Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  3 Monate Wartezeit für Endokrinologen in WI/ Mainz???
avatar    sanidnas
Status:
schrieb am 09.11.2011 13:55
Oh mein Gott, in der Zeit wollte ich schon meine nächsten Behandlungen machen traurig((
Dauert das immer so lange, einen Termin zu bekommen???
Hiiilllffffe


  Re: 3 Monate Wartezeit für Endokrinologen in WI/ Mainz???
avatar    J.Baby2012
Status:
schrieb am 09.11.2011 14:12
Mein Mann war mal bei einem Endo in Frankfurt und er hatte, glaube ich, höchstens 4-6 Wochen Wartezeit für den ersten Termin. Vielleicht wäre das was für dich? Sooo weit ist FFM ja nicht von WI entfernt.

LG
Lena


  Re: 3 Monate Wartezeit für Endokrinologen in WI/ Mainz???
no avatar
   reiterhexe
Status:
schrieb am 09.11.2011 14:41
Tja, also hier in NRW/ Dortmund dauert es auch ewig!
Zum BT konnte ich relativ zügig (das war Ende Sept.), aber nun kommt der Hammer: Zur Besprechung der Blutergebnisse habe ich einen Termin im Februar!!!! Als ob da die Ergebnisse nicht vielleicht schon wieder anders sein könnten....


  Re: 3 Monate Wartezeit für Endokrinologen in WI/ Mainz???
no avatar
   BeaOb
Status:
schrieb am 09.11.2011 21:20
Hallo Mädels,

ich komm aus Mülheim a. d. Ruhr (NRW), also ich hab im August vom meinen HA meine schlechten SD Werte bekommen und hab den Termin Anfang Spetember beim Endokrinologen in Bochum gehabt. Allerdings hab ich es auch in Essen versucht (was näher dran gewessen wär), der Termin wär erst im Okt. gewesen. In meinen Fall wäre das viel zu spät gewesen, denn ich hab Morbus Basodow und die Werte waren extrem hoch. Und ich kann nicht verstehen wie eine Klinik erst die Blutentnahme machen kann und erst im Feb. 2012 die Besprechung machen kann. Also ich mußte vor allen die erste Zeit jede Woche einmal zur Blutkontrolle, weil die sich im meinen Fall ständig verändert haben und dem entsprechend gehandelt werden mußte.
Jetzt muß ich ich gestehen das die Praxis auch sehr groß ist es sind mehre Endokrinologen in dieser Praxis, fast wie schon eine kleine Klinik.
Vielleicht hab ich einfach Glück gehabt.

Ich wünsche Euch das Ihr trotztdem guten Erfolg in der Behandlung habt, gebt vielleicht noch mal an das Ihr in Kinderwunschbehandlung seit.

Gruß BeaOb


  Werbung
  Re: 3 Monate Wartezeit für Endokrinologen in WI/ Mainz???
no avatar
   Eri77
schrieb am 10.11.2011 08:10
Hallo Sanidnas,

warum musst du denn zum Endo?
Ich war mit den meisten Endos in MZ und WI so unzufrieden (mit dem Hausarzt sowieso), dass ich mir einen Termin bei Dr. Hotze in Mainz-Kastel gemacht habe. Der ist zwar ein Privatarzt, behandelt aber auch Selbstzahler....

Damals habe ich das nach dem Modell gemacht: Geh zum Hausarzt, lass dir alle SD-relavanten Werte machen und vereinbare einen zeitnahen Termin. Dr. Hotze (oder jemand aus seinem Team) sieht sich die Werte an, schreibt einen Arztbrief und dann weißt du zumindest mal wie du therapiert werden musst. Das Verschreiben der Medikamente kann dann auf die Anweisung des Spezialisten auch über deinen Hausarzt zufriedenstellend verlaufen. Ich habe damals für den Check der Werte, eine Beratung und einen Arztbrief mit Anweisungen zur Weiterbehandlung ca. 100 Euro bezahlt.

Ist nur ein Tipp für verzweifelte Kassenpatientinnen....ich musste diesen Weg damals auch aus Zeitgründen gehen und mein Hausarzt war der Meinung, dass ein TSH-Wert von 2,8 völlig im Limit sei. Er hat eben noch die alten Referenzwerte benutzt, wo doch heute jeder weiß, dass der TSH um 1 sein sollte, gerade bei KIWU.

Liebe Grüße,
Eri


  Re: 3 Monate Wartezeit für Endokrinologen in WI/ Mainz???
avatar    Chari
Status:
schrieb am 10.11.2011 11:02
@ Eri: zum Thema wegen Praxis von Prof. Dr. Hotze hatte ich schon was im andren Thread geschrieben: [www.wunschkinder.net]




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020