Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Neu hier - hoffe auf eure Unterstützung
no avatar
   suessemaus27
schrieb am 17.10.2011 16:00
Hallo liebe Leute!

Ich hab beschlossen mich in einem Forum anzumelden, um Mut zu finden und mich mit gleichgesinnten austauschen zu können.
Und ich hoffe, dass ich hier richtig bin!

Mein Partner und ich versuchen 1 Jahr schwanger zu werden - ich weiß, viele denken viell. das ist nicht viel! Aber ich hab vor ein paar Jahren schon mal mit meinem damaligen Freund versucht schwanger zu werden, und das über 3 Jahre! Die Partnerschaft ging dann zu Ende, und eine Zeit lang dachte ich nicht mehr übers Kinderkriegen nach - bis jetzt, wo ich meinen Traummann gefunden hab smile

Mein Problem ist, dass ich Hashimoto habe (Schilddrüsenunterfunktion), aber relativ gut mit Tabletten eingestellt bin (Euthyrox 150). Bin leider übergewichtig, hab aber in den letzten 12 Monaten 20 kg abgenommen (hab aber leider noch immer 118 kg, Größe 1,65).

Das Hauptproblem ist, dass ich überhaupt nie meine Regel bekomme, nur ganz ganz selten, meistens so 1 Mal im Jahr oder auch schon mal 2 Jahre gar nicht.
Meine Frauenärztin meinte, sie wird es mit Clomifen versuchen ... hab jetzt dann einen Termin, wo eventuell damit begonnen wird!
Momentan spielt aber meine Psyche so derartig verrückt, dass ich jeden Tag Angst habe, nie schwanger werden zu können - und ich fühle mich nicht als vollwertige Frau weil ich meine Tage nicht bekomme! Mein Freund ist gottseidank sehr lieb, versteht mich, und will halt nicht, dass ich mich so fertig mache! Aber wie ihr sicher auch wisst, gibt es keinen Knopfdruck, wo man diese Gedanken wegschalten kann.

Hat von euch schon jemand Clomifen versucht? Gibt es Nebenwirkungen? Ist jemand damit schwanger geworden?

Danke fürs Zuhören
LG süßemaus


  Re: Neu hier - hoffe auf eure Unterstützung
no avatar
   phoebe1971
schrieb am 17.10.2011 16:41
Hallo!
Willkommen bei uns!
Bei den Problemen die Du schilderst (keine Periode u. Übergewicht) würde ich auf PCO tippen.
Vielleicht kannst Du Deinen FA mal darauf ansprechen.

Viele Grüße
Phoebe


  Re: Neu hier - hoffe auf eure Unterstützung
no avatar
   suessemaus27
schrieb am 17.10.2011 16:54
Ja ich hab das eh schon mal angesprochen, aber nie eine gscheite Antwort bekommen!

Mal schaun, hab Mitte Nov. eh einen Termin!

Kann man PCO behandeln und trotzdem schwanger werden?

LG


  Re: Neu hier - hoffe auf eure Unterstützung
no avatar
   phoebe1971
schrieb am 17.10.2011 16:56
Es gibt wohl einige hier die ebenfalls PCO haben und auch schwanger geworden sind.
Glaub es dauert halt etwas länger. Hab selbst kein PCO und daher auch keine Erfahrung damit.
Aber ich glaube Metformin hilft hier. Am besten aber ist es, wenn Du Deinen FA konkret darauf
ansprichst.

LG


  Werbung
  Re: Neu hier - hoffe auf eure Unterstützung
avatar    J.Baby2012
Status:
schrieb am 17.10.2011 17:00
Liebe Süßemaus!

Deine Ängste kann ich sehr gut verstehen. Ich glaube das kennen die allermeisten hier.

Was ich dir aber sagen möchte, dass ihr auf jeden Fall in ein Kinderwunschzentrum gehen solltet! Vor allem da du schreibts, dass du mit deinem Ex in 3 Jahren nicht schwanger geworden bist. Und auch dein Freund sollte unbedingt seine Spermien testen lassen. In einem Kinderwunschzentrum werdet ihr beide von Profis "durchgecheckt", was sehr wichtig ist. Nicht dass ihr jetzt noch zwei, drei Jahre mit Clomifen versucht schwanger zu werden und es klappt doch nicht, weil deine FÄ irgendwas übersehen hat.

PS: Herzlichen Glückwunsch zu deiner 20kg-Abnahme. winkewinkeVersuchst du jetzt noch weiter abzunehmen?

LG
Lena


  Re: Neu hier - hoffe auf eure Unterstützung
no avatar
   lillyfee84
Status:
schrieb am 17.10.2011 17:56
Hi,
kann dir auch nur raten auf jeden fall gleich in eine kiwu klinik zu gehen und euch dort durchchecken zu lassen.
Hab auch ein halbes jahr mit meinem frauenarzt versucht herumzuprobieren, dann machte mein mann ein spermiogramm im krankenhaus und es hieß alles in ordnung. Erst als ich dann zu einem arzt mit spezialgebiet kiwu gegangen bin und dem auch die befunde meines mannes brachte, war eindeutig klar dass ein problem bei uns gibt. Hätten wir diesen schritt früher gemacht, hätten wir viel zeit und nerven sparen können!

Wünsch dir alles gute!

Lilly


  Re: Neu hier - hoffe auf eure Unterstützung
no avatar
   suessemaus27
schrieb am 18.10.2011 08:37
Hallo!

Danke für eure Tipps!

Also ich versuche auf jedenfall weiterhin abzunehmen - mache Weight Watchers, und ich mag diese Art von Ernährung wirklich gern!
Außerdem heiraten wir im Mai, und bis dahin muss das Kleid passen smile

Danke für den Tipp mit der KIWU Praxis ... ich komme aus dem Raum Krems-St. Pölten, könnt ihr mir da eine gute Adresse geben, wo man sich hinwenden kann? Bzw. was kostet das alles? Kostet die Beratung was oder nichts?

LG und danke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020