Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Aus EZS wird doch ein Eigen-Versuch
no avatar
   Ulrike78
Status:
schrieb am 09.11.2011 10:31
Guten Morgen,

nachdem mein EZS-Transfer am 24.10. wegen schlechter Schleimhaut abgesagt wurde, befinde ich mich derzeit in der "neuen" Vorbereitung.
Da ich schlecht auf Progynova & Co reagiert habe, haben wir beschlossen, eine Stimulation der Eierstöcke zu machen, da mein Endometrium dann immer sehr gut war.
Am 28.10. habe ich mit der Stimulation begonnen. Zunächst mit 150iE und 75iE Bravelle.
An ST 6 hatte sich jedoch GAR nichts getan (Endo bei 3,5mm, Follikel bei 7mm), weshalb wir die Dosis erhöht haben (150iE Menogon und 150iE Bravelle).
An ST 9 dann erneuter US. Siehe da: Endo bei 8,5mm, rechts ein Follikel mit 12,5mm, links 3 etwas größere (10-11mm) und 3 kleinere... Ich dachte, mich trifft der Schlag!
Meine Ärztin schüttelte auch nur mit dem Kopf. Es kommt IMMER anders, als geplant.
Tja, gestern war ich dann wieder zum US (ST12). Alle Follikel sind gewachsen!
Freitag ist PU. Sollten tatsächlich in allen Follikeln brauchbare Eizellen sein, wäre das mein bestes Ergebnis seit Beginn der KiWu-Karriere. Die Eizellen werden am Freitag direkt bewertet. Sollten 3 oder mehr gute dabei sein, werden wir einen Eigenversuch machen. Falls nicht, rufe ich meine Klinik für EZS an und geben denen das GO zu Befruchtung, setze mich Sonntag in den Flieger und habe am Montag auf Malle Transfer.

Unverhofft kommt oft. Ich hoffe sehr, dass wir uns richtig entschieden haben, als ich der PU zugestimmt habe...

Ganz liebe Grüße,

Uli


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.11.11 10:32 von Ulrike78.


  Re: Aus EZS wird doch ein Eigen-Versuch
avatar    AnnabelLee*
Status:
schrieb am 09.11.2011 10:34
  Re: Aus EZS wird doch ein Eigen-Versuch
avatar    aurora2008
schrieb am 09.11.2011 10:47
Ulrike78 , das ist fantastisch!! wenn ich mir deine signatur anschaue, dieses mal hast du zwischen IVF's grössten abstand gehabt. vielleicht hat es womöglich auch damit zu tun? viele ärzte bevorzugen den abstand zw. IVF's mindestens drei monate wegen oozytenreifung, oder sogar 5-6 monate dass sich eierstöcke erholen.

viel glück!!!! Ich freu mich sehr


  Re: Aus EZS wird doch ein Eigen-Versuch
no avatar
   nana68 (ichteste)
Status:
schrieb am 09.11.2011 11:56
das ist doch suuuper! glückwunsch!!! kann gut verstehen dass du so glücklich bist, hab auch immer wenige ez... aber was ich nicht ganz verstehe, wenn weniger als 3 ez sind macht ihr nicht weiter? und was macht ihr dann mit den gewonnenen ez? sind hier mädchen die mit eine ez schwanger geworden sind, gibt dir das keine hoffnung?

lg
nana


  Werbung
  Re: Aus EZS wird doch ein Eigen-Versuch
no avatar
   lulu2010
schrieb am 09.11.2011 14:51
Na dann hau rein!

Ich bin ja auch so eine EZ- und Schleimhautlose, selbst wenn ich die Medis richtig nehme.

Die Idee, für die EMS richtige Eierstockstimu für bessere SH zu machen, hatte ich auch schon.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020