Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  HCG nachspritzen sinnvoll?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.02.2011 09:58
Hallo!

Habe morgen TF und eine Gelbkörperschwäche, dies hat mir schon eine FG beschert...Da lag der Progesternowert bei 2...
Das Progesterondepot bekam ich zu spät, zwar stieg der Wert schlagartig, aber ich war bereits stark am bluten und es hat nichts gebracht. Naja, das hätte damals auch anders laufen können... Es war Wochenende... Wer meine letzten Postings gelesen hat weiss, was ich meine. Ist aber ein anderes Thema
Wäre es vielleicht sinnvoll HCG nachzuspritzen und wenn ja wann und wieviel???
Ich lese hier so oft, dass man damit den Gelbkörper anregt und die hormonelle Situation verbessert.
Was schadet es???


  Re: HCG nachspritzen sinnvoll?
avatar    resi_t
Status:
schrieb am 24.02.2011 10:40
Hi,
ich habe es immer bei jedem Versuch gemacht. Der Doc meinte, es könnte eine Einnistung fördern und den eigenen Progesteronhaushalt ankurbeln.

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, hab ich ca. 8 nach Auslösen des ES für die PU eine Ampulle Brevactid (also 5000 Einheiten) nachgespritzt.


  Re: HCG nachspritzen sinnvoll?
avatar    Danielle
schrieb am 24.02.2011 12:02
Schaden tut es nur dann was, wenn eine Überstimulation droht. Daher würde ich drum bitten, dass beim Transfer geschaut wird, ob die Eierstöcke okay sind. Dann kann man das durchaus mal versuchen.

Viel Glück!


  Re: HCG nachspritzen sinnvoll?
avatar    Dr.Cuddy
Status:
schrieb am 24.02.2011 12:19
Genau diese Frage habe ich meinem Arzt am Dienstag auch gestellt. Weil ich es hier immer lese und selber nicht gemacht habe. Er meinte, dass sei eine alte Behandlung die von manchen Klinken noch durchgeführt wird. Sei aber duch die Progesteronmedikamente nicht mehr nötig. Es gibt keinen Studiennachweis, dass die ss Rate dadurch höher sei. In unserer Praxis wird es nicht gegeben.


  Werbung
  Re: HCG nachspritzen sinnvoll?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.02.2011 14:51
Naja, zumindest kann es nicht schaden, sehe ich doch richtig...

Werde es morgen mit dem Doc besprechen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021