Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  ERFAHRUNGEN??? nur 1 Eileiter durchlässig + GVnP???
no avatar
   Christine83
schrieb am 21.10.2011 14:49
Hallo!
Komm gerade von der Überprüfung, ob meine Eileiter durchgängig sind - leider nur einer (immerhin - hätte schlimmer sein können). traurig Bin deswegen trotzdem super fertig. traurig
Wie soll/ kann es denn nun weitergehen? Ich hab unendlich lange Stimulationszyklen (über 30 Tage!!!!) und dann reift der Follikel womöglich im "falschen" Eierstock heran. Kennt jemand diese Situation? Was für Möglichkeiten gibt es nun?
Bin froh über jede Info und jeden Rat, den ich irgendwie kriegen kann.
Lieben Gruß!


  Re: ERFAHRUNGEN??? nur 1 Eileiter durchlässig + GVnP???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.10.2011 14:59
Liebe Christine, ich möchte dir Mut machen das es auch so klappen kann. Denn: mit 18 hatte ich eine schwere Unterleibs-OP, danach nur noch einen Eierstock. Und selbst den nicht mal mehr komplett. Da ja eine Probe auch von dem genommen werden musste. Okay, also musste ich mir sagen lassen, das ich den Kinderwunsch begraben könnte.
3 Jahre nach der Op hatte ich einmal ungeschützten Verkehr. Mein Sohn ist heute 18 Jahre alt. Meinen 2. Sohn bekam ich 2 Jahre später, auch nach nur einmal Verkehr. Also es ist durchaus möglich auch mit nur einem Eileiter ss zu werden. Denk positiv und versteife dich nicht darauf das es sofort klappen muss. Das ist nämlich ausser dem gesundheitlichen Aspekt das A und O. Ganz liebe Grüße und eine große Portion Hoffnung und Glück......


  Re: ERFAHRUNGEN??? nur 1 Eileiter durchlässig + GVnP???
no avatar
   Sebolina
Status:
schrieb am 21.10.2011 15:05
Hallo Christine,

ich weiß nicht, ob du noch mehrere "Baustellen" hast, aber wenn ja, würde ich persönlich glaub ich zur IVF tendieren. Wenn es im wesentlichen "nur" der Eileiter ist, kann GvnP durchaus auch zu Erfolg führen. Man sieht ja schon recht früh im Zyklus, welcher Eierstock dran ist, da musst du nicht ewig weiterstimulieren (was nimmst du? Clomifen?), wenn es der "falsche" ist. Andererseits habe ich auch schon gelesen, dass der gesunde Eileiter manchmal die Funktion des kranken übernimmt, d.h. die Eizelle sozusagen übernimmt.

Um dir Mut zu machen: Bei mir sind beide EL laut Überprüfung verschlossen. Wurde im April überprüft und jetzt wieder, mit dem selben Ergebnis. Dennoch war ich im August schwanger (leider nicht lange), und es war mit hoher Wahrscheinlichkeit, so die Klinik, KEINE Eileiterschwangerschaft. Die Natur macht immer wieder auch Dinge, die vom Verstand her schwer nachvollziehbar sind, hat eine der Ärztinnen gesagt.

Du bist ja, wenn du 84 geboren bist, noch sehr jung. Du kannst dir also durchaus noch ein paar Zyklen Zeit lassen. Es ist erschwert, dass es klappt, aber bestimmt nicht unmöglich. Was sagen die Ärzte, die deinen Fall genauer kennen, dazu?

LG
Sebolina


  Re: ERFAHRUNGEN??? nur 1 Eileiter durchlässig + GVnP???
no avatar
   Snuffy81
schrieb am 21.10.2011 16:24
Hallo,

also, bei mir ist es ganz ähnlich. Ich habe nur einen guten durchlässigen Eileiter und zwar der linke. Wir probieren zur Zeit auch GvnP. Die ersten zwei Male war leider der Follikel auf der falschen Seite, leider ist es so, dass die Eileiter sich nicht immer abwechseln, sondern es auf der einen Seite immer mehr gibt, als auf der anderen Seite. Leider finden in der Regel die meisten Eisprünge auf der rechten Seite statt. ( Meint zumindest mein Doc). Trotzdem probieren wir es nochmal 2-3 Versuche.
Starte morgen mal wieder mit Stimulation, ansonsten sind wir auf jeden Fall ab nächsten Jahr IVF-Kandidaten.

Kopf hoch, es sind schon genügend hier schwanger geworden und wir sind vielleicht die nächsten.......


  Werbung
  Re: ERFAHRUNGEN??? nur 1 Eileiter durchlässig + GVnP???
avatar    Maelle**
Status:
schrieb am 21.10.2011 16:32
Huhu,

ich habe auch nur einen offenen Eileiter, meine Kiwu stimuliert mich immer relativ hoch (100 i.E. Puregon) und ich hatte im letzten und auch in diesem Zyklus Leitfollis an beiden Seiten. Rechts immer 3, links (offene Seite) 2. Sonst einige kleine. Das Risiko dass der Eileiter noch rüberschwenkt gehen wir ein, ist sowiso sehr selten.
Im ersten Stimu-Zyklus hatte ich eine niedrigere Stimu und nur Follis auf der Seite die zu ist.
Bist du schon in einer Kiwu-Klinik? Wenn nicht dann schnell hin, die kennen sich wirklich aus (nicht so wie normale Frauenärzte)

LG
Leya-Luna


  Re: ERFAHRUNGEN??? nur 1 Eileiter durchlässig + GVnP???
no avatar
   Ulrike78
Status:
schrieb am 21.10.2011 17:42
Ich würde direkt eine IVF machen.
Mein Eisprung war damals auf der richtigen, gesunden Seite (links). Trotzdem hatte ich eine Eileiterschwangerschaft auf der rechten Seite....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020