Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  Mein Körper ist ein @#$%&!!
avatar  karambam
Status:
schrieb am 03.11.2011 15:48
Hi Mädels,
hatte gestern ein Echovist.
Eigentlich nur, um nochmal die Gewissheit zu haben, dass bei mir alles in Ordnung ist.
Zu früh gefreut!
Mein einspritzen der Flüssigkeit stuzte die FÄ schon, weil erstmal gar nichts abfloss, nachdem die Menge und somit auch der Druck erhöht wurde floss dann endlich was durch den linken Eileiter. Der rechte ist schon direkt am Eingang dicht!!Und ob der andere auch dicht war und erst durch das spülen frei gepustet wurde weiss man nicht so genau.
Da meine Mann zum Glück "nur" etwas wenig Spermien hat (ca.14 Mio/ml) dafür aber eine super Qualität, versuchen wir es diesen Monat nochmal mit IUI, denn der Eisprung findet auf der "guten Seite" statt. Sollte das nicht klappen, werden wir wohl IVF Kandidaten.
Ich könnte echt
Zum Glück macht mein Mann alles ganz gelassen mit, auch wenn er nicht bei jeder Behandlung dabei sein kann.
So genug ausgeheult!!



  Re: Mein Körper ist ein @#$%&!!
avatar  Hummeldumm
Status:
schrieb am 03.11.2011 16:13
Das ist genau der Grund, warum die Mädels hier im Forum so oft nach Echovist oder BS fragen - kein Arzt kann dir nur per US sagen, ob deine EL durchgängig sind. Daher ist auch die Aussage deiner FÄ "beste Bedingungen" bei der 1. IUI mit Vorsicht zu geniessen.

Wie dem auch sei, sei froh, dass du es machen lassen hast. Viele machen zig Mal GVnP oder IUI und wissen nicht, dass die EL nicht durchgängig sind.

LG, Hummeldumm




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019