Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  E2-Wert
no avatar
  verena8210
Status:
schrieb am 05.11.2011 15:15
Hallo Zusammen

mein E2 Wert liegt am ZT 2 bei 150

befinde mich gerade im ICSI Versuch ( habe zur vorbereitung 75 mg DHEA genommen )
stimmuliere seit dem 1 ZT mit Menogon + Puregon ( insgesamt 300 einheiten )
zusätzlich nehme ich Estrifam 2 mg meint ihr der Hohe Wert kommt hiervon ?


  Re: E2-Wert
avatar  Lectorix
Status:
schrieb am 05.11.2011 15:22
Liebe Verena,
ja, das zum einen und zum anderen, weil natürlich bei einer ICSI auch mehr Follikel als normal stimuliert werden. Östrogene (d.h. auch E2) werden in den Follikelwänden gebildet - je mehr Follikel, desto mehr Östrogene. Und der Wert ist ja jetzt noch zahm smile

Alles Gute

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: E2-Wert
no avatar
  verena8210
Status:
schrieb am 05.11.2011 15:35
danke fü deine antwort soll mich gleich noch bei der ärztin melden soll anstatt mittwoch schon montag zu us kommen sie wusste auch nix vom estrifam mein arzt war gestern nicht da mit dem hatte ich das besprochen


  Re: E2-Wert
avatar  Katze40
Status:
schrieb am 05.11.2011 17:02
Zitat
Lectorix
Liebe Verena,
ja, das zum einen und zum anderen, weil natürlich bei einer ICSI auch mehr Follikel als normal stimuliert werden. Östrogene (d.h. auch E2) werden in den Follikelwänden gebildet - je mehr Follikel, desto mehr Östrogene. Und der Wert ist ja jetzt noch zahm smile

Alles Gute

Sie schreibt allerdings das es Ihr ZT2 ist, da sollte das E2 unter 70 sein, die Follikel sind noch klein und produzieren nur minimal E2. Ich denke aber das der Wert von dem Estrifam kommt.


  Werbung
  Re: E2-Wert
no avatar
  verena8210
Status:
schrieb am 05.11.2011 20:35
so nach dem tel. mit der ärztin bleibt es jetzt beim US am Mittwoch 7 ZT
der hohe wert kommt wohl vom estrifam die anderen wert sind wohl alle top

der Versuch geht ja schon gut los .... es kann nur besser werden smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019