Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Entwicklung der Kinder nach IVF neues Thema
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?
   ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung

  Klinik macht keinen Immunstatus! Was nun?
no avatar
   CatY_
Status:
schrieb am 08.03.2011 08:54
Moin Zusammen,
ich habe zwei negative ICSI´s hinter mir und vor meinem nun ersten Kryoversuch wollte ich noch ein paar Dinge testen lassen. Meine Ärztin hat dann einen Zuckerbelastungstest und einen Gerinnungstest veranlaßt. Das Ergebnis war eine leichte Insulinresistenz und ein erhöhter Wert bei der Gerinnung. Ich soll daher jetzt Metformin nehmen und im Kryo-Versuch Heparin. In dem Gespräch habe ich sie auch auf einen Immunstatus angesprochen. Da antwortete sie mir, dass die Klinik das nicht machen würde da sie nicht viel davon halten würden.....(das ist auch eine Endokrinologie) So und die Aussage verwirrt mich jetzt und läßt mich an der Klinik zweifeln. Nun habe ich vor, mir alle Untersuchungsergebnisse mal schriftlich geben zu lassen und sie wenigstens mal nach einer Überweisung für Kiel (in meiner Nähe) zu fragen.

Hat einer von euch schon Erfahrungen damit, sich um diese Untersuchung selbst zu kümmern? Bezüglich Ablauf und Kostenübernahme? Ich lese viel hier im Forum über Ergebnisse von Dr. Reichel-Frentz. Ich möchte nur einfach nichts übersehen, bevor ich noch mehr Nerven und Geld in die Behandlung stecke. Meine Schilddrüsenwerte seien wohl gut, im Moment glaube ich nur garnichts mehr...

Freu mich über jeden Erfahrungsbericht, auch über Kiel

CatY_


  Re: Klinik macht keinen Immunstatus! Was nun?
avatar    chilka
Status:
schrieb am 08.03.2011 10:17
Die meisten müssen sich um die Immunologische Abklärung selbst kümmern!
Für die Dr.Reichel-Fentz Tests brauchst du eine Überweisung zur Transfusionsmedizin und dann trägt den Test eigentlich die Kasse. Auswertung, Nachfragen und Gespräche mit der Frau Dr. zahlst du dann privat. Ruf einfach an, die Schwester erklären die alles gerne genau!
Du kannst aber auch genausogut die Grundtests um erstmal zu sehen ob was im argen sein könnte beim Hausarzt machen.

Ich bin mir im Moment nicht sicher WAS alles abgeklärt werden sollte, aber ich bin mir sicher da meldet sich noch jemand dazu zwinker
(Vit D3, NKs, Blutbild, Schilddrüse (inkl. Antikörper, Gerinnung)


  Re: Klinik macht keinen Immunstatus! Was nun?
avatar    BeaSun
schrieb am 08.03.2011 12:54
Hallo,

Also die Test bei Dr. Reichel-Fentz dauern ca 12-16 Wochen und jedes Beratungsgespräch kostet ( für 20 min 40,-€.) Sehr schnell (2-3 Wochen) soll es bei Klein&Rost gehen und die Telefongespräche sind kostenfrei. Google mal nach. Habe auch auf eigene Faust eine immunologische Abklärung veranlasst und ich bin jetzt sicherer in den letzten Versuch gegangen.

LG Bea


  Re: Klinik macht keinen Immunstatus! Was nun?
no avatar
   Schokolienchen80
schrieb am 08.03.2011 20:02
Moin!

Habe eine ICSI und zwei Kryos hinter mir. Warum es nicht geklappt hat, konnte mir leider
keiner sagen. Für die nächste ICSI möchte ich optimale Bedingungen. Daher haben wir uns für die
immunologische Abklärung entschieden. Vielleicht ist da doch irgendwas im Busch, warum es nicht
klappt. Nächste Woche haben wir die Blutabnahme bei Frau Reichel-Fentz. Die Überweisung bekommst Du vom
Hausarzt und ist eigentlich unproblematisch.
Alles Gute!

LG
Schoki


  Werbung
  Re: Klinik macht keinen Immunstatus! Was nun?
avatar    nani
schrieb am 08.03.2011 20:17
Das Problem kenne ich, meine Kiwu hält auch nichts davon und meinte,
das sei nur Geldmacherei und man sollte besser nicht soviel im
Internet lesen.

Mmhhh.... mir wäre es aber schon wichtig zu wissen wie hoch meine
Killerzellen sind?! Wird das denn wenigstens in der Kiwu untersucht,
weisst du das?

Ansonsten gibt es wie gesagt immu-baby.de - das dauert 12-18 Wochen.
Man muss zuerst einen Brief hin schreiben, incl allen Untersuchungsbefunden,
schriftlich wo die Blutgruppe von Mann und Frau drauf steht und ein Anschreiben
dazu, dass man die Untersuchung haben möchte sowie Überweisungen von
Mann und Frau wo drauf steht: Transfusionsmedizin - Diagnose: Kinderwunsch.

Aber wie schon gesagt, bei immu-Baby wartet man wohl am längsten.

Hach man.............




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023