Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wieviel einsetzen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 08.11.2011 13:28
Bald geht es wieder los. Im Dezember haben wir unsere zweite icsi, nachdem die erste negativ ausgefallen ist. Nun mal meine Frag: wieviele eizellen lasst ihr euch zurückgeben? das letzte mal haben wir zwei gehabt. Bin 31, bin jetzt am überlegen, drei zu nehmen, wenn drei dann sind.


  Re: Wieviel einsetzen?
no avatar
   bellini
schrieb am 08.11.2011 13:42
....nie mehr als zwei......frag mal im mehrlingforum.....


  Re: Wieviel einsetzen?
no avatar
   Illiana
schrieb am 08.11.2011 14:01
ich würd 2 nehmen... ich möchte lieber nicht unnötig Drillinge riskieren smile


  Re: Wieviel einsetzen?
no avatar
   Ringelblume76
Status:
schrieb am 08.11.2011 14:02
Ich bin 35,5 und habe jetzt im 3. Versuch 3 genommen. Du bist noch etwas jünger und es ist der 2. Versuch. In unserer Klinik wird es auch erst ab 35 gemacht. Ich war schon hart an der Grenze. Bei uns gab es auch nie eine Einnistung - und es blieben genau 3 gute übrig - deswegen haben wir alle mitgenommen.
An deiner Stelle würd ich nochmal 2 nehmen.

Die Frage im Mehlingsforum habe ich gestellt.

Liebe Grüße


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.11.11 07:03 von Ringelblume76.


  Werbung
  Re: Wieviel einsetzen?
no avatar
   vitho
Status:
schrieb am 08.11.2011 14:09
Hallo, also ich kann nur sagen wie es bei mir ist...
Ich bin 34 Jahre alt und ich bekomme jetzt zum ersten Mal 3 Embryonen zurück.
Die ersten 4 !!! Transfers habe ich IMMER nur 2 zurück bekommen.
Es hat nie geklappt und es gab auch nie eine Einistung oder ähnliches.
Der Arzt hat uns jetzt geraten 3 zu nehmen, da die Bedinungen in der Gebärmutter nicht gut sind, dass sich vielleicht einer festbeisst. Meine Schleimhaut ist ulttradünn mit nur 5mm und trotz aller Versuche lies sich dich Schleimhaut nicht besser aufbauen.
Wir wollen auch auf keinen Fall Drillinge, der Arzt meinte, dass wäre in unserem Fall TOTAL unwahrscheinlich.
Ich vertraue meinem Arzt und nehme zum ersten Mal 3... in der Hoffnung, dass einer anbeisst.

Liebe Grüße


  Re: Wieviel einsetzen?
avatar    erdbeervanille
Status:
schrieb am 08.11.2011 14:45
Hallo littlemo,

mir sagte man in meiner KiWu Praxis, dass man 2 nehmen sollte, wenn man unter 35 Jahre ist.

Über 35 dann 3.

Ich habe mir 2 zurück geben lassen, meine Ärztin sagte sie gibt mir ,,nur" 2 zurück aufgrund meines alters.

Viel Glück für die 2. ICSI im Dezember.


  Re: Wieviel einsetzen?
no avatar
   cs85
Status:
schrieb am 08.11.2011 17:12
Hey,

mit 3 EZ erhöhst du nur die "Gefahr" auf Drillinge. Aber die Chance das es klappt ist wie bei 2 EZ!!!
Also nicht unnötig riskieren. Ich würde mir 2 einsetzen lassen!!



LG SweetAngel85


  Re: Wieviel einsetzen?
no avatar
   Judie
Status:
schrieb am 08.11.2011 17:23
Ich würde auch gerne 3 zurücknehmen wenn wir überhaupt so viele fertig kriegen!!!!
Wir haben auch überlegt, was wäre wenn wir 3 befruchtete Eizellen haben.....alle 3 zurück!!!
Das Risiko ist wohl eher gering dass sich alle 3 einnisten, aber es ist halt da dieses Risiko....
Viel Glück!!!


  Re: Wieviel einsetzen?
no avatar
   Susi Sorglos 2011
schrieb am 08.11.2011 19:30
Hallo littlemo,

ich habe mir vor zwei Wochen 3 zurück geben lassen.

Ich bin 24.

Grüße

Susi Sorglos



  Re: Wieviel einsetzen?
no avatar
   Forza
Status:
schrieb am 08.11.2011 21:04
hey, ich hab mir jedes mal 3 einsetzen lassen, es ist halt ansichtsache, dass es drillinge werden liegt bei 3-5%...
mach ne bauchentscheidung!
alles gute!
lg


  Re: Wieviel einsetzen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.11.2011 12:33
Danke für eure antworten. mein arzt will mir nur zwei zürück geben, hat angst wegen mehrlingsschwangerschaften. Ausserdem muss ich ja auch erstmal drei haben, hatte letztes mal 4 eizellen und zwei ließen sich nur befruchten.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020