Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Gestern PU - wie lange Blutungen??
no avatar
   kleeblatt6609
Status:
schrieb am 02.03.2011 11:23
hallo!!

gestern hatte ich meine 1. icsi-PU und hab soweit alles gut überstanden. keine anzeichen von überstimu, bauch is aber noch etwas dicker als vor PU.

ich hatte den ganzen tag noch leichte blutungen und heute auch noch ein wenig, so, als würde die mens zu ende gehen (also wie braune schmierblutungen)

wie war das bei euch?
kann ich davoon ausgehen, dass das komplett weg ist, wenn ich in 2 tagen Transfer habe?

brauch nur mal ein paar kleine erfahrungen zwinker


liebe grüße

PS: wen es interessiert....von 20 EZ waren 15 reif und 10 ließen sich befruchten smile


  Re: Gestern PU - wie lange Blutungen??
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 02.03.2011 12:00
Hallo,
es kommt immer ein wenig darauf an, wo die Blutung entstanden ist und wie groß das winzige Gefäß war, das man hier verletzt hat. Meistens haben die Frauen nur wenige Stunden Blutungen, andere bluten auch mal den ganzen Tag und wieder andere gar nicht. Solang die Schmierblutungen nicht mehr als eine Slipeinlage benötigen, ist es nicht dramatisch, ist auch kein Hindernis für den Transfer, weil die Blutungen von der PU ja nicht aus der Gebärmutter, sondern der Scheide kommen. Beim Transfer kann es sein, dass auch wieder solche Schmierblutungen entstehen, weil man mit dem Katheter ganz leicht mal eine kleine Wunde am Muttermund oder innerhalb des Gebärmutterhalses setzt. Das ist aber auch meist ein paar Tage nach Transfer vorbei.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Gestern PU - wie lange Blutungen??
no avatar
   MF2009
Status:
schrieb am 02.03.2011 12:22
Hallo kleeblatt,

Ich hatte am mo 28.2 PU, hatte aber echt fast überhaupt keine blutungen.
Nur der bauch ist etwas dicker und es zwickt noch etwas.

Ich denke, das ist bestimmt weg, wenn du TF hast, aber genau sagen kann ich ´s dir leider nicht zwinker

Drück die daumen für ein Positiv !!!

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021