Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kann das Einnistungsblutung sein oder die Mens?
no avatar
   anihas
Status:
schrieb am 23.10.2011 20:34
Hallo Ihr Lieben,
ich bräuchte mal euren Rat.
Habe heute gegen Abend ganz hellrotes Blut auf dem Toilettenpapier gehabt, Mens soll laut Kurve erst in einer Woche kommen und Temp ist auch noch über der Coverline.
Ist das jetzt doch schon meine Mens oder kann es eine Einnistungsblutung sein?

Hier mal meine Kurve:

[www.wunschkinder.net]

Für eure Hilfe jetzt schon mal ganz lieb Danke.


  Re: Kann das Einnistungsblutung sein oder die Mens?
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 23.10.2011 20:50
Eine SB kann unterschiedliche Ursachen haben! [www.wunschkinder.net] << mal lesen

Ansonsten... nimmt man OC nicht nur in der 1. ZH???


  Re: Kann das Einnistungsblutung sein oder die Mens?
no avatar
   schnuppi86
schrieb am 23.10.2011 20:55
Ja wie geil ist das denn?? Hab so ungefähr das selbe vor ein paar Stündchen bei Urbia gepostet:

[www.urbia.de]


Vielleicht findet man für mich hier auch Rätsel's Lösung!LOL


  Re: Kann das Einnistungsblutung sein oder die Mens?
no avatar
   anihas
Status:
schrieb am 23.10.2011 20:59
Hallo, das mit dem Alchemilla vulgaris 2mal 7 Tropfen und Ovaria Comp fruehs 5 und Abends 10 Kügelchen habe ich von einer Hebamme vorgeschlagen bekommen.


  Werbung
  Re: Kann das Einnistungsblutung sein oder die Mens?
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 23.10.2011 21:30
Zitat
anihas
Hallo, das mit dem Alchemilla vulgaris 2mal 7 Tropfen und Ovaria Comp fruehs 5 und Abends 10 Kügelchen habe ich von einer Hebamme vorgeschlagen bekommen.

OC nimmt man nur in der 1 ZH!!

Vielleicht solltet ihr euch erstmal informieren, bevor ihr so etwas nehmt>???

Alchemilla sollte man erst in der 2. ZH nehmen bzw ist eher die 2. ZH normal.


  Re: Kann das Einnistungsblutung sein oder die Mens?
no avatar
   anihas
Status:
schrieb am 23.10.2011 23:00
Hallo, ein freundlicher Ton haettes auch getan.
Wenn diese Dosierung eine Hebamme vorschlaegt dann vertrau ich schon darauf und lese nicht noch das ganze I-Net durch.
Aber ich werde, sollte das jetzt wirklich die Mens sein, deinen Vorschlag nächsten Zyklus gern annehmen.


  Re: Kann das Einnistungsblutung sein oder die Mens?
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 24.10.2011 12:06
Wenn die Hebamme auch ausgebildete Heilpraktikerin ist, dann vertrau ihr.

Ansonsten bitte vorsicht. Wenn man net mal warnen kann... sry.


  Re: Kann das Einnistungsblutung sein oder die Mens?
avatar    mave9
Status:
schrieb am 24.10.2011 12:21
Zitat
anihas
Hallo, ein freundlicher Ton haettes auch getan.
Wenn diese Dosierung eine Hebamme vorschlaegt dann vertrau ich schon darauf und lese nicht noch das ganze I-Net durch.
Aber ich werde, sollte das jetzt wirklich die Mens sein, deinen Vorschlag nächsten Zyklus gern annehmen.

Hm, hier muss ich anmerken, dass dies ein wirklich freundlicher Ratschlag war...

Ich kann hier nur zustimmen, steht sogar auf der PB von OC drauf. Daher ist es mir ebenso unverständlich, wieso das anders gesagt wurde...Ich hab ne Frage


  Re: Kann das Einnistungsblutung sein oder die Mens?
no avatar
   anihas
Status:
schrieb am 24.10.2011 22:44
Hallo, dann entschuldige bitte, es war dann von mir dir gegenueber nicht richtig.
Ich war gestern nur total gefrustet, mit dem ES hat es so schön geklappt und Temp war auch noch oben und platsch auf einmal Blut.
Es ist Uebrigens die Mens.
Bitte entschuldige nochmals und
Ich bin dir auf jeden Fall dankbar für deinen Ratschlag.
Nein Heilpraktiker ist Sie leider nicht, aber ich werde mal einen Termin machen bei einem machen.

LG


  Re: Kann das Einnistungsblutung sein oder die Mens?
avatar    clydesbonnie
schrieb am 24.10.2011 23:16
Du musst jetzt nicht unbedingt zu einem HP deswegen. Hier haben viele Erfahrungen damit und du kannst es erst einmal probieren.

Richtig wäre O.c. nur bis zum ES, besser nur bis zum positiven Ovu und Alchemilla ab ES. Letzteres kann man auch im ganzen Zyklus nehmen. Ich würde aber pausieren regelmäßig. Von daher dann die Pause in er 1. ZH.

Willst du deinem Zyklus nicht ein wenig Zeit gönnen? Der spielt sich sicher auch alleine wieder ein. Du könntest es erst mal mit ganzheitlich regulierenden Teemischungen versuchen. Das wäre der Kindlein-Komm-Tee. Schau mal in meine Sig in die Hexenküche.


  Re: Kann das Einnistungsblutung sein oder die Mens?
no avatar
   anihas
Status:
schrieb am 24.10.2011 23:36
Da schau ich sehr gern mal rein.
Ich versuche es mit O.c. Und Alchemilla weil meine beiden kleineren Kinder habe ich per IVF bekommen.
Ich hatte 3 mal eine IVF und es hat auch dreimal beim ersten Versuch geklappt eine ss war dann leider in der 7 ssw ein Abort.
Aber 100% hat nie jemand gesagt das es nicht auf normalen Wege geht, es hiess immer nur auf Grund der Endometrose funktioniert die Befruchtung im EL sehr schwer, deshalb dachte ich, ich Versuch es mal damit.
Und eine Ärztin hat mal gesagt jede ss würde vielleicht das mit den EL richten sehr treurig

Aber was jammere ich hier rum, wie ich gesehen habe probierst du auch und hast noch einiges vor Dir.
Ich wünsche dir auf jeden Fall alles gute und gaaaaaannnnnzzzzz viel Erfolg winkewinke


  Re: Kann das Einnistungsblutung sein oder die Mens?
avatar    clydesbonnie
schrieb am 24.10.2011 23:57
Danke. Ein Versuch ist es sicherlich Wert. Viel Glück.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020