Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  BS mit negativem Befund traurig
no avatar
   Tiggertier
schrieb am 24.02.2011 19:20
Hallo Ihr lieben,

bin eben aud dem Krankenhaus raus. War zur BS! und so wie es aussieht kann ich auf natürlichem weg keine kinder bekommen traurig
ich bin sehr sehr fertig.
meine eileiter sind beide zu und keiner weiß was es ist. zudem wurden zwei zysten entfernt und auf der rechten seite war der darm mit dem eierstock und der gebärmutter verwachsen und eine ausschabung musste auch gemacht erden. das war alles rigendwie zu viel für meine nerven. ich nehme nun seit 2 1/2 jahren keine pille mehr und ich wusste schon das was nicht in ordnung ist. aber das es so schlimm wird. das hätte ich nicht gedacht!!!!! Ich bin soooooooooooooo fertig.
wer hat denn so was auch schon durch und weiß wie es jetzt weiter geht????


Liebe grüße Tiggertier


  Re: BS mit negativem Befund traurig
no avatar
   Polly09
Status:
schrieb am 24.02.2011 19:26
oh je, dickes streichel von mir!


  Re: BS mit negativem Befund traurig
no avatar
   dani 81
Status:
schrieb am 24.02.2011 20:11
Tut mir wirklich sehr leid für dich,lass den Kopf nicht hängen.Drücke euch die Daumen,dass alles gut wird!


  Re: BS mit negativem Befund traurig
no avatar
   *Jane*
schrieb am 25.02.2011 10:55
Das ist erst mal ein Schock. streichel Aber: Ihr wisst jetzt, warum es so lange nicht geklappt hat und müsst nicht mehr jeden Monat umsonst hoffen.

Verschlossene Eileiter kann man mit einer IVF umgehen. Das ist leider relativ aufwändig, aber ihr habt dadurch die Chance auf ein Kind. Klick IVF mal an, dann kommst du in den Theorieteil mit vielen Informationen zu diesem Thema. Lass dir Zeit dich einzulesen und das Ganze zu verarbeiten. Irgendwann gewöhnt man sich an den Gedanken.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Werbung
  Re: BS mit negativem Befund traurig
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 25.02.2011 11:46
Ich kann dir nachfuehlen!

Pille Jan 09 abgesetzt
Beginn mit ueben Okt/Nov 09
BS Nov 10: beide EL zind zu und konnten auch beim 2. Versuch nicht geoeffnet werden. Vermutlich ist eine stark vereiterte Blinddarmentzuendung im Alter von ca 10 Jahren daran Schuld.

Wir sind mittlerweile in der KiWu und werden in 1-2 Monaten die Stimmu starten. Ich finde es nicht schlimm eine IVF zu machen, klar, es geht ins Geld, aber ein Kind kostet auch!

Ein postitiver Effekt: Wir koennen keine Endiometriose bekommen. :D

Ich drueck dir die Daumen, dass du irgendwann ein Baby im Arm halten darfst!


  Re: BS mit negativem Befund traurig
no avatar
   nane78
Status:
schrieb am 25.02.2011 19:53
Hallo Tiggertier,

bei mir war's genauso. Nach BS Diagnose Tubenverschluß beidseits, hatte auch ganz schön viele Verwachsungen, die aber gelöst werden konnten.

Bei mir war eine Entzündung Ursache für den Verschluß, hatte selbst davon aber garnichts mitbekommen. Nach der Diagnose war ich auch erstmal total geplättet, aber da kommst du drüber weg!!

Wir sind jetzt mitten im ivf-Versuch.

Kopf hoch und nicht das Ziel aus den Augen verlieren!

LG nane78




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020