Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  Synarela und Hoffnung auf SS
no avatar
  Rallina
Status:
schrieb am 07.11.2011 18:39
Hallo,

Ich werde am 10.11. (20. ZT) die DR mit Synarela beginnen.
Am 04.11. (14. ZT) hatte ich einen Eisprung und wir hoffen, dass es so geklappt hat.

Jetzt haben wir Angst, mit dem Spray anzufangen weil - wenn wir Glück hatten, was wir sehr hoffen, jedoch nicht glauben - es abgehen könnte.
Leider ist es für einen Test noch viel zu früh.

Die Pfizer Pharma Hotline meinte, dass sie mir von einer Einnahme abraten müssen bei Verdacht auf Schwangerschaft und ich solle mit dem Arzt sprechen.
Die Sprechstundenhilfe in der KiWu meinte ich soll trotzdem mit dem Spray anfangen und vor Beginn der Stimulation dann einen BT machen, da würde nichts passieren.

Nun die Stimulation beginnt aber am 3. ZT und da brauchen wir auch keinen Test mehr, da die Mens eine Schwangerschaft ausschließt.
Jetzt wissen wir nicht was wir tun sollen und sind sehr verunsichert......und fühlen uns nicht so gut beraten............

Hat jemand Erfahrung oder mehr Infos diesbezüglich?

Vielen lieben Dank für Eure Antworten.

Rallina


  Re: Synarela und Hoffnung auf SS
no avatar
  WasabiFlips
Status:
schrieb am 07.11.2011 19:18
Ich würde das machen was die Kinderwunschklinik sagt. Ich lese andauernd im Forum, dass welche ss waren und mit Synarela begonnen hatten. Mach Dir nicht so viele Sorgen und vertrau den Profis. Es hat so lange nicht geklappt wieso jetzt. Und das bisschen Synarela macht doch nichts aus. Die Damen an der Hotline von Pharmafirmen haben doch da wenig Erfahrung. Das passiert doch jeden Tag, dass welche ss werden und Hormone einnehmen. Z.Bsp. die Pille oder so ....


  Re: Synarela und Hoffnung auf SS
no avatar
  cs85
Status:
schrieb am 07.11.2011 20:20
Also mir wurde damals auch gesagt, das falls man ss wird und man trotzdem mit der DR anfängt macht das nicht viel aus... Da das noch nicht soo schlimme geschütze sind. Hauptsache du fängst dann nicht mit dem Spritzen an, obwohl du ss bist. Das könnte dann gefährlich werden fürs Kind.




LG SweetAngel85




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019