Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  Pillenwechsel, Einphasig zu Dreiphasig
no avatar
  Pinkshoes2010
schrieb am 06.11.2011 13:08
Hallo ihr lieben,
ich weiß das gehört hier eig nicht her aber ich weiß nicht wo ich sonst fragen soll, ich hoffe ihr habt ein paar antworten für mich.

Ich letztens bei einem neuen FA da ich umgezogen bin. Habe immer die Pille novial genommen, das ist ja eine einphasenpille. Nachdem ich das rezept bekommen habe und es in der apo einlösen wollte, hieß es das diese pille nicht mehr geliefert wird, warum auch immer. Jedenfalls hat mir mein FA dann sofort eine neue pille verschrieben, die heißt novastep, ist eine dreiphasenpille. Hätte mich der FA nicht erst mal untersuchen müssen bevor er mir eine komplett neue pille verschreibt die ich noch nie genommen habe?
Und wie ist das mit dem schutz? Wenn man von einer einphasenpille zu einer dreiphasenpille wechselt, ich meine wegen den dosierungen usw.

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Lg


  Re: Pillenwechsel, Einphasig zu Dreiphasig
no avatar
  planB
Status:
schrieb am 06.11.2011 13:53
Hallo!

Der Pillenwechsel erfolgt am 1.Tag der Blutung, also NICHT nach den regulären 7 Tagen Pillenpause, sondern früher. Wird das so eingehalten, ist der Verhütungsschutz sofort gegeben.
Grundsätzlich ist es ok, dass Du gleich eine andere Pille verschrieben bekommen hast, nach spätestens 3 Monaten sollte aber eine Kontrolluntersuchung stattfinden.
Übrigens sind in den ersten 3 Monaten nach Wechsel der Pille Schmierblutungen und/oder Zwischenblutungen möglich und nicht besorgniserregend, ist einfach eine Reaktion auf die neue Hormonzusammensetzung. Der Schutz ist trotzdem gegeben.

Gruß
planB


  Re: Pillenwechsel, Einphasig zu Dreiphasig
no avatar
  Pinkshoes2010
schrieb am 06.11.2011 14:04
Ich hab mit der neuen pille aber erst nach der 7 tägigen pause angefangen, heißt dass das der schutz jetzt nicht mehr 100% gegeben war?


  Re: Pillenwechsel, Einphasig zu Dreiphasig
avatar  clydesbonnie
schrieb am 07.11.2011 11:38


Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019