Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  pco chancen auf besserung??
no avatar
   Anita8181
schrieb am 21.02.2011 15:36
hallo ihr lieben

ich komme gerade von der kiwu klinik und bin wieder einmal sehr frustriert und hoffnungslos. Ich bin 29 Jahre alt und habe bereits eine gescheiterte
ivf hinter mir, eine zweite ist in Planung. Der Grund ist PCO ohne auch nur einen Anflug eines Eisprungs. Der Kinderwunsch besteht bei mir seit 2 Jahren, dort wurde auch gleich das pco bemerkt. Bis jetzt haben wir uns immer eingebildet das kann schon alles noch werden, vielleicht bekomme ich ja irgendwann mal wieder ganz normal meine Periode (da ich diese ja auch bis zu meinem 17 Lebensjahr - bis ich anfing die Pille zu nehmen - regelmässig bekam. Jetzt habe ich also schon ziemlich alles probiert von Ovarstichelung über Metformin aber es sieht aus wie am Anfang,. Dh von alleine tut sich rein gar nichts in meinen Eierstöcken, kein Follikel keine Schleimhaut.
Heute wurde mir gesagt, dass sich das wahrscheinlich nie ändert, dass das PCO einfach auftritt und dann hat man es eben, eine niederschmetternde Erkenntnis, da wir uns bis jetzt ja immer sagten wenn die IVFs scheitern, vielleicht klappts ja irgendwann mal...
Ist es wirklich so, weiß man denn wirklich was der Körper in 5 Jahren macht? Mir wurde gesagt, dass könne man mit einer Schilddrüsenfehlfunktion
vergleichen, die hat man eben auch und die wird auch nicht einfach so besser...
Hat vielleicht irgendjemand mit PCO andere Erfahrungen gemacht? Kann mir irgendjemand berichten, das PCO wurde besser nach einigen Jahren und wodurch. Gewicht kann ich leider auch keines ablegen da ich schlank bin.
Ich würde mich sehr freuen über einige Erfahrungen. Danke euch!


  Re: pco chancen auf besserung??
no avatar
   penny_lane
Status:
schrieb am 21.02.2011 15:58
erstmal und willkommen hier!
meine erfahrung wird dir leider nicht viel bringen, bei mir hat meformin immer einiges bewirkt. keine absolut regelmäßigen zyklen, aber meistens mit ES und inzwischen bin ich mama. alles gute!!!

guck mal weiter unten, da gibts einen aktuellen thread von uns PCOS mädels!


  Re: pco chancen auf besserung??
no avatar
   Kati+Sammy
Status:
schrieb am 21.02.2011 16:03
Es tut mir sehr leid für dich, dass bei dir gar nichts anschlägt.

Bei mir hat die Oviarstichelung sehr gut angeschlagen. Ich hatte danach regelmäßige Zyklen und bin auch nach ca. 2 Jahren spontan
schwanger geworden. Zusätzlich hatte ich auf KH-arme Kost umgestellt und Sepia-Globuli genommen.

Alles Gute
LG Kati


  Re: pco chancen auf besserung??
avatar    Nina_1978
Status:
schrieb am 21.02.2011 16:19
Bei mir ist das PCOS mit Abnehmen tatsächlich besser geworden. Ich habe mit Metformin und Ernährungsumstellung 12 kg abgenommen und jetzt ganz tolle Kurven mit regelmäßigem ES. Aber wenn das Abnehmen nicht geht, bleibt Dir nur noch TCM. Da haben einige Mädels schon tolle Erfolge gehabt. Allerdings kenne ich mich gar nicht damit aus.


  Werbung
  Re: pco chancen auf besserung??
avatar    Everlasting_Fantasy
Status:
schrieb am 21.02.2011 16:47
Hallo

Mit dem PCO ist das so eine Sache... aber mit Schilddrüsenunterfunktion kann man das nicht vergleichen denke ich. Ich hab schon seit ich denken kann PCO, 2 ICSIs waren negativ, meine erste Mens bekam ich mit 17 Jahren und danach bis zum 27 Lebensjahr nur noch 4 mal von alleine, ohne das ein Arzt mit Medikamenten nachgeholfen hat. Metformin hat mir auch nichts gebracht, bei mir half nur abnehmen. In den letzten 2 Jahren hab ich rausgefunden das ich sowas wie eine magische Gewichtsgrenze hab, unterschreite ich sie habe ich kein PCO, Zyklus funktioniert perfekt und ich kann schwanger werden, komme ich aber drüber so wie momentan (Restkilos von der letzten Schwangerschaft) dann bekomme ich wieder meine Mens nicht. Letzten Mittwoch sagte mir dann mein FA nach dem Ultraschall das ich wieder PCO hab- Verwundert hat mich das nicht.

Meine Schwester hat auch PCO, allerdings die wie ich finde schlimmere Form. Sie kann machen was sie will, hat von 100kg sich runtergehungert auf 60kg aber das PCO verschwindet nicht. Sie versucht momentan mit Clomifen und Heilpraktiker schwanger zu werden.

Du siehst, von PCO gibt es verschiedene Bilder. Manche Frauen schaffen es sogar mit PCO schwanger zu werden, obwohl sie nur 2 bis 3 mal im Jahr ihre Mens haben.

Liebe Grüsse


  Re: pco chancen auf besserung??
no avatar
   silberstuhl
schrieb am 21.02.2011 18:09
Hi,

hast du denn was mit der Schilddrüse? Ich habe auch PCO obwohl ich schlank bin (sogar fast zu schlank), aber ich habe ja die Vermutung, dass PCO vielleicht auch was mit Hashimoto zu tun hat. Ich hab keine Ahnung ob das sein kann.
Du kannst mal die LOGI-Diät versuchen, das soll helfen. Aber ich schaff's z.B. einfach nicht auf meine heißgeliebten Schokoladenkekse zu verzichten, also muss ich wohl mit PCO leben.
Aber scheitern ICSIs wegen PCO? Das kann ich mir nicht vorstellen, dann hätte ich echt ein Problem smile


  Re: pco chancen auf besserung??
avatar    purpletaste
schrieb am 22.02.2011 08:16
Liebe Anita!

PCO wird nach aktuellem Stand der Wissenschaft so behandelt:
Zuerst metformin, für mind. 6 Monate
wenn das nichts hilft
Clomifen-Stimulation
wenn Clomi nicht anspringt
andere Stimulation oder gleich: Ovarienstichelung
nochmal Clomi oder andere Stimualtion (da die Stimu nach Ovarienstichelung üblicherweise viel besser anschlägt!)

Wenn alles nichts hilft, IVF.

Also, vor der IVF solltest du auf jeden Fall noch Clomi probieren.

Und: Zinkmangel ist übrigens auch ein Grund für Eizellreifungsstörungen. Nimm doch mal Zink, so 15 bis 30mg am Tag, für 2 Monate. Vielleicht bringt's was. Wenn es nchts bringt, schadet es dir jedenfalls auch nicht. Aber bitte nicht mehr als 40mg Zink am Tag nehmen, zuviel schadet nämlich sehr wohl!

Wenn du dich über PCO austauschen magst, kannst mir gern eine PN schicken, ich hab eine ähnliche Situation wie du - hab keine Mens mehr seit ich die Pille genommen und wieder abgesetzt habe, allerdings hab ich schon mit 14 mit der Pille angefangen.

Alles Gute!


  Re: pco chancen auf besserung??
avatar    purpletaste
schrieb am 22.02.2011 21:15
Liebe Silberstuhl,

vielleicht kann ich ein bisschen Klarheit schaffen smile

also, PCO ist ja nur ein Syndrom!
Hashi ist aber eine Veränderung an der Schilddrüse
um es deutlich zu sagen: PCO kann durch Hashi verursacht sein.

PCO ist nur ein Syndrom d.h. das ist ein Erscheinungsbild, das durch viele verschiedene Faktoren zustande kommen kann. So ein "Faktor" kann Hashi sein, oder auch Insulinresistenz, Übergewicht, Untergewicht, Zinkmangel (ist mal eine der neueren Vermutungen…), Stress, übermäßiger Sport, andere Schilddrüsenstörungen usw.

Dementsprechend, liebe Anita, kann PCO auch wieder aufhören! Und zwar dann, wenn man die Ursache findet, und diese beseitigt.
Leider ist das aber selten der Fall. Oft wird die Ursache nicht gefunden, oder sie ist nicht beseitigbar.
Dann ist es aber auch NICHT SCHLIMM weil meistens kann man Kinderwunsch bei PCO gut mit Clomi oder anderen Stimus befriedigen zwinker oder man muss halt doch auf IVF zurückgreifen.

Also ich bin mal optimistisch, und das können wir PCOlerinnen schon sein. Man muss aber schon auch ehrlich zu sich sein. Wenn man deutlich zu dünn ist, sollte man sich anstrengen, zuzunehem und wenn man deutlich zu kuschelig ist… hm. Und wenn man deutlich zu viel Stress hat, sollte man den reduzieren usw.

Alles Liebe, allen PCOlerinnen da draußen smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021