Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  ich probiere es nochmal....herpes in der WS?
no avatar
   wunsch80
Status:
schrieb am 02.03.2011 12:53
hallo,

ich bin heute ES+4 und habe seit dem Tag nach der Insemination ein Herpesbläschen... wirkt sich diese negativ auf die WS aus? wenn ja, wie? worauf sollte ich achten?

danke für ein üaar Infos smile
wunschi


  Re: ich probiere es nochmal....herpes in der WS?
no avatar
   muzekiepschen
Status:
schrieb am 02.03.2011 13:35
Hey,
ich kann dir leider nciht helfen. Ich hatte vor der Punktion auch ein Herpesblächen. Es ist aber nix passiert. Ich hoffe es kann dir noch jemand eine bessere Antwort geben.
Drück dir die Daumen, dass alles gut ist.

lg
muz


  Re: ich probiere es nochmal....herpes in der WS?
no avatar
   TinaX
schrieb am 02.03.2011 13:38
Hallo,

antworte jetzt einfach mal kurz.

Ich habe auch seit ein paar Tagen Herpes. Mache mir da keinen Kopf. Was soll schon passieren? Bin PU14 TF11 und habe am Freitag BT.

Würde mir da keine zu großen Gedanken machen.

Tina


  Re: ich probiere es nochmal....herpes in der WS?
no avatar
   Clara22
schrieb am 02.03.2011 14:07
Bin auch so eine Herpes geplagte. Ich glaube nicht, dass es in der Warteschleife schlimm ist. Ich glaube selbst in der Schwangerschaft ist es nicht schlimm. Nur direkt nach der Geburt ist es nicht so toll, leider hatte ich das, aber da muss man halt aufpassen. Bei mir helfen im übrigen die Compeed Patches aus der Apotheke sehr gut.


  Werbung
  Re: ich probiere es nochmal....herpes in der WS?
no avatar
   bellini
schrieb am 02.03.2011 14:28
Hallo, meines Wissens nach ist eine herpesinfektion nicht schlimm, ist ja bei dir auch keine erstinfektion. Hatte die mehrfach in der ss, gefährlich nur bei wirklich neugeborenen, da muss man unter der Geburt mundschutz tragen, war im ersten Lebensjahr sehr vorsichtig, Händewaschen, kein schmusen kein Küsschen USW.......
Bei Herpes im Genitalbereich würde ich den arzt fragen.....
Gruß


  Re: ich probiere es nochmal....herpes in der WS?
no avatar
   wunsch80
Status:
schrieb am 03.03.2011 08:32
Hallo,

Vielen Dank für eure Rückmeldungen smile
ja, die compeed bläschenpflaster helfen mir auch gut...

lg wunschi


  Re: ich probiere es nochmal....herpes in der WS?
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 03.03.2011 08:46
Hallo Wunsch80,

Du meinst Lippenherpes, ja? Nein, auf die WS und die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft wirkt sich das nicht aus, weder positiv noch negativ - nach aktuellem Kenntnisstand. Du könntest sogar Aciclovircreme verwenden, nach derzeitigem Kenntnisstand wird es nur in minimalen Mengen bei äußerlicher Anwendung in den Körper aufgenommen. Auch bei Tabletteneinnahme sind bisher keine negativen Folgen bekannt, aber das hat man natürlich nicht an einer relevanten Zahl an Frauen unter Studienbedingungen ausprobiert, sondern es ist lediglich ein Erfahrungswert. Was man weiß ist, dass es in die Muttermilch übergeht, wenn es eine Stillende einnimmt, aber selbst hier gibt es keine Empfehlung zum Abstillen.

Gute Besserung!

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021