Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Mumu nicht ertastbar - ist das normal?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 05.11.2011 21:31
Ich habe mal wieder eine blöde Anfänger-Frage:

neben Temperaturmessung und LH-Tests wollte ich ab diesem Zyklus mit Mumu-/ZS-Beobachtung anfangen. Nun gibt es da aber ein Problem: ich habe nun mehrere Tage versucht, den Mumu zu ertasten ... leider ohne Erfolg?!!! Ich kann ihn einfach nicht ertasten ... liegt er einfach zu hoch? Wie kommt das, kann das passieren bei manchen Frauen? Klingt jetzt bestimmt total bescheuert, aber ich merk da einfach nix ... traurig

DANKE schonmal im Voraus für eure hilfreichen Tipps/Antworten


  Re: Mumu nicht ertastbar - ist das normal?
avatar  Lavendel125
Status:
schrieb am 05.11.2011 21:34
Ich merk da auch nix, weiß nicht, vielleicht hab ich ihn auch schon längst gefunden aber weiß nichts davon... Ich werd rot
Würde mich auch interessieren, woher weiß man, wo der genau ist und wie der sich anfühlt???


  Re: Mumu nicht ertastbar - ist das normal?
avatar  Chari
Status:
schrieb am 05.11.2011 21:37
Hey ihr beiden ... schaut dazu doch mal im Zyklusforum drüben rein. Da gibt's oben angepinnt einen Beitrag, schimpft sich "Mein Körper - unbekanntes Wesen - ..."
Da sind jede Menge Infos zum Thema Zyklusbeobachtung ... unter anderem zum "Mumu fummeln" zwinker
Und es müsste wegen dem Mumu auch ein schöner anschaulicher Link dabei sein smile
Viel Spaß beim Suchen und Finden smile


  Re: Mumu nicht ertastbar - ist das normal?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 05.11.2011 21:40
da habe ich auch schon geguckt und klingt ja auch theoretisch alles ganz toll und logisch - aber BEI MIR fühle ich den einfach nicht! Weder hart noch weich ... NIX! Der Scheideneingang "endet irgendwie einfach nicht"! Verstehst du, was ich meine Chari? Ich stoße einfach nicht auf Widerstand am Ende ... ;-(


  Werbung
  Re: Mumu nicht ertastbar - ist das normal?
avatar  Lavendel125
Status:
schrieb am 05.11.2011 21:53
Zitat
Chari
Hey ihr beiden ... schaut dazu doch mal im Zyklusforum drüben rein. Da gibt's oben angepinnt einen Beitrag, schimpft sich "Mein Körper - unbekanntes Wesen - ..."
Da sind jede Menge Infos zum Thema Zyklusbeobachtung ... unter anderem zum "Mumu fummeln" zwinker
Und es müsste wegen dem Mumu auch ein schöner anschaulicher Link dabei sein smile
Viel Spaß beim Suchen und Finden smile

Danke! Werd mich mal damit befassen zwinker


  Re: Mumu nicht ertastbar - ist das normal?
avatar  Chari
Status:
schrieb am 05.11.2011 22:02
Zitat
Bonbini
Der Scheideneingang "endet irgendwie einfach nicht"! Verstehst du, was ich meine Chari? Ich stoße einfach nicht auf Widerstand am Ende ... ;-(

grins Kann sein, dass deine Finger einfach nicht lange genug sind, kann auch passieren. In der fruchtbaren Zeit bzw. nach ES ist er auch ganz schwer zu ertasten.
Versuch's mal, wenn du dich auf's WC setzt. Dann leicht nach vorne beugen, Mittelfinger nehmen und auf die Suche gehen. Dann kannst du mit der andren Hand noch leicht auf den Bauch nach unten drücken, dadurch lässt er sich leicht nach unten drücken.
Stell's dir vor, als hättest du einen kleinen Mini-Penis in dir drin. Genauso ist es quasi ...
Taste mal an der hinteren Wand entlang oder auch mal an der vorderen ... manchmal "liegt er auch leicht quer", dann von seitlich besser tastbar.
Wenn deine Finger einfach zu kurz ist bzw. bei dir die Scheide sozusagen zu lang ist und du ihn einfach nicht ertasten kannst, dann mehr Wert auf den Zervixschleim legen und den genauestens beobachten bzw. alles zu aufschreiben, was dir auffällt.
Zusammen mit einer ordentlichen Temperaturbeobachtung, sollte das schon gut sein. Evtl. könntest du noch Ovulationstests machen zusätzlich, wenn du magst.
Manchmal ist der Mumu einfach ein kleines gemeines dreckiges Ding und nicht wirklich kooperativ grins Also keine Panik, wenn's nicht so klappt damit.


  Re: Mumu nicht ertastbar - ist das normal?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 05.11.2011 22:12
Danke, ich werde es morgen nochmal versuchen und mich ansonsten weiterhin auf Temperatur, LH-Tests und ZS konzentrieren und einfach zuversichtlich hoffen :o)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019