Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Protokollwechsel - wie sind Eure Erfahrungen?
no avatar
   Nezumi
schrieb am 23.10.2011 11:02
Hallo zusammen,

ich bin Lowie und hatte 3x kurzes Protokoll, dann 1x langes Protokoll - jetzt wird mir das Antagonistenprotokoll empfohlen.
Während ich beim kurzen Protokoll max. 4 EZ hatte, waren es beim langen Protokoll 5 EZ und am Ende zwei Blastos.

Wer hat auch so einen Stimulationsweg hinter sich und war dann mit dem Antagonistenprotokoll erfolgreicher in punkto EZ-Ausbeute und Schwangerschaft?

Freue mich auf Eure Antworten.

Liebe Grüße, Nezumi


  Re: Protokollwechsel - wie sind Eure Erfahrungen?
no avatar
   mai76
Status:
schrieb am 23.10.2011 13:33
Hallo Nezumi,

ich bin auch Lowie und hatte bei der ersten ICSI das lange Protokoll, hat mir 4 EZ gebracht. Der nächste Versuch im langen Protokoll wurde abgebrochen, da sich nur ein Folli entwickelt hatte, hier hatte ich auch nicht Gonal wie im ersten Versuch sondern Menogon, das scheint bei mir gar nicht zu wirken.
Für den zweiten (auch durchgeführten) ICSI-Versuch sind wir dann auf´s Antagonistenprotokoll umgestiegen und was soll ich sagen, erstens kürzere Stimuzeit, weniger Medikosten und eine Ausbeute von 6 EZ, bei diesem Versuch bin ich auch schwanger geworden, leider FG in 9. Woche.
Bei mir ist morgen PU für die 3. ICSI, wieder im Antagonistenprotokoll und im letzten US waren 8 Follis zu sehen. Bei mir zeigt dieses Protokoll also volle Wirkung. Hab diesmal zu Gonal noch Luveris für die EZ-Qualität dazugespritzt und als Downregulierung kamen bei mir ab dem 6. Stimutag Cetrotide-Spritzen dazu.

Du kannst es nur versuchen, ich drücke Dir die

Liebe Grüße
mai




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021