Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Schwanger (nach IVF) mit verschlossenen Eiletern?
no avatar
   ewa2011
schrieb am 19.10.2011 19:31
Mädels, ist jemand hier, die mit verschlossenen Eiletern (nach einer Infektion) mit Hilfe von IVF oder ICSI schanger geworden? Wenn ja, dann WO wurde IVF gemacht?

Danke vielmals für Ihre Meldungen!


  Re: Schwanger (nach IVF) mit verschlossenen Eiletern?
no avatar
   Illiana
schrieb am 19.10.2011 19:38
Zitat
ewa2011
Mädels, ist jemand hier, die mit verschlossenen Eiletern (nach einer Infektion) mit Hilfe von IVF oder ICSI schanger geworden? Wenn ja, dann WO wurde IVF gemacht?

Ich versteh glaub ich die Frage nicht so ganz. Bei IVF oder ICSI ist es egal ob die Eileiter verschlossen, oder nicht, oder gar nicht mehr vorhanden sind....


  Re: Schwanger (nach IVF) mit verschlossenen Eiletern?
no avatar
   ewa2011
schrieb am 19.10.2011 19:55
Hallo Liliana,

mit Hilfe von IVF mit entweder verschlossenen oder ohne Eileiter, d.h. nur mit Hilfe der künstlichen Befruchtung.

Gruß ewa2011


  Re: Schwanger (nach IVF) mit verschlossenen Eiletern?
no avatar
   Sebolina
Status:
schrieb am 19.10.2011 20:08
Hallo Ewa,

verschlossene Eileiter sind ein Grund für eine IVF.

Wenn du diese Diagnose hast und eine IVF machen oder dich beraten lassen willst, wende dich an eine Kinderwunschklinik/Kinderwunschpraxis in deiner Nähe.

LG
Sebolina


  Werbung
  Re: Schwanger (nach IVF) mit verschlossenen Eiletern?
no avatar
   Illiana
schrieb am 19.10.2011 20:13
Zitat
ewa2011
mit Hilfe von IVF mit entweder verschlossenen oder ohne Eileiter, d.h. nur mit Hilfe der künstlichen Befruchtung.

In dem Bereich hier im Forum geht es eigentlich nur um künstliche Befruchtung und bei den Schwangeren-Threads findest du sicher sehr viele, die mit IVF und ICSI schwanger wurden zwinker

Wende dich am besten an eine Kinderwunschklinik/-praxis, sie sind die Profis dafür...
es bringt ja nicht viel, wenn hier empfehlungen kommen. Die meisten sind gut und bei fast allen findest du jmd. dem es nicht gefallen hat zwinker
wenn du einen Tipp für eine Praxis willst, musst du wenigstens schreiben aus welcher Ecke du kommst...


  Re: Schwanger (nach IVF) mit verschlossenen Eiletern?
no avatar
   ewa2011
schrieb am 19.10.2011 20:23
Liebe Sebolina,

ich wurde schon sehr oft beraten und in meiner Nähe hat es nicht geklappt.

Ich möchte wissen, ob jemand hier mit einer ähnlichen Diagnose, wie meine - die verschlossene Eileiter - nach IVF oder ICSI schwanger geworden ist.

LG Ewa


  Re: Schwanger (nach IVF) mit verschlossenen Eiletern?
no avatar
   youliveyoulearn
Status:
schrieb am 19.10.2011 20:32
...wenn Du nicht schwanger geworden bist, lags bestimmt nicht an den verschlossenen Eileitern. Die verschlossenen Eileiter machen die IVF/ICSI nicht schwieriger und senken nicht die Erfolgswahrscheinlichkeit sondern sind häufig der Grund, weshalb IVF/ICSI gemacht wird. Lass Dir bitte noch mal das Verfahren erklären...


  Re: Schwanger (nach IVF) mit verschlossenen Eiletern?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.10.2011 07:53
Leider stimmt das nicht ganz so... in manchen faellen SIND verschlossene eileiter ein grund warum es mit der ICSI/IVF nicht klappt zb. bei einer hydrosalpinx...in solchen faellen muesste man dann ebensolche entfernen lassen um seine erfolgsaussichten zu erhoehen...

lg
nina


  Re: Schwanger (nach IVF) mit verschlossenen Eiletern?
no avatar
   tova
schrieb am 20.10.2011 09:59
Ich bin nach ICSI in der Uniklinik Bonn mit der "Hauptdiagnose" schwer durchgängige bzw. ein "verdrehter" Eileiter schwanger geworden.

(@nina: Interessant! Das wusste ich noch gar nicht.)


  Re: Schwanger (nach IVF) mit verschlossenen Eiletern?
no avatar
   ewa2011
schrieb am 20.10.2011 10:25
Das habe ich schon auch gehört, Nina. Deswegen interessiere ich mich für diese Frage.


  Re: Schwanger (nach IVF) mit verschlossenen Eiletern?
no avatar
   Sebolina
Status:
schrieb am 20.10.2011 10:43
Mein Kiwu-Arzt meinte papperlapapp, als ich gefragt hatte, ob es die Chancen mindert. Bei mir sind die Eileiter am Gebärmutterausgang zu. Hab auch schon gehört, dass es ungünstig sein kann, wenn der Verschluss weiter oben ist, da dann Flüssigkeit (aber welche?) in die Eileiter laufen und sich drin stauen kann.

So, jetzt hab ich nochmal gegooglet, und direkt bei uns hier im Forum im Theorieteil hat der Doc dazu geschrieben:
[www.wunschkinder.net]

LG
Sebolina


  Re: Schwanger (nach IVF) mit verschlossenen Eiletern?
no avatar
   Jane555
schrieb am 20.10.2011 12:56
Hallo!
Ich wurde bei der ersten ICSI nach der Diagnose verschlossene Eileiter schwanger. Mein Arzt sagte zu mir das in einem verschlossenen Eileiter immer etwas Flüssigkeit drin ist (das ist Flüssigkeit die die Schleimhaut des Eileiters selbst produziert). Man rät wohl aber erst zu einer Entfernung der Eileiter wenn die IVF/ICSI mehrfach nicht erfolgreich war. Das Absaugen der Flüssigkeit aus den Eileiter während der Punktion der Eizellen soll aber ähnlich effektiv sein.
VG, Jane.


  Re: Schwanger (nach IVF) mit verschlossenen Eiletern?
avatar    nauka
schrieb am 20.10.2011 13:20
Hallo!

Mir wurden die Eileiter aus diesem Grunde vor der ersten IVF entfernt. Da sie wirklich absolut kaputt waren, fand ich das in Ordnung. Davor hatte ich häufig Probleme mit Zysten am Eierstock (vielleicht Flüssigkeit hochsteigend von den Eileitern?). Danach nie wieder. Für mich war es die richtige Entscheidung.

Gruß

Nauka


  Re: Schwanger (nach IVF) mit verschlossenen Eiletern?
no avatar
   ewa2011
schrieb am 20.10.2011 15:18
Hallo Jane,

erstmal Gratulation!

darf ich Dich fragen, wer der Arzt bei Dir ist?

Ich bin auf der Suche nach einem anderen Arzt.

Du könntest mir gerne auch eine private Nachricht schreiben.

Großen Dank

Ewa


  Re: Schwanger (nach IVF) mit verschlossenen Eiletern?
no avatar
   milchzahn
Status:
schrieb am 08.11.2011 12:57
Hallo Ewa,

auch mir wurden beide EL entfernt. Der Kryoversuch danach war negativ. Dann haben wir im "Frischversuch" gleich ein positiv gehabt und in knapp 2 Wochen kommt unser Wunsch-Baby.
Meine EL waren auch kaputt und seit sie raus sind, habe ich null Problem mit Schmerzen bei der Mens gehabt und die ICSI war ja auch erfolgreich. War damals ein schwerer Schritt für mich, aber im Nachhinein wars die beste Lösung. Bei mir wurde alles in Bonn gemacht, kann die Klinik nur empfehlen.

LG und viel Glück




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021