Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Ansprechen auf die Stimu
no avatar
   Greta96
Status:
schrieb am 03.03.2011 10:15
Hallo zusammen,

ich stimuliere für die erste IVF/ICSI mit Pergoveris und Decapetyl. Die erste 10er Packung Pergoveris habe ich schon intus und muß bis Freitag Abend stimulieren (14 Spitzen).
Irgendwie habe meine Follikel keine Lust zu wachsen. Es sind ca. 7 Follikel, die man beim zweiten US gesehen hat, aber alle noch zu klein. Ich bin jetzt 37 Jahre und habe einen AMH Wert von 0,9. Für mein Alter sei das ok, meinte meine KiWu Doc.

Die KiWu Doc meinte, dass eine PU jetzt noch keinen Sinn macht, sondern ich noch weiter stimulieren sollte. Samstag ist jetzt noch mal Termin zum US. Montag oder Dienstag sei, dann die PU.

Ist bei jemandem schon mal die PU abgesagt worden, weil die Follikel nicht die richtige Größe hatten. Wie sieht es mit der Qualität der Follikel aus, wenn ich so lange stimuliere?

Was kann ich tun, um das Wachstum etwas in Schwung zu bringen, bzw. zu beeinflussen?
Nehme wieder 2* tgl. cuprum metallicum. Gibt es noch was anderes?

Hat jemand von Euch da Erfahrungen?

Gruß und Danke

Greta


  Re: Ansprechen auf die Stimu
no avatar
   *Jane*
schrieb am 03.03.2011 12:07
Bei manchen Frauen brauchen die Follikel etwas länger bis zur richtigen Größe, manchmal liegt es auch nur an diesem einen Zyklus. Für die Qualität ist das kein Problem bei einer Stimulation. Es handelt sich ja auch nicht um ewige Zeiträume, wenn ich das richtig sehe. Wenn Montag oder Dienstag PU sein soll, dann hast du voraussichtlich 15 oder 16 Tage stimuliert. Das liegt leicht über dem Schnitt.

Abbrüche gibt es auch manchmal, aber danach scheint es bei dir nicht auszusehen - sonst hätte der Arzt nicht vom PU-Termin gesprochen.

Du selbst kannst wenig tun für ein schnelleres Wachstum. Nur deine Medikamente nach Verordnung nehmen.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Ansprechen auf die Stimu
avatar    Stuw06
Status:
schrieb am 03.03.2011 12:08
Hallo Greta
mir ging es so ähnlich
Habe Pergoveris und auch Decapeptyl stimuliert. Meine Folis haben auch Geduld begraucht - lieber gemütlich wachsen und reifen lassen als zuuuuu schnell.
Du kannst da nicht den Turbo reinboostern- Habe 10 tage Pergpveris bekommen und zum feinschliff endreifung gab es noch drei tage Gonasi und habe gestern ok nach 14 tagen bekommen das wir morgen PU haben- habe aich 7 Folis die gut zu sehen waren - sind alle einheiltich gross
Also nicht zu viel grübeln- wird schon alles passen
LG


  Re: Ansprechen auf die Stimu
avatar    stenaira
schrieb am 03.03.2011 12:25
Ich habe auch 14 Tage stimulieren müssen mit Gonal. Habe eh immer einen sehr langen Zyklus, und der Doc. meinte schon vor der STimulation das die Punktion frühestens am 02.03. sein wird - da ich son "Spätzünder" bin zwinker Scheint also normal zu sein. Schneller wäre allerdings billiger gewesen zwinker


  Werbung
  Re: Ansprechen auf die Stimu
no avatar
   Greta96
Status:
schrieb am 03.03.2011 12:38
Hallo nochmal,


ja sicher, vermutlich bin ich einfach zu ungeduldig. Bin sonst auch von der schnellen Sorte und hatte bisher immer zwischen 11. und 14. ZT meinen ES, bisher aber immer ohne Medis.

Hätte nicht gedacht, dass die Stimu so großen Einfluß auf die "Uhr" meines Körpers hat.

Danke fürs Beruhigen ...


Gruß


  Re: Ansprechen auf die Stimu
no avatar
   *Jane*
schrieb am 03.03.2011 12:44
Vielleicht liegt es an der Downregulierung im Vorzyklus, dass deine Eizellen langsamer reifen als im normalen Zyklus. Mit einem anderen Protokoll könnte das schneller gehen. Du kannst es ja mal ansprechen, wenn dieser Versuch nicht klappt, aber ich drück dir die Daumen, dass du das gar nicht brauchst.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021