Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  GM- Spiegelung Abbruch, Montag mit Vollnarkosetraurig
no avatar
   Jaine1976
Status:
schrieb am 20.10.2011 14:29
Hallo zusammen,

ich hatte heute meine Gebärmutterspiegelung und diese wurde abgebrochen weil ich so starke Schmerzen hatte. Ichh ab es einfach nicht mehr ausgehalten und bin sowas von wütend auf mich selbst, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen.

Die Ärztin war super lieb und verständnisvoll.
Jetzt muss ich Montag nochmal hin mit Vollnarkose...und das alles weil ich die letzten 60 Sek. nicht mehr ausgehalten habe.

Hatte bereits ein Echovist und dieses habe ich tapfer ausgehalten, der Schmerz diesmal war aber sowas von unerträglich...ich bin voll fertig und könnte nur heulen...

Was habt ihr für ERfahrungen gemacht?

Übrigens blute ich seit der "halben" Spiegelung....ist das normal?

Gruß

Jaineschweigen


  Re: GM- Spiegelung Abbruch, Montag mit Vollnarkosetraurig
no avatar
   Mond26
schrieb am 20.10.2011 14:48
Hi Jaine,

das tut mir sehr leid! traurig

Ich hatte nur eine Bauchspiegelung - allerdings mit Vollnarkose. Ich wusste gar nicht, dass eine Gebärmutterspiegelung ohne Narkose durchgeführt werden kann. Ich hatte nach der Bauchspiegelung auch Blutungen, da bei mir Endometrioseherde entfernt wurden.

Viel Erfolg am Montag! streichel


  Re: GM- Spiegelung Abbruch, Montag mit Vollnarkosetraurig
no avatar
   lux27
Status:
schrieb am 20.10.2011 14:53
Hey, sind die denn verrückt sowas ohne Vollnarkose durchzuführen ????

Ich hatte eine HSG ohne Narkose und es war der Horror , nie mehr ohne !

Mach dich nicht verrückt und geh entspannt hin am Montag , dann wirst du nix spüren .... tut mir leid dass du so schmerzen hattest !

Mein Dok sagte einmal : Den Schmerz den man am besten erträgt ist der der anderen ! und er hatte Recht !

Lass dich heute verwöhnen und mach dir bloss keine Vorwürfe ! ! ! !

Liebe Grüsse


  Re: GM- Spiegelung Abbruch, Montag mit Vollnarkosetraurig
avatar    Tilly Dunnage
Status:
schrieb am 20.10.2011 15:16
uuuuhhhh - ich würde mich das nie und nimmer ohne Narkose trauen!!! Wirst sehen, am Montag ist alles halb so wild. Warst ja schon tapfer, dass du es überhaupt versucht hast.


  Werbung
  Re: GM- Spiegelung Abbruch, Montag mit Vollnarkosetraurig
avatar    kamia
Status:
schrieb am 20.10.2011 16:43
Uiiih, du Arme!
Ich wollts eigentlich auch ohne Narkose machen, weil ich so Sachen wie Magen-oder Darmspiegelungen etc.auch immer ohne jegliche Mittelchen gemacht habe und der Echovist war zwar schmerzhaft, aber erträglich. Also dachte ich, dass pack ich auch ohne. Liegt vielleicht auch am Arzt, ders macht?? Keine Ahnung...
Muss zwar sicher nicht bei jeder so schmerzhaft sein wie bei dir, aber beunruhigen tuts mich jetzt schon Ich hab ne Frage Ist ja doof, dass es bei dir so weh tat.
Mach dir jetzt bloß keinen Kopf, weil du abgebrochen hast. Wenns hölleweh tut, gehts halt nicht!! Basta! Du hast es ja nicht aus Lust und Laune heraus abgebrochen. Und "da unten" ist halt auch ein spezieller Bereich.Wer weiß, vielleicht wäre der Schmerz noch schlimmer geworden... deine Entscheidung war doch ok!!
Viel Glück am Montag! Dann hast dus hinter dir und merkst nix davon!!!


  Re: GM- Spiegelung Abbruch, Montag mit Vollnarkosetraurig
no avatar
   Jaine1976
Status:
schrieb am 20.10.2011 16:47
Danke für euren Zuspruchsmilevertragen

Ich versteh im nachhinein auch nicht warum die mir keine Narkose angeboten haben. Da ich nicht so wild auf Narkose bin, hab ich auch nicht mehr nachgefragt.
Und mal ehrlich: Das Echovist war zwar unangenehm, aber erträglich und der Arzt meinte: Die GB- Spiegelung ist noch weniger schmerzhaft, da dachte ich mir, ja super, dann geht das doch alles.
Naja....bin zwar noch bissl wütend auf mich, aber hab mich etwas beruhigt...Geh jetzt ne große Runde mit meinen Hunden um den Kopf frei zu kriegen.

Wenn noch jemand Erfahrungen mit GB- Spiegelung hat, freu mich über jeden Bericht von Euch!!!

glg
Jaine


  Re: GM- Spiegelung Abbruch, Montag mit Vollnarkosetraurig
no avatar
   Veilchen76
Status:
schrieb am 20.10.2011 17:23
Hallo Jaine,

hatte heute auch gerade meine Gebärmutterspiegelung. Wollte es eigentlich auch ohne Narkose machen, da mir immer schnell schlecht wird. Meine Klinik bietet das aber nur mit Narkose an. Jetzt bin ich aber froh darüber- hab nix gemerkt und mir geht es gut (nur noch ein bisschen müde).
Die Blutungen sind wohl völlig normal. Meine Ärtztin sagte, dass die Blutungen bis zum Einsetzten der Mens anhalten können.

Drück Dir die Daumen für Montag,

lg,
Veilchen76




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021