Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Thrombophiliediagnostik
no avatar
   belas
schrieb am 03.03.2011 09:24
Nach drei Frühaborten wurde eine Thrombophilidiagnostik bei mir durchgeführt. Bei den Werten war alles ok. Das ist bereits zwei Jahre her. Lediglich Antiphospholipidantikörper habe ich danach nochmal untersuchen lassen. Jetzt frage ich mich, ob ich einige der Werte nochmal kontrollieren lassen sollte, z.B. APC Resistenz. Sowas kann sich doch im Lauf des Lebens noch bilden, oder irre ich? Macht das Sinn?


  Re: Thrombophiliediagnostik
avatar    zimtschnecke
schrieb am 03.03.2011 09:35
Hallo,

wenn eine genetische Diagnostik bezüglich Mutationen z.B. Faktor V, Faktor II (Prothrombin), PAI/ ACE, MTHFR gelaufen ist musst Du die nicht wiederholen lassen, da sich genetische Dinge nicht ändern, Aktivitäten von Protein C, S, AT III, Antikörper können sich schon ändern, aber ob es nach 2 Jahren schon Sinn macht, wenn Du klinisch o.K. bist (z.B. keine Thrombose hattest)......denke ich eher nicht


viele Grüße

zimtschnecke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021