Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Stress und künstliche Befruchtung: Die Sache mit dem Entspannen?neues Thema
   Follikel spülen bei IVF: bekommt man dadurch mehr Eizellen?
   Blutung in der Schwangerschaft: Hilft Progesteron?

  Praxis "KIZ" in München
no avatar
  WasabiFlips
Status:
schrieb am 05.11.2011 10:03
Hallo, war von Euch schon mal jemand da und war zufrieden? Ich habe davon noch NIE was gehört. Habe hier gelesen, dass die sehr gerne/gut Spontanzyklen im natürlichen Zyklus ohne Hormone machen. Ich würde das zur Erholung zw. den ICSIS machen, weil ich nie Kryos habe.

Wer war zufrieden/unzufrieden?

Gerne auch PN smile

LG


  Re: Praxis "KIZ" in München
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 05.11.2011 10:34
...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.05.13 11:19 von mimimi75.


  Re: Praxis "KIZ" in München
no avatar
  WasabiFlips
Status:
schrieb am 05.11.2011 11:44
ja die kannte ich auch alle und dann noch das Hormonzentrum. KIZ gibts wohl erst seit 3 Monaten, hat mir jemand geschrieben ... vielleicht lasse ich mich mal beraten. Spontanzyklen finde ich gut, wie wenn man eben jeden Monat Sex hat und das Spermiogramm ist sehr gut smile


  Re: Praxis "KIZ" in München
avatar  Lectorix
Status:
schrieb am 05.11.2011 16:30
Hallo,
viel kann man auch noch nicht gehört haben - die haben ja im Sommer erst eröffnet. Im September war Tag der offenen Tür. Ich hab's mir angesehen, insbesondere deren Vorhaben in Bezug auf die "IVF naturelle", also IVF im Spontanzyklus. Schöne Praxis, nettes Personal, sehr ehrgeizige und äußerst nette Ärztin - ist durchaus eine Option insb. für Lowies. Stehen sehr auf Genetik und Selektion bei den Keimzellen sowie ganzheitliche Begleitung, hingegen nicht wirklich auf den Immu-Kram (was mir freilich nicht unsympathisch war LOL, aber ich weiß ja, dass manche Wert darauf legen, wenn sie sich 'ne neue Praxis ansehen).

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Werbung
  Re: Praxis "KIZ" in München
no avatar
  KT
schrieb am 05.11.2011 19:28
Hi,

habe mir mal die HP angeschaut und die sieht ganz gut aus, vor allem die Laborleitung hat viel Erfahrung, war bisher bei BBN und das Labor war für mich bei allem immer DER Grund für BBN. Auch eine der Ärztinnen kommt von da.

Nach der HP würde ich sagen ein sehr erfahrenes, kompetentes Team aber die Praxis ist am Entstehen und wird sich erst noch beweisen müssen, könnte aber auch zu viel Engagement für die Patienten führen. Hat alles Vor- und Nachteile.

Viele Grüße und Erfolg,
KT


  Re: Praxis "KIZ" in München
no avatar
  WasabiFlips
Status:
schrieb am 05.11.2011 20:57
Und ich habe jetzt rausgefunden dass die eine Ärztin die Uni Heidelberg geleitet hat, also die Kiwu Abteilung, hat die nicht auch einen sehr guten Ruf? ... ja, ich habe auch das Gefühl: BBN Labor, Pasing ganzheitlichere Untersuchungen mit Immuund Berg persönliche Prof Berg Betreuung bei jeder einzelnen Untersuchung ... aber nie alles aufeinmal....


  Re: Praxis "KIZ" in München
no avatar
  MariechenMUC
schrieb am 06.11.2011 00:49
Hört sich sehr interessant an. Die eine Ärztin (Dr. Popovici) kenne ich aus aus dem Rechts der Isar und fand sie sehr gut. War wegen Blutungen in der 9.Woche dort und sie hat sich trotz Krankenhausbetrieb wirklich zeit genommen, ist extra gerufen worden, weil die Dienst habende Ärztin sich nicht wirklich äußern wollte oder konnte. Sie hat mir alles genau erklärt, keine falschen Hoffnungen gemacht, und letztendlich war dann auch alles so wie sie vermutet hatte. Meine Erinnerungen an sie sind also nicht besonders gut, wegen der FG, aber fachlich und menschlich fand ich alles top.
Kannst ja mal berichten, interessiert bestimmt viele Münchner.


  Re: Praxis "KIZ" in München
no avatar
  LaBelle38
schrieb am 16.03.2016 07:13
Hallo Ihr Lieben, auch ich war bei KiZ, am Anfang als Selbstzahler (weil wir damals noch nicht verheiratet waren). Wir hatten ein Termin, wo (ich dachte) alles besprochen wurde und auch wir hatten ein gutes Gefühl dabei. Seit dem ersten Termin dort sind inzwischen paar Monate vergangen. Inzwischen haben wir geheiratet und dachten, jetzt können wir das ganze in Angriff nehmen.Wir gehen in die KiZ und Teilen Frau Doktor mit, dass wir jetzt nicht Selbstzahler sind, sondern, dass die KK bei uns 100 % erstatten wird. Wir benötigen nur " Das Protokol" bzw. Terapie Vorschlag. Daraufhin sagt die Frau Doktor " Leider ist das bei uns nicht möglich, weil wir eine neuer Klinik sind und sind nicht berechtigt mit der KK abzurechnen." Ich sagte WARUM steht die Information auf der nicht! Das ist doch ein SEHR WICHTIG! Dann sagt die Frau " Ja, aber meine Mädchen sind darauf geschult Ihnen beim ersten Termin zu sagen, wie die Konditionen sind" . Tut mir leid, mir hat es damals niemand gesagt. Auch man vergisst so eine Information nicht, denn es ist sehr für die Kosten entscheidend.

ALSO Ihr lieben, immer alles nachfragen und sich bestätigen lassen, dass die Klinik mit der KK abrechnen kann.
Ich darf jetzt woanders neu anfangen.
liebe GRüße


  Re: Praxis "KIZ" in München
no avatar
  skippy7
schrieb am 16.03.2016 19:58
Hallo,

also ich war sehr begeistert von der Praxis. Ohne diese liebevolle Betreuung hätte ich den Weg nicht so lange gehen können. Frau Dr. Popovici ist sehr kompetent und "das Herz am rechten Fleck". Auch das andere Personal ist jederzeit sehr einfühlsam. Es ist eine kleinere Praxis, dadurch kam ich mir zu keiner Zeit wie eine "Nummer" vor. Sie sind sehr auf IVF Naturel spezialisiert. Frau Dr. Popovici findet immer die richtigen Worte zwischen Hoffnung und Ehrlichkeit.
Jedoch war ich sowieso Selbstzahler.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019