Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bin neu hier, hallo Ihr Lieben!!!!!
no avatar
   Gerbera_29
schrieb am 22.10.2011 17:53

ElefantHallo ,Ihr Lieben!

Ich bin heute durch Zufall auf dieses Forum aufmerksam geworden und würde gerne eine fleißige Mitschreiberin werden.
Kurz meine Geschichte:
Seit jeher übergewichtig, aber nie Probleme mit Mens bis zum 22. Lebensjahr.
Hatte vorher 1,5 Jahre die Pille genommen, dann abgesetzt. Das Theater begann.
Bekam PCO, die Regel blieb fast komplett aus, ich nahm massiv zu.....
Das Spiel ging einige Jahre und im letzten Nov fand ich endlich einen Superarzt.
Insulinresistenz wurde festgestellt, ich bekam Metformin, stellte Ernährung um und habe schon knapp 15 kg abgenommen,
was mich sehr freut. Von nur einmal im Jahr die Perido in den letzten Jahren wurde es im letzten Jahr immer besser.
Zyklus schrumpfte auf 50, dann 40,dann 35 und im vergangenen MOnat sogar auf 28 Tage,hab also die Tage, wenn auch mit
schwachen Blutungen, wieder, freu mich total!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bin heute 29, mein Mann und ich sind seit 8 Jahren zusammen und verhüten seit 7 Jahren nicht.
Wir hätten einerseits wirklich gern ein Kind, stressen uns aber auch nicht.Ich denke, dass diese ganze UNfruchtbarkeit de rletzten Jahre
eben an meinem Problem lag und hoffe, dass ich vielleicht jetzt, wo sich alles so schön normalisiert, vielleicht doch schwanger werde.

Mein Mann denkt aber immer, dass er eventuell genauso seinen Teil dazu beigetragen hat, dass nichts geklappt hat mit der SChwangerschaft.
Er sieht das als Beweise an: Vor mir war er fest mit einer Frau zusammen einige Jahre, sie ahtten knapp 2 Jahre nicht verhütet und sie wurde nicht schwanger,
nach der Trennung war sie nach drei MOnaten Beziehung mit ihrem neuen Freund sofort schwanger.Mein Mann hatte während der Beziehung mit
ihr beim Sex immer...naja das ist jetzt blöd das zu schreiben,ich umschiffe das malsmile...bevor es zum samenerguss kam, hat er ihn immer vorher rausgezogen...
sorry ich wusst ejetztnicht wie ich das anders schreibesmile))).klar können sich trotzdem spermien während dem sex dn weg bahnen aber ich denke er ist in der hinsicht ein schwarzmaler.......

na gut, das war ein bisschen was zu meiner/unserer situation. wir sind momentan auf dem Standpunkt dass wir es unverkrampft angehen lassen wollen,
wäre schön, wenn ihr erfahrungen beisteuern könnt oder euch einfahcmal meldet...
ganz liebe grüße


  Re: Bin neu hier, hallo Ihr Lieben!!!!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.10.2011 18:02
Hallo Gerbera,

Herzlich willkommen im Forum!
Dass du inzwischen wieder einen regelmäßigen Zyklus hast ist ja schon mal ein toller Anfang. Vielleicht klappt es ja dann tatsächlich mit eine Schwangerschaft auf natürlichem Wege, ich drücke die Daumen!

LG,
Muffin


  Re: Bin neu hier, hallo Ihr Lieben!!!!!
avatar    PikaBuh
Status:
schrieb am 22.10.2011 18:04
Willkommen hier im Forum winken

Langer Weg, da ist es bestimmt schwierig, gelassen zu bleiben. Viel Glück dabei, ich hab mir das mit der Gelassenheit weitestgehend abgewöhnt.crazy

Also ich würde meinen Mann auf den Verdacht hin schon mal schnell zum Spermiogramm schicken. Wenn das nämlich nicht in Ordnung ist, könnt Ihr machen was ihr wollt, dann wirds mit nen bissl Spaß unter der Decke leider nix mit den Kindern.

Lieber alles abchecken lassen!

Alle Gute für Euch!

PikaBuh Clown


  Re: Bin neu hier, hallo Ihr Lieben!!!!!
no avatar
   Miriel83
schrieb am 22.10.2011 20:57
Hallo,

so wie du schreibst verläuft es bei uns auch alles.
Genau so...
Mein Mann hat sich bereits testen lassen, weil wir auch dachten, dass es teils an ihm liegt. Weil er als kleines Kind eine Meningitis hatte (Hirnhautentzündung) und man ja auch sagt, dass dadurch ein Mann zeugungsunfähig werden kann. Aber es ist alles okay bei ihm.
Ich bekam jetzt meine erste Periode und hoffe, dass die zweite schnellstens im normalen Abstand kommt.
Ich nehme Metformin (Siofor) seit Juli und habe aber auch bereits 15 Kg seit letzten November abgenommen. Es geht weiter und ich habe wieder Hoffnung.
Hast du schon mal eine Eileiteruntersuchung gemacht?
Bei mir stellte man da fest, dass der rechte Eileiter zu ist und er an der Gebärmutter klebt. Somit habe ich auch noch, nur einen Eileiter.

Liebe Grüße Miriel


  Werbung
  Re: Bin neu hier, hallo Ihr Lieben!!!!!
no avatar
   Gerbera_29
schrieb am 22.10.2011 21:01
Hallo Miriel,

das ist ja wahnsinn, so viele parallelensmile
nein hatte keine eileiteruntersuchung, wie geht die von statten?
bei mir wurde halt nur ultraschall gemacht, eierstöcke, gebährmutter angeschaut und hormone genauestens untersucht..


  Re: Bin neu hier, hallo Ihr Lieben!!!!!
no avatar
   Miriel83
schrieb am 22.10.2011 21:30
Hallo Gerbera,

in der Kinderwunschklinik wurde diese Untersuchung gemacht. Damit ausgeschlossen werden konnte, dass irgendwas anderes nicht in Ordnung ist.
Es wird von untern in die Gebärmutter eine Flüssigkeit (Wasser) gesprüht mit Kontrastmittel oder sowas... was aber nicht schädlich ist und gleichzeitig Ultraschal gemacht.
So konnten Sie genau sehen, ob durch die Eileiter alles durchfliest. Was dann leider auf der einen Seite nicht der Fall war.
Ich muss sagen, es war schon unangenehm und mit ein bisschen Schmerzen verbunden. Aber dadurch hat man einfach Gewissheit.

Ja, als ich deinen Beitrag gelesen habe, dachte ich so, dieser hätte auch von mir sein können. smile

Ich bin übrigens 28 Jahre alt und wie du siehst... bist du nicht alleine mit diesem unerfüllten Wunsch.


  Re: Bin neu hier, hallo Ihr Lieben!!!!!
no avatar
   Leni11
Status:
schrieb am 22.10.2011 21:53
Hallo Gerbera,

na dann herzlich willkommen! Bin auch seit heute neu hier! winken




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020