Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  verunsichert: Mittwoch PU, aber evtl. "kritisch"?
avatar  Rosenrot85
schrieb am 07.11.2011 11:49
Hallo,

ich war heute in der KiWu und bin nun etwas verunsichert:

Wir machen das lange Protokoll, alles genauso wie beim letzten Mal.
Seit letzten Montag spritze ich Gonal 112,5.

Dann war ich heute in der Kiwu und der Arzt meinte "hat sich alles sehr gut entwicklet.. aber Mittwoch MÜSSEN wir das jetzt machen, es könnte aber u. U. schon kritisch werden".
Ich soll heute nochmal im Hormonlabor anrufen.
Leider hatte der Arzt nicht wirklich Zeit.. was meint er wohl mit "kritisch"?
Einen vorzeitigen ES kann ich doch nicht haben, oder? (spritze ja auch Decaptyl).
Meint er vielleicht ich könnte ne Überstimmu bekommen? Aber Dosierung und alles war ja wie beim letzten Mal.
Er sagte noch, wir dürfen auch bloß mit 5000 Brevactid auslösen (naja.. also alles eigentlich wie bei den letzten Malen..)

Ich habe jetzt Angst, dass auch irgendwelchen Gründen die PU am Mittwoch abgesagt wird. traurig

Liebe Grüße
Rosenrot


  Re: verunsichert: Mittwoch PU, aber evtl. "kritisch"?
no avatar
  blauesTeufelchen
Status:
schrieb am 07.11.2011 12:27
liebe rosenrot,

leider ist "wie beim letzten mal" keine sichere aussage. du bist ja keine maschine, da kann also schon mal was anders laufen - und das ist eigentlich auch gut so (wer will denn schon ne maschine sein).

ohne genauere daten als "wie beim letzten mal", kann man einfach nix sagen.

ich denke, es hat mit der reife zu tun. die entwicklung scheint wohl in den letzten tagen sehr schnell gewesen zu sein. wenn jetzt nicht bald punktiert wird, sind die eier zu reif. aber das ist ne vermutung. frag am besten den arzt


  Re: verunsichert: Mittwoch PU, aber evtl. "kritisch"?
avatar  Rosenrot85
schrieb am 07.11.2011 12:32
Hallo,

danke für deine Antwort. smile

Ich warte jetzt mal das Telefonat mit dem Labor ab.

Grrrr... wenn die EZ schon "zu reif" sind, werd ich aber böse. Der Arzt hat mich während der ganzen Zeit, die ich Gonal gespritzt habe (8 Tage) ja nicht gesehen, weil er meinte ein US heute wäre ausreichend..

LG
Rosenrot


  Re: verunsichert: Mittwoch PU, aber evtl. "kritisch"?
no avatar
  hilde78
schrieb am 07.11.2011 13:28
Hallo Rosenrot,

und, hat es sich jetzt schon geklärt? Weisst du schon, was dein Arzt meinte?

Hab morgen PU - du am Mittwoch? - können dann ja gem. hibbeln!

glg,
Hilde


  Werbung
  Re: verunsichert: Mittwoch PU, aber evtl. "kritisch"?
avatar  Rosenrot85
schrieb am 07.11.2011 13:45
Hallo Hilde,

nein.. um 14:00 ruft mein Mann erst im Labor an (weil ich im Büro bin). *hibbel*
Wenn alles glatt geht, hab ich Mittwoch PU...

LG
Rosenrot


  Re: verunsichert: Mittwoch PU, aber evtl. "kritisch"?
no avatar
  hilde78
schrieb am 07.11.2011 14:46
alles klar - na dann wünsch ich mal alles gute für mittwoch!
lg, hilde


  Re: verunsichert: Mittwoch PU, aber evtl. "kritisch"?
avatar  Rosenrot85
schrieb am 07.11.2011 16:38
Puh... PU am Mittwoch findet statt. Ich bin beruhigt.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019