Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  Insemination Selbstzahler
no avatar
  Rosemarie88
schrieb am 07.11.2011 12:46
Hallo Ihr Lieben,

also es wird bei uns jetzt wohl auf eine Insemination hinaus laufen ...

Hat jemand Erfahrung ??

Kosten für Selbstzahler ???

Erfolg ????

Danke für Eure Antworten ..

LG Rosemarie


  Re: Insemination Selbstzahler
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 07.11.2011 13:00
Hallo Rose,

4 Inseminationen, ca. 320 pro Stück, nix bei rausgekommen - muss aber nicht so sein...

LG, Greta


  Re: Insemination Selbstzahler
no avatar
  perlhuehnchen
Status:
schrieb am 07.11.2011 13:18
hallo,

6 Ineseminationen im unstimulierten Zyklus, Kosten zwischen 220€ und 350 Euro...

leider alle 6 erfolglos

LG und für deine IUI ein paar

Perlhühnchen


  Re: Insemination Selbstzahler
no avatar
  Rosemarie88
schrieb am 07.11.2011 13:23
Danke für die Antworten zwinker

Die Preise gehen ja, hatte schlimmer gedacht ..

Aber schlimm ist, dass sie bei Euch immer erfolgslos waren .. Krass ..

Ich dachte, die Erfolgsquote ist höher ...


  Werbung
  Re: Insemination Selbstzahler
no avatar
  Illiana
schrieb am 07.11.2011 13:36
Uns wurde 300 eur pro Versuch angeboten als Selbstzahler.


  Re: Insemination Selbstzahler
no avatar
  Rosemarie88
schrieb am 07.11.2011 13:38
Angeboten ? Ihr habt es nicht gemacht ?


  Re: Insemination Selbstzahler
no avatar
  Illiana
schrieb am 07.11.2011 13:41
Zitat
Rosemarie88
Angeboten ? Ihr habt es nicht gemacht ?

ja, Angeboten... ich war da noch anders versichert. Jetzt in der GKV zahlt ja die KK die Hälfte von meinen Kosten. Wie viel dann die 50% von meinen und 100% von Männe genau sind, werde ich noch sehen ^^


  Re: Insemination Selbstzahler
no avatar
  Rosemarie88
schrieb am 07.11.2011 13:47
Zitat
Illiana
Zitat
Rosemarie88
Angeboten ? Ihr habt es nicht gemacht ?

ja, Angeboten... ich war da noch anders versichert. Jetzt in der GKV zahlt ja die KK die Hälfte von meinen Kosten. Wie viel dann die 50% von meinen und 100% von Männe genau sind, werde ich noch sehen ^^

Na dann drücke ich Euch mal die Daumen zwinker

Ich hoffe, dass es bei uns beim ersten Mal klappt ... Aber die Quote scheint ja nicht die Beste zu sein ...


  Re: Insemination Selbstzahler
no avatar
  Pipppa
Status:
schrieb am 07.11.2011 14:09
Hallo Rosemarie,

glaube die Erfolgsquote ist recht stark abhängig von dem Zustand der zu behandelnen Personen. Mein Mann hatte immer ein schlechtes Spermiogramm und das Labor hat schon immer abgeraten, der Arzt und wir wollten es aber trotzdem wagen. Sonst hat man ja eine Schwangerschaftswahrscheinlichkeit wie zwei gesunde Menschen, sprich 30 %.
Die Kosten einer Insemination ohne Stimulation lagen bei uns bei ca. 85 €. Die ganzen Voruntersuchungen, Bluttest und Ulatraschall bezahlt die Krankenkasse, nur den Akt der Insemination und das Aufbereiten des Spermas (ca. 15 €) muss man als Selbstzahler tragen. Das war schon i.O.. Geholfen hat diese Behandlungsmethode uns leider nicht.

LG Pipppa


  Re: Insemination Selbstzahler
avatar  Hummeldumm
Status:
schrieb am 07.11.2011 14:36
Dann gebe ich auch mal meinen Senf dabei:

4 x IUI, Kosten ca. 400 - 500 EUR pro Versuch (je nachdem, ob stimuliert oder unstimuliert), haben auch US und Blutentnahmen nicht bezahlt bekommen, gehört ja alles zur IUI (so war jedenfalls meine Annahme).

Dafür die 4. IUI erfolgreich, deswegen war es mir jetzt letztendlich auch wurscht Blume

LG, Hummeldumm


  Re: Insemination Selbstzahler
no avatar
  isolde35
Status:
schrieb am 07.11.2011 14:57
Hi Rosemarie,

mein Arzt hat mir gesagt, wir müssten schon damit rechnen, dass wir mehrere IUI-Versuche brauchen, bis es klappt. Wir hatten vor sieben TAgen unsere erste IUI und die Voraussetzungen waren bei uns gut. Ich denke, es ist schon ein Glücksspiel, man muss es einfach wagen und dann hoffen.

Viel Glück!

isolde


  Re: Insemination Selbstzahler
no avatar
  14Doro02
Status:
schrieb am 07.11.2011 18:13
Hallo Rosemarie!

Bei uns hat es beim 5.Versuch geklappt.
Die ersten beiden Versuche haben wir selber bezahlt, die Kosten lagen bei ca. 400 Euro.

Leider hatte ich eine Fehlgeburt und wir machen noch weiter mit IUI, wir wissen ja jetzt, dass es damit klappen kann.
Bin jetzt selber gespannt, wie lange es dauert, vielleicht haben wir ja dieses Mal etwas mehr Glück.

LG und euch viel Erfolg Doro




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019