Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  Weitere IVF oder GV nach Plan? Und Frage zu Kryo...auch gerne Lectorix
no avatar
  Sabi2
schrieb am 07.11.2011 14:00
Nach einer erfolglosen IVF und 3 erfolglosen Kryos überlege ich jetzt, wie wir weiter machen. Ich habe schon zwei Kinder, hatte aber auch schon eine Totgeburt und 4 frühe Fehlgeburten.
Wir haben jetzt alles untersuchen lassen, Immunologie, Genetik, Schilddrüse... und ich denke es ist jetzt alles gut eingestellt und ich nehme immer Prednisolon, L-Thyroxin, Selen, ASS 100 und spritze Heparin, trotzdem waren alle Versuche negativ. Bislang bin ich immer so schwanger geworden, beim letzten Mal mit GV nach Plan, ich überlege jetzt, ob wir doch einfach mit GV nach Plan weitermachen, IVF bringt bei mir ja auch nicht mehr oder schnellern Erfolg, was der Grund für die IVF war, denn die Werte meines Mannes sind in Ordnung. Was meint ihr dazu?
Würde die Krankenkasse das denn jetzt noch bezahlen, auch wenn man schon IVF gemacht hat?

Außerdem steht noch eine einzige Kryo aus, bislang haben wir die immer im künstlichen Zyklus, also mit Synarela und Progynova gemacht, weil mein Zyklus nach der IVF so durcheinander war, aber grundsätzlich hatte ich vorher immer ca. 32 - 34 Tage Zyklen, ginge da denn auch eine Kryo im natürlichen Zyklus, oder ist der Eisprung zu spät, mein Arzt sagte nämlich, der Zyklus sollte schon recht regelmäßig seinudn eine gute Eireifung da sein.

Vielen Dank an alle, die mir immer so nett antworten.
Sabi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019