Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Krampfader im Hoden - Spermiogramm?
no avatar
  Lollelo123
schrieb am 08.11.2011 01:00
Hallo ihr alle,
mein Mann und ich sind erst im 2. ÜZ, also kein Grund zur Beunruhigung, und eigentlich will ich das auch ganz locker angehen. Aber jetzt hat mein Mann mir erzählt, dass bei ihm früher mal eine Krampfader im Hoden festgestellt wurde, die auch nie operiert oder entfernt wurde. Ich hab jetzt auf verschiedenen Seiten gelesen, dass das die Fruchtbarkeit einschränken kann.
Ich frage mich jetzt, ob es nicht klug wäre, einfach zur Sicherheit schon jetzt ein Spermiogramm machen zu lassen, damit wir wissen, ob es Probleme geben könnte oder nicht. lch weiß nicht, ob das total übertrieben wäre. Ich will ihn ja auch nicht unter Druck setzen. Andererseits hab ich Angst, dass wir es monatelang vergeblich probieren und uns umsonst Hoffnungen machen.
Versteht mich bitte nicht falsch, ich weiß, dass wir erst ganz kurz dabei sind und ich noch gar keinen Grund habe, zu klagen. Aber diese Sache mit der Krampfader macht mir eben Sorgen, ob ich will oder nicht.
Über eure Meinungen wäre ich sehr dankbar!
Lolle


  Re: Krampfader im Hoden - Spermiogramm?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 08.11.2011 07:06
...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.05.13 18:10 von mimimi75.


  Re: Krampfader im Hoden - Spermiogramm?
no avatar
  Frejo1026
schrieb am 08.11.2011 10:19
Hallo Lolello,

also mein Mann hat auch eine Krampfader am Hoden. Die wurde schon 2 Mal operiert, hat aber nix gebracht. Das SG sieht demenstprechend miserabel aus. Dennoch haben die Ärzte uns jahrelang immer wieder gesagt, dass wir es so probieren sollen. Das haben wir nun mittlerweile knapp 4 Jahre getan und haben uns jetzt in KIWU Behandlung begeben. Die meinten nach einem ersten Zyklusmonitoring bei mir, dass ich mit der Spermienqualität auf natürlichem Wege nicht schwanger werden kann! Ich bin froh, dass das nun alles mal durchgecheckt wurde, auch wenn es ein großer Schock war!

Ich würde an eurer Stelle das Ganze mal durchprüfen lassen. Schaden tut es ja nix und die Krankenkasse bezahlt es ja auch! Mein Mann nimmt nun Orthomol fertig +, welches wohl die Spermien schneller machen soll. DDazu gibt es geteilte Meinungen, aber wir probieren natürlich alles, damit es irgendwann endlich klappt mit unserem Wunsch: Ein eigenes Kind!

Für euch alles Liebe,
Frejo


  Re: Krampfader im Hoden - Spermiogramm?
avatar  Chari
Status:
schrieb am 08.11.2011 10:54
Wenn bei deinem Schatz schonmal eine Krampfader festgestellt wurde, dann könnte er das ja checken lassen, wie sie momentan aussieht, ob sie sich vergrößert hat oder gleich geblieben ist.
Und ein Spermiogramm kann nicht schaden in diesem Fall.
Vor allem, wenn dein Schatz mitmacht und freiwillig zur Kontrolle hingehen würde.


  Werbung
  Re: Krampfader im Hoden - Spermiogramm?
no avatar
  Saule_25
Status:
schrieb am 08.11.2011 13:29
Hallo Lollelo,

mein Mann hatte auch eine Krampader und hatte die operieren lassen. Ein Monat nach der OP wurde ich schwanger (nach 2-jährigem Versuch). Es war leider eine Eileiterschwangerschaft.
Sein Spermiogramm hat sich deutlich verbessert nach der OP zu dem vorher gamachten Spermiogramm.

Es ist aber sinnvoll als erstes zum Urologen zu gehen und dort ein Spermiogramm machen zu lassen. Danach weiss man mehr, hoffentlich smile

Viele Grüße
Saule




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019