Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Ab wann merkt man eine Überstimu???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.02.2011 21:27
Hatte heute PU von 10 EZ + 2 Zysten = 12 und mein Bauch ist nun ziemlich dick und aufgebläht und tut weh.
Ist das normal? hatte das bisher noch nie, dabei hatte ich immer so um die 15 EZ...

Eine Überstimu hat mir zum "Glück" auch noch "gefehlt"... Bitte nicht!!!

Kann das echt sein, so früh???


  Re: Ab wann merkt man eine Überstimu???
no avatar
   blume00
Status:
schrieb am 22.02.2011 22:00
Hallo,

theoretisch könnten deine Schmerzen schon von einer beginnenden Überstimu kommen, aber wenn du sonst alles gut vertragen hast, würde ich ehr auf die Nachwehen der PU tippen. Bei meiner letzten ICSI (hatte 14 Eizellen) habe ich auch eine fiese Überstimu 2. Grades bekommen, aber die Beschwerden fingen erst ein paar Tage PU an. Aber natürlich ist da jeder auch anders.
Auf alle Fälle ganz viele für eine tolle Befruchtungsparty und einen schönen BT smile

LG, Andrea


  Re: Ab wann merkt man eine Überstimu???
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 22.02.2011 22:37
Na, freilich klingt das nach einer leichten Überstimulation, aber bis jetzt noch nicht so tragisch. Das kann sich gut in den nächsten Tagen wieder geben, sobald das HCG vom Auslösen sich langsam abbaut. Solltest du die Bauchschmerzen jedoch schlecht aushalten können, stell dich in der Klinik vor, aber normalerweise ist das bis zum Transfer längst wieder im Griff.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Ab wann merkt man eine Überstimu???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 23.02.2011 09:00
Danke für Eure Antworten!

Heute früh ist es nicht mehr so schlimm wie gestern, zwar ist der Bauch dick, aber es tut nicht mehr so dolle weh.
Vielleicht hätte ich gestern doch lieber auf ne grosse Pizza, 2 Wraps und Currywurst mit Pommes (doppelt!!!) verzichten sollen.
Allerdings brauchte ich gestern viiiiiieeeeelll Nervennahrung! Da ich sonst so ein zierlicher "Hurzel" bin, war das viele Essen bestimmt auch nicht so toll für meine Eierstöcke und hat diese schön gequetscht...

Grussi!

Jo


  Werbung
  Re: Ab wann merkt man eine Überstimu???
no avatar
   chem
schrieb am 23.02.2011 09:24
Ich hatte gestern auch meine PU und die gleichen Beschwerden.

Heute geht es mir aber wieder besser. Vielleicht haben wir gestern wirklich das falsche gegessen.

Viel Glück und Alles Gute


  Re: Ab wann merkt man eine Überstimu???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 23.02.2011 09:40
Danke Dir!

Ja, das liebe Essen soll man wahrscheinlich nicht so in sich hineinschaufeln...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023