Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Ich dreh am Rad, es soll endlich losgehen...
no avatar
   Impala-34
Status:
schrieb am 02.03.2011 18:55
Hallo Mädels,

ich drehe gerade völlig am Rad. Eigentlich soll es Anfang nächster Woche losgehen mit der Stimu für unsere erste ICSI, da ich am Sonntag/Montag meine Periode bekommen müsste (und die kommt eigentlich immer sehr pünktlich). Verursacher ist mein Männe aufgrund eines schlechten Spermiogramms. Da er privat und ich gesetzlich versichert bin und ich leider bereits 41 bin zahlt die GKV nix und die PKV müsste alles übernehmen. Soweit eigentlich finanziell ganz gut. Aber die PKV hat sich bisher nicht gemeldetBaseball. So langsam wird es echt knapp und ich dreh am Rad. Ich will nicht noch zwei Monate warten. Im April gehts aus beruflichen Gründen nicht und dann würde es Mai werden. Und meine Eier und ich werden nicht jünger !!!grmpf
(kennt vielleicht jemand - zu meiner Beruhigung - ein Urteil in dem die PKV verurteilt wurde zu zahlen, auch wenn ohne Zusage angefangen wird, Erfolgswahrscheinlichkeit laut KIWU bei über 20 %)

Außerdem liege ich nachts oft stundenlang wach und mach mir Gedanken:
werde ich genug Eizellen haben (AMH unter 0,2, aber immer regelmäßigen Zyklus und Eisprung, Folliguck hats bestätigt), hab ich überhaupt "reife Eier", lassen sich die auch befruchten, haben sie nicht alle schon genetische Schäden, wie gehe ich mit der Belastung und den Nebenwirkungen der Medis um usw. usw. usw

Dazu werde ich mit Arbeit zugeschüttet. da ich mit zwei Partnern selbständig bin, kann ich mich auch nicht einfach krankschreiben lassen, obwohl ich morgens oft wie gerädert bin.
Und die Freundinnen die von meinem Kinderwunsch wissen, kommentieren gerne "ja bei Deinem Stress kann es ja nicht klappen, ihr müsst mal in Urlaub fahren". Als ob es meine Schuld wäre, dass es nicht klappt und die Spermien im Urlaub schneller und meine Eier jünger werden.

Sorry, aber das musste mal raus... und vielen Dank fürs "zuhören".


  Re: Ich dreh am Rad, es soll endlich losgehen...
no avatar
   wunschkind f
Status:
schrieb am 02.03.2011 19:14
liebe impala

ich kann dich verstehen. wenn frau endlich weiss wann es loggehen könnte ist warten nicht mehr drin. war im februar beim ersten termin in der kiwu (siehe signatur) und hatte heute punktion. ich hätte auch mit 32 keinen zyklus länger gewartet. nur schon das ich endlich weiss wie's für mich ist!

du schreibst von viel arbeit, selbstständig. darf ich daraus schliessen das ihr gutes geld verdient? warum legt ihr nicht so oder so los? es wird dir gut tun endlich etwas zu tun für euren kiwu!!

alles gute!


  Re: Ich dreh am Rad, es soll endlich losgehen...
no avatar
   Eisblume74
Status:
schrieb am 02.03.2011 19:20
Hi,

ja, beim ersten Mal ist das alles sehr aufregend und man macht sich Gedanken, wie man auf die Medis reagiert, wie die PU wird, wie es sein wird, wenn man die 2 Krümel mit sich rumträgt usw. Wir hatten leider schon eine negative ICSI (und 2 neg. Kryos), da bin ich wesentlich entspannter als beim ersten Mal. Aber wahrscheinlich läuft alles ganz anders und ich werd total verunsichert sein...Ohnmacht Die Gedanken, dass einem die Zeit davonläuft, kenne ich nur zu gut. Hab zwar einen super AMH-Wert, aber die Qualität leidet trotzdem mit jedem Jahr, das man älter wird.traurig

Bei uns müsste es auch Anfang nächster Woche losgehen (nehme morgen das letzte Mal die Pille). Weißt du, welches Protokoll ihr habt?

Lass dich durch solche dämlichen Sprüche nicht ärgern! Je nach Stimmung kann man sie ignorieren, wütend werden oder "Aufklärungsarbeit" leisten.

Ich wünsch dir alles Gute, man liest sich in der Hibbelphase...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021