Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hab ich mit so niedrigem Progesteronwert eine Chance?
no avatar
   erstmal anonym
schrieb am 21.10.2011 19:00
Liebe Mädels,
ich habe jetzt die 4. ICSI hinter mir, bin bei PU+14. Da ich schon seit zwei Tagen gaaanz leichte Blutungen habe, habe ich Utro schon abgesetzt. Und jetzt der Anruf aus der Klinik: HCG bei 45, aber Progesteron nur bei 1,24. Sie sagte, es sieht nach einem frühen Abort aus und ich solle mir keine großen Hoffnungen machen. Gibt es denn mit diesem Wert überhaupt noch eine Chance?
Viele Grüße von mir und danke schon mal ...


  Re: Hab ich mit so niedrigem Progesteronwert eine Chance?
no avatar
   Sebolina
Status:
schrieb am 21.10.2011 19:32
Ganz ehrlich, das mit dem Wert kann ich dir nicht sagen, ich weiß es nicht genau. Ich glaube aber, der Wert müsste schon höher sein (was deutlich über 20?). Trotzdem mein erster Gedanke: Sofort hoch dosiert wieder Utrogest nehmen und morgen oder übermorgen noch ein BT. Wenn der HCG-Wert dann gesunken ist, kannst du wieder absetzen. Einfach um auf Nummer sicher zu gehen.

Meine intuitive Meinung. Andere wissen sicherlich mehr.

Alles Gute!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.10.11 19:32 von Sebolina.


  Re: Hab ich mit so niedrigem Progesteronwert eine Chance?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.10.2011 19:49
Hi, tät mich Sebolina auch anschließen - warum können die in der Klinik Dir sowas nicht sagen???????????????????????????????


  Re: Hab ich mit so niedrigem Progesteronwert eine Chance?
no avatar
   erstmal anonym
schrieb am 21.10.2011 19:57
Danke, Mädels. Ich habe natürlich gleich zwei Utrogest eingeführt, obwohl die Ärztin meinte, ich solle nichts nehmen. Ich soll abwarten, ob die Blutung stärker wird (dann wäre es ein früher Abort). Ansonsten könnte es noch eine Eileiterschwangerschaft sein, also worst case. Es bleibt mir wohl nichts anderes übrig als abzuwarten ...


  Werbung
  Re: Hab ich mit so niedrigem Progesteronwert eine Chance?
no avatar
   Bettina35
schrieb am 21.10.2011 20:35
Hallo,

Eigentlich antworte ich auf anonyme Postings nicht, aber in diesem Fall finde ich die Aussage Deiner KiWu Praxis falsch und fahrlässig.

Der hCG Wert ist für ES/PU +14 in Ordnung ( ich hatte zB nur 18, und die Schwangerschaft ist intakt), aber der Progesteronwert ist viiiiiiiel zu gering, damit wirst Du die Schwangerschaft nicht halten können. Daher finde ich den Rat, nichts zu tun und auf eine FG zu warten, falsch, denn wichtig ist jetzt, Progesteron zuzuführen. Daher mußt Du diecUtrogestdosis DEUTLICH erhöhen, auscmeiner Sicht auf 4x2 ( also alle 6 Stden) = 800 mg Progesteron. Ggf kann man auch Progesteron subkutan spritzen oder einen Teil oral nehmen.
Die Erhöhung würde ich sofort vornehmen, um die Schwangerschaft nicht zu gefährden. Und dann der KiWu Klinik erklären, daß Du um die Schwangerschaft kämpfen wirst und willst und daß Du zusätzlich Progesteron subkutan und ggf oral nehmen möchtest.
Wenn die nicht mitziehen, würde ich mir eine andere Praxis suchen. Du bist erst mal Schwangerschaft und solltest alles tun, um die Schwangerschaft zu halten. Deine Praxis ist ja wohl eher an einem neuen Versuch interessiert.


  Re: Hab ich mit so niedrigem Progesteronwert eine Chance?
no avatar
   Sebolina
Status:
schrieb am 21.10.2011 20:42
Dein Fall geht mir gerade nach. Hör auf Bettina! Du BIST jetzt schwanger. Immer schön regelmäßig Utrogest rein.

Wer sagt denn, dass der Progesteronwert niedrig ist, weil die Schwangerschaft nicht intakt ist! Es kann doch genauso gut sein, dass das Progesteron nicht ausgereicht hat und nur darum die Blutungen kamen! Ganz viele Frauen haben zu Anfang Schmierblutungen und niedrige Werte und bekommen von den Ärzten MEHR Progesteron, anstatt den Rat abzusetzen.

Egal, was die Kiwu jetzt sagt, nimm sie hochdosiert und besteh auf einen zweiten BT. Nur wenn der HCG-Wert sinkt, kannst du sicher sein, dass sich die Schwangerschaft nicht hält.


  Re: Hab ich mit so niedrigem Progesteronwert eine Chance?
no avatar
   erstmal anonym
schrieb am 21.10.2011 21:02
Vielen, vielen Dank an euch! Ich nehme gleich noch zwei Utrogest, schaden kann es ja kaum. Und die Hoffnungen halten sich in Grenzen, was ja ganz gut ist momentan.
Liebe Grüße!


  Re: Hab ich mit so niedrigem Progesteronwert eine Chance?
avatar    tuerki77
Status:
schrieb am 21.10.2011 21:39
Kann mich den anderen nur anschließen. Wobei ich als Laie nicht sagen kann, ob es mit so einem niedrigem Ausganswert überhaupt möglich ist, die schwanger zu halten. Ich hab ne Frage
Noch ne Info für dich: Das Utrogest wirkt vor Ort, kann aber im Blut nicht nachgewiesen werden. Wenn du keine Blutung hast oder sie eben weniger wird, hau dir das Zeug rein, bis es oben wieder raus kommt.
Ich drücker dir die Daumen, aber rate dir auch, sehr, sehr realistisch zu bleiben... traurig


  Re: Hab ich mit so niedrigem Progesteronwert eine Chance?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.10.2011 22:03
Auf jeden Fall Utrogest nehmen.Hatte auch Blutungen in der Früh-SS.Mein Progesteronwert lag bei 7.Musste dann 4x2 Urogest nehmen.Und dann alles war in Ordnung.
Ich finde den HCG-Wert jetzt auch nicht so niedrig für PU+14.Wichtig ist doch,daß er gut weiter ansteigt.Vorher kann man noch gar nicht sagen ob die Schwangerschaft intakt ist oder nicht.


  Re: Hab ich mit so niedrigem Progesteronwert eine Chance?
no avatar
   enna_77
Status:
schrieb am 22.10.2011 09:39
Hallo,

auch meine Werte waren gering. HCG bei PU+17 lag bei 96,2. Progesteron weiß ich leider nicht (soll aber auch zu niedrig gewesen sein). Ich musste dann Utrogest erhöht nehmen. 4x2 vaginal und 2x2 oral. Beim zweiten BT (PU +19) lag der Wert dann bei 302 (HCG) und Progesteron bei 190. Also erhöhe die Dosis. Auch Oral ist kein Problem, außer dass daduch die Nebenwirkungen bei mir gestiegen sind, aber egal..ich will kämpfen und hoffe dass ich am Montag die Belohnung bekommen. Ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut geht

LG enna


  Re: Hab ich mit so niedrigem Progesteronwert eine Chance?
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 22.10.2011 12:21
Hm, welche Einheit hatte der Progesteronwert?


  Re: Hab ich mit so niedrigem Progesteronwert eine Chance?
no avatar
   erstmal anonym
schrieb am 24.10.2011 09:39
Danke, ihr Lieben. Der Fall hat sich erledigt - ich war am Wochenende nicht nur krank, sondern habe auch eine normal starke Blutung bekommen. Aus der Traum. Ich war das erste Mal in meinem Leben für wenige Tage schwanger ... Es soll irgendwie einfach nicht sein.


  Re: Hab ich mit so niedrigem Progesteronwert eine Chance?
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 24.10.2011 11:45
ich weiss, wie du dich fuehlst. traurig




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021