Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  KiWu DORTMUND - Mysteriöser Samenraub in Dortmunder Praxis
no avatar
   Rallina
Status:
schrieb am 30.10.2011 15:25
FYI

Wir hatten in Dortmund schlechte Erfahrungen. Die haben uns falsche Werte gegeben (falsches Datum, Werte passten nicht zum Zyklustag u.v.m) und uns über wichtige H-Werte wie z.B. Antimüller überhaupt nicht aufgeklärt.......

[www.derwesten.de]


Es ist vielleicht nicht richtig unsere persönlichen Erfahrungen hiermit zu vergleichen, habe deshalb die Überschrift mit dem Wort "Schlamperei" herausgenommen, im Grunde genommen, sind wir sehr wütend auf die KiWu Dortmund und möglicherweise andere ebenso aber es stimmt, ihr habt recht es ist nicht so fair.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.10.11 18:20 von Rallina.


  Re: KiWu DORTMUND - Mysteriöser Samenraub in Dortmunder Praxis - Schlamperei mit den Unterlagen
avatar    Chari
Status:
schrieb am 30.10.2011 15:38
Dazu hat der Doc doch schon was in den News geschrieben ...


  Re: KiWu DORTMUND - Mysteriöser Samenraub in Dortmunder Praxis - Schlamperei mit den Unterlagen
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 30.10.2011 15:51
Naja, ich nehme meine Zettel auch mit nach Hause une Menne unterschreibt nur... Auch war er 1 mal beim TF net mit...

Theoretisch haette ich die Kryos ohne ihn nehmen koennen... mit Unterschrift gefaelscht...

Also ehrlich, irgendwie hat die frau dort mist gebaut. Ich bin sauer


  Re: KiWu DORTMUND - Mysteriöser Samenraub in Dortmunder Praxis - Schlamperei mit den Unterlagen
avatar    clydesbonnie
schrieb am 30.10.2011 15:56
Mir erscheint es auch so, als wenn hier entweder die Frau oder das Paar gemeinsam der Buhmann ist. Wenn ich schon die Zitate des Typen lese ..

Warum das jetzt mit der persönlichen Erfahrung der TE vermischt wird, verstehe ich nicht.


  Werbung
  Re: KiWu DORTMUND - Mysteriöser Samenraub in Dortmunder Praxis - Schlamperei mit den Unterlagen
avatar    Chari
Status:
schrieb am 30.10.2011 16:06
Ehrlich gesagt ... die Kryo-TFs hätte ich auch immer jederzeit ohne Menne machen können bzw. die TFs generell ...
Mein Menne war nie bei einem TF dabei (beim allerersten im Wartezimmer).
Wir haben ganz am Anfang gemeinsam unterschrieben für alles (Kryo-Sperma, ...), das war's ...
Bzw. bei den Frischversuchen mussten wir nochmal was unterschreiben, aber bei den Kryos nicht (außer ich, dass damit unsre Kryos aufgebraucht waren); wobei ich im Hinterkopp hab, dass das für den HIV-Test war und evtl. fürs Kryo einfrieren ...
Ich glaub da auch eher, dass entweder die Frau da Mist gebaut hat oder das Paar gemeinsam ...

Aber bonnie: ich steh genauso auf dem Schlauch, warum der Thread jetzt sein musste ... daher war ja auch nur mein Verweis, dass der Doc schon was in den News dazu geschrieben hatte ...


  Re: KiWu DORTMUND - Mysteriöser Samenraub in Dortmunder Praxis - Schlamperei mit den Unterlagen
avatar    Dreni
Status:
schrieb am 30.10.2011 16:06
Naja, die Presse stellt es mal wieder ziemlich heftig dar.

Man muss aber bedenken, das die Unterschrift vorhanden war. Als Laie kann man nicht prüfen ob die Unterschrift gefälscht ist. Von daher kann die Klinik in dem Falle überhaupt nix dafür. Die Unterschriften waren vorhanden und fertig.

Auch wenn ihr schlechte Erfahrungen in der Klinik gemacht habt, so finde ich deine Beitragsüberschrift nicht gut!

Wir waren auch dort in der Klinik und waren bis zur Schwangerschaft immer sehr zufrieden.


  Re: KiWu DORTMUND - Mysteriöser Samenraub in Dortmunder Praxis - Schlamperei mit den Unterlagen
avatar    Nordicdog
Status:
schrieb am 30.10.2011 18:06
Huhu Rallina,

das was dir in der KIWU Dortmund passiert ist , geht mal garnicht und da haben wir ja auch drüber gesprochen. Aber ich denke das man diese beiden Fälle nicht miteinander vergleichen kann.
Für mich sieht es nun auch so aus das die Presse viel hochbauscht und wahrscheinlich wichtige Sachen ausgelassen werden. Es geibt immer zwei Standpunkte zu solchen Themen....
Wer weiß was noch abgelaufen ist ohne das es in der Presse erscheint.

Klar es nicht schön nach der Trennung der Frau nochmal Vater zu werden aber auch da fehlt mit Sicherheit ein großer Teil der Geschichte.

Du bist ja auch nicht mehr in der KIWU Dortmund und das ist in deinem Fall auch gut so. Aber über jede KiWu scheiden sich die Geister.. und die Meinungen gehen weit auseinander.

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg auf deinen Weg....
LG und drück dich mal , Melanie


  Re: KiWu DORTMUND - Mysteriöser Samenraub in Dortmunder Praxis
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.10.2011 21:38
Hi Rallina, Liebes,

das du so reagierst ist verständlich, wenn auch nicht vergleichbar...

Das ist allerdings der Oberhammer, ich glaube in meiner KiWu Praxis kann das nicht
passieren, die vergewissern sich auch vor Ort per Foto bei der Anmeldung das auch
die richtigen da sind. Telefonisch geht bei denen nichts in Auftrag zu geben und im
Zweifel würden die uns anrufen. Also ich fühle mich sicher...

Was allerdings nicht ausschliesst, nach einer hoffentlichen Entbindung würden
wir Tests machen lassen, ob die Eichen auch nicht vertauscht wurden...
Das ist uns auch wichtig zu wissen, denn wir sind ja nicht dabei und die
Kleinen können noch kein Armbändchen mit unserem Nachnamen tragen in
der Petrischale Ich hab ne Frage

Wünsche nun einen entspannten Sonntag abend ihr Lieben
LG Orchidee
Blume




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021