Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  drückt mein Darm auf die Gebährmutter?
no avatar
   haihappen
schrieb am 05.03.2011 19:04
Hallo,

ich frage mich gerade, ob es normal ist, dass wenn ich einen vollen Darm habe, dieser - so habe ich das Gefühl -auf meine Gebährmutter drück.
Beim Stuhlgang *sorry*, insbesondere wenn der hart ist, dann sticht es in meinem Unterleib.
Könnte es sein, dass das eine Einnistung verhindert?


  Re: drückt mein Darm auf die Gebährmutter?
no avatar
   Polly09
Status:
schrieb am 05.03.2011 19:18
nein, das glaub ich nicht. bei mir hat es auch hin und wieder ziemlich gedrückt in der WS und ich bin "positiv"...ist halt grad alles eng und empfindlich da unten...
LG


  Re: drückt mein Darm auf die Gebährmutter?
no avatar
   kleeblatt6609
Status:
schrieb am 05.03.2011 19:21
hallo haihappen!!

das problem hab ich auch. ich bin PU+4 // TF+1 und habe auch dauernd unterleibsschmerzen. ich denke auch, dass das vom darm und von der blase herkommmt (schon allein wegen des vielen trinkens im moment), denn immer wenn ich zur toilette war, sind die schmerzen weg bzw zumindest besser.

das fühlt sich anders an als die schmerzen in den eierstöcken. die sind eher wie mensschmerzen (habe ich gestern beim einkaufen gespürt - und schon mich jetzt mehr)

ich denke aber nicht, dass sich das auf die einnistung auswirken kann...vielleicht weiß jemand mehr.


liebe grüße


  Re: drückt mein Darm auf die Gebährmutter?
avatar    Dinchen236
Status:
schrieb am 05.03.2011 20:47
Hallo!

Ich hatte auch ziemlichen Druck und konnte anfangs nicht pressen, da kam einfach nix.
Hat leider auch nicht geklappt, aber ich bin sicher, daß es nicht daran lag.
Viele Hormone legen auch den MagenDarmTrakt ein wenig lahm und bei "normalen" Schwangerschaften ist am Anfang Verstopfung normal.

LG Din




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021