Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  Angstzustände
no avatar
  coernchen
Status:
schrieb am 03.11.2011 19:51
hallölle

... kennt ihr das vielleicht auch, die Angstzustände, dass es niemals auch nicht bei künstlicher befruchtung funktioniert? also mir gehts so, ich mach mir solche sorgen, dass wir es niemals schaffen werden, obwohl ich natürlich auch wieder positiv denke aber dann kommt trotzdem der "schlimme" gedanke wieder! hat jemand einen rat wie man sich davon vielleicht ablenken könnte oder was man sonst dagegen tun kann!

liebe grüsse, coernchen


  Re: Angstzustände
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 03.11.2011 20:48
Hallo Coernchen,

an den Punkt kommen wir alle einmal. Da hilft wirklich nur ablenken, schön viel in der Freizeit machen, Bücher lesen bis zum Abwinken, Harry Potter schauen, dazu stricken, irgendwas. Was bei Angstzuständen auch gut ist, ist Lasea, verträgt sich auch mit der Behandlung

Lieben Gruß, greta


  Re: Angstzustände
avatar  Chari
Status:
schrieb am 03.11.2011 21:01
Diese negativen Gedanken und Ängste schlagen eigentlich bei jeder Mal zu traurig
Mal sind sie mehr da, mal weniger ...
Du könntest es auch mit Bryophyllum versuchen, beruhigt auch die Nerven ...
Am besten hilft im Prinzip ablenken, auch raus an die frische Luft, sich öfter mal verwöhnen und was Gutes gönnen.
Und ab und an bewusst dran denken, dass es irgendwann einfach klappen muss. Sonst müssten man sich die ganzen Behandlungen nicht antun.
Ich dass es bei dir bald klappt und du dich mit solchen Gedanken nicht mehr rumschlagen musst.


  Re: Angstzustände
no avatar
  DieNeue
Status:
schrieb am 03.11.2011 21:48
Hallo Coernchen,
ich stimme meinen Vorrednerinnen nicht zu.
Ich kenne diese dunkle kleine Kreatur sehr gut, sie lauert auch in meinen inneren Ecken und huscht immer mal wieder ins Blickfeld. Und dann stockt mir der Atem und ich bekomme auch schreckliche Angst. Ich versuche aber trotzdem nicht wegzuschauen, sondern es so gut wie möglich auszuhalten. Siehe auch diesen heutigen Eintrag. ich finde, der trifft es so gut....:

[www.wunschkinder.net]


  Werbung
  Re: Angstzustände
no avatar
  mn80
schrieb am 04.11.2011 07:12
Hallo,

hier ist eine Leidensgenossinstreichel

Angstzustände und/oder Panikattacken kenn ich leider auch allzu gut, allerdings schon vor dem Kiwu-Thema.
Bei mir ist es so, daß es verstärkt bei Streß auftritt, daher kann ich nur empfehlen, den zu reduzieren...wie auch immer..... Ich weiß, leichter gesagt als getan.

Ablenken ist immer so `ne Sache, weil: wenn man diesen Zustand gerade verspürt, ist es ja nicht so einfach sich abzulenken.

Wenn Du noch Herzrasen, Schwindel etc hast googel mal nach "skills" bei Angstzuständen. Das sind Methoden, wie man sich wieder "runterholt".
Ich hoffe, ich konnte Dir ein klein bißchen helfen.
Alles Gute
MN


  Re: Angstzustände
no avatar
  coernchen
Status:
schrieb am 04.11.2011 08:20
hallo!

schönen dank für die guten tipps, ich versuch es ja die ganze zeit, aber der gedanke kommt immer wieder und natürlich denk ich auch positiv und bin schon davon überzeugt, dass es früher oder später funktionieren wird. aber ich denk mal bei uns alle spielt natürlich auch das geld eine grosse rolle und früher oder später geht das leider aus und man ist gezwungen eine größere pause einzulegen und auch dann wenn man es überhaupt nicht will, weil man das gefühl hat, dass es ja vielleicht beim nächsten versuch doch funktionieren wird ... dann kommt natürlich die angst dazu, wissen tun wir es hier ja alle nicht ob es wirklich bei jeder von uns funktionieren wird, auch wenn wir immer wieder positiv denken ... das ist leider eine tatsache die mir sehr viel angst macht und natürlich kommt jetzt weihnachten wo man viele verwandte, bekannte trifft und jeder stellt fast die selbe frage, was ist mit dem babybauch, wollt ihr keine kinder? natürlich meint dies keiner böse, dass weiß ich schon, aber sie wissen nicht was sie mit solch einer frage auslösen, wenn man so verzweifelt ist, dass es bis jetzt noch nicht funktioniert hat und sie sowieso überhaupt nicht wissen, dass wir einen anderen weg gehen müssen als andere ... ich weiß auch an geld sollte man in solch einer phase nicht denken und natürlich hat man auch freundinnen mit dennen man über solche phasen sprechen kann aber keiner wird dies jemals so verstehen, wie wir die gleichgesind sind. naja jetzt hab i mal a bissi was von der seele geschrieben. auf jedenfall bin ich euch sehr dankbar für die vielen tipps, ich werde sicherlich einige von ihnen ausprobieren.

liebe grüsse, coernchen


  Re: Angstzustände
no avatar
  Forza
Status:
schrieb am 04.11.2011 09:17
hey, du arme maus,
ich hoff, ich kann dir nun bissel mut machen...
ich dachte, ich antworte dir mal, da es mir bis genau vor einer woche ganz genauso ging wie dir, schreckliche angst, dass es evtl doch nie klappt, nur die anderen haben dieses glück, bei uns klappt es einfach nicht, keiner weiß, wieso, nun ist es der letzte versuch für unbestimmte zeit, da wir kein geld mehr haben, etc...
ich war echt total verzweifelt, kann ich kaum in worte fassen, du weißt sicher, was ich meine..
ich hab mich immer sehr abgelenkt, sonst wäre ich irre geworden, jede findet da wohl ne eigen methode, ES auszuhalten...
wieviel habt ihr denn nun hinter euch?
ich drück dir fest die daumen, dass es bald ganz unerwartet klappen wird, so wie bei mirzwinker
alles alles gute, kopf hoch, weiterkämpfen!!!
glg


  Re: Angstzustände
no avatar
  coernchen
Status:
schrieb am 04.11.2011 09:59
hallo forza!

...wie ich deinem profil entnommen habe, hat es bei euch nun endlich funktioniert, dass freut mich wirklich richtig für euch, denn ihr kämpft anscheinend schon a ganze zeit! Ich kann mir gut vorstellen wie du dich jetzt fühlst, es ist einfach unglaublich ... JUHUUU! Blume

wir haben bis jetzt 3 negative versuche hinter uns gebracht und demnächst start ich mit einem Kryo-Versuch! das letzte mal hat es bei uns geklappt und ich war endlich schwanger, leider hatte ich in der 7 woche aber eine fehlgeburt, dies hat mich noch tiefer fallen lassen, denn ich habe überhaupt nicht verstanden, warum wir eine fehlgeburt haben, wenn wir uns eh schon so schwer tun. Sicherlich weiß ich, dass es fast bei jeder zweiten oder dritten frau zu einer fehlgeburt kommt, aber trotzdem verstand ich nicht, warum ausrerechnet bei uns dies nach so langer zeit auch so sein muss. mittlerweile habe ich mich schon ein wenig damit abgefunden, trotzdem tut es heute noch weh und die angst ist natürlich auch da, dass es wieder so sein könnte oder sogar beim nächsten mal wieder ein "negativ" ist.

... ich hoffe, dass diese phase schnell vergeht und ich wieder klare gedanken fassen kann.

liebe grüsse, coernchen


  Re: Angstzustände
no avatar
  Cocolores
schrieb am 04.11.2011 10:42
hallo liebe coernchen!
ich kann auch nicht unbedingt dem zustimmen, dass "reines ablenken" hilft, wenn die sorgen und ängste schon so gross werden, dass sie einen nicht loslassen.
manchmal hilft nur noch das auseinandersetzen mit diesen gefühlen. hier im forum zu schreiben ist sicherlich schon eine gute hilfe.
es gibt es bucht, dass ich allen empfehlen kann. leider ist es bisher nur auf englisch erschienen: "on fertile ground - healing infertility". es ist von einer therapeutin geschrieben, die jahrelang frauen in der kiwu begleitet hat. es beinhaltet auch übungen zur beruhigung.
letztendlich kannst du auch eine therapeutin aufsuchen. manchmal ist keine langzeittherapie notwendig, sondern ein paar begleitende sitzungen, die dir wieder sicherheit und optimismus vermitteln.
alles liebe für dich, amelie


  Re: Angstzustände
no avatar
  Forza
Status:
schrieb am 04.11.2011 14:10
vielen dank, ja, es hat endlich geklappt, aber trau mich noch nicht, mich richtig zu freuen...
es tut mir sehr leid mit deiner FG, das ist der grund, warum ich mich noch nicht richtig freuen kann, diese angst ist immer vorhanden...an das loch darf ich gar nicht denken, worein ich dann fallen würde, oweia...ja, genau, wie du es sagst, es passiert bei sehr vielen frauen, aber warum soll man nach den ganzen strapazen nicht endlich mal glück haben?!
hattest du auch ICSI?
ich drück dir ganz doll die daumen für die kryo!!wann wird TF sein und wieviele lässt du dir einsetzen?
alles liebe und gute!


  Re: Angstzustände
no avatar
  coernchen
Status:
schrieb am 04.11.2011 16:09
... deine angst kann ich gut verstehen um ehrlich zu sein, wie du siehst hab ich mich ja zu früh gefreut, wobei ich sagen muss, man soll sich natürlich auch freuen, nur weil es bei vielen ist muss es ja wirklich nicht bei dir sein und ich bin mir sicher, dass du dein kleines behalten darfst smile

ja ich hatte bis jetzt immer ivf und die ganzen medikamente straparierzen einen wirklich muss ich sagen, aber naja da müssen wir ja alle durch und wie man ja bei dir sieht und bei natürlich vielen anderen hat es ja einen der schönsten, wenn nicht überhaupt den schönsten grund überhaupt smile smile smile smile

danke fürs daumen drucken, noch dauert es ein bisschen bis zum transfer, da ich ja erst wieder mal einen normalen zyklus brauche und ich hoff aber trotzdem, dass ich nächstes monat durchstarten kann smile

liebe grüsse und natürlich auch alles gute weiterhin smile smile, wirst sehen es wird wirklich gut gehen smile, bitte halt mich am laufenden smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019