Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Akupunktur
no avatar
   coernchen
Status:
schrieb am 08.11.2011 08:57
hallo ihr da smile

hatte gestern in meiner kiwuki wiedermal ein gespräch und da meinte mein doc, nachdem ich ihn gefragt habe ob es noch unterstüzende möglichkeiten gibt, dass er mir akupunktur zusätzlich empfehlen könnte, was natürlich wieder eine frage der kosten ist!? hat jemand von euch akupunktur unterstützend schon gemacht? kann mir jemand dazu mehr sagen?

liebe grüsse, coernchen


  Re: Akupunktur
avatar    clydesbonnie
schrieb am 08.11.2011 10:36
Ich bekomme Akupunktur. Allerdings nicht in der Kiwu, ich gehe 3-4x im Zyklus (GVnP) in eine TCM-Ambulanz. Bekomme die Akupunktur zyklusbezogen, also in der Phase der Eizellreifung, zur Einnistung und um die Mens herum. Das ganze kostet mich 45 € pro Termin. 20 Minuten Gespräch und Nadeln setzen und 20 Minuten mit Nadeln daliegen.


  Re: Akupunktur
no avatar
   Zaubernuss76
Status:
schrieb am 08.11.2011 10:41
Ich mache seit ca. Juni 2011 Akupunktur im Zyklus....also nicht nur, wenn eine ICSI startet.

Allerdings musste ich erstmal noch andere Dinge aufarbeiten - habe auch diesen fiesen Kräutertee (für jeden speziell gemischt) getrunken, seit dem ist meine Darmflora wieder super (endlich !!) und noch so einiges....

Naja und jetzt mache ich nur noch Akupunktur , ca. 2-3 im Zyklus (mein Zyklus hat nur 24 Tage).

Ob es nun daran lag oder nicht - ich hatte jetzt im Oktober zum 1. Male eine Befruchtung meiner einen Eizelle.
Vielleicht ist tatsächlich die Qualität besser geworden, ich mache es zumindest weiter.

Aber am besten ist TCM !!!

Kostet pro Akupunktur (25 min. mit chinesischer Wärmelampe) 30 Euro brutto.
Ich finde, das geht noch....

Viel Erfolg !


  Re: Akupunktur
no avatar
   coernchen
Status:
schrieb am 08.11.2011 11:45
okay danke für die antworten, werd mich noch mal genauer erkundigen.

liebe grüsse, conny und euch toi toi toi


  Werbung
  Re: Akupunktur
no avatar
   elo77
Status:
schrieb am 08.11.2011 16:43
hallo coernchen!

ich kann dir nur raten akupunktur begleitend zu machen!

mein mann und ich haben uns im april diesen jahres in tcm-behandlung begeben weil wir es vor der icsi nochmal mit einer alternativen heilmethode versuchen wollten. mein mann hat oat und bei mir ist soweit alles ok. nach 3 monaten behandlung sind zwar die spermien nicht besser geworden (leider!!) aber mein zyklus hat sich sehr verbessert (von 23 auf 27 tage). ausserdem hatte echt schöne follis( zum ersten mal 2 stück in einem zyklus!) und ne dicke gebärmutterschleimhaut.
letzte woche ist unsere 1.icsi leider negativ ausgefallen, aber das eichen hatte sich zunächst eingenistet! hcg war bei 43, aber am nächsten tag schon wieder fallend.
ich habe vor-und nach punktion und transfer akupunktur bekommen und auch meine tees getrunken. es natürlich nicht billig, aber ich konnte mich immer so wunderbar entspannen bei diesen terminen- und glaube dass mir das in dieser ganzen zeit einfach echt gutgetan hat!

alles gute!

elo


  Re: Akupunktur
no avatar
   twister97
Status:
schrieb am 08.11.2011 19:39
Hallo,
ich hatte heute meinen 1. Akupunktur-Termin. Ich bin jetzt an Tag 33 in der Downregelung mit Decapeptyl. Es war wirklich entspannend, wenn auch etwas merkwürdig. Das Pieksen ist auch nicht schlimm. Bei mir wurden 9 Nadeln gesetzt. Einen Kräutertrunk trinke ich auch 2 x am Tag.

Mal schauen was es bringt.

Ich würde es auf jedenfall versuchen.

Gruß twister




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020