habe ich das Glück das ich in meiner Familie eine Laborantin zu haben und habe meine Antikörper überprüfen lassen und promt sind die erhöht.
Nun meine Frage: Gibt es irgendetwas was man jetzt in der KiWu Behandlung beachten muss???????

LG Butterfly


  Re: Hashimoto...
avatar    stenaira
schrieb am 09.11.2011 15:43
Bei mir hat man auch erst vor der Stimulation festgestellt, dass es Hashimoto ist und nicht nur SD-Unterfunktion. Das Kiwu-Zentrum hat mir gesagt, der TSH-Wert müsse für die ICSI bei 0,5 - 1,5 liegen und die freien Werte in der oberen Norm. Die Antikörper seien nicht ganz so wichtig, mir wurde aber empfohlen zusätzlich Selen zu nehmen und auf Jod zu verzichten.

Viel Glück und LG


  Re: Hashimoto...
avatar    butterfly05
Status:
schrieb am 09.11.2011 15:52
Hallo stenaira,
danke für die Antwort. Okay... ist alles voll verwirrend. Die AK sagen ja glaub ich nur aus, ob man einen aktuellen Schub hat. Nur war ich bei der letzten ICSI schwanger mit einem TSH von 2,46...das ist alles komisch!
Viel Glück auch für dich


  Re: Hashimoto...
avatar    stenaira
schrieb am 09.11.2011 17:53
Huhu,

Du musst vor allem während der Stimulation drauf achten und auch drauf bestehen, dass immer wieder die SD mit kontrolliert wird. Ich hatte z.b. ne starke Überstimulation und mein TSH Wert ging rauf bis auf 17 ich habe bis auf 200 mg Euthyrox steigern müssen (genaueres kannste in meinem Profil nachlesen) Ich persönlich sehe die SD als sehr wichtig bei der Kiwu-Behandlung an, daher lass Dich nicht vertrösten!! Wichtig ist auch immer wie Du Dich fühlst.

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021