Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  PU+10 positiv, bitte um einige Antworten
no avatar
   j_lennox1986
Status:
schrieb am 21.02.2011 14:42
Hallo,
ich bin heute PU+10 und TF+7 und habe heute einen 10er Test gemacht der gleich schwach positiv war. Ist das noch Rest HCG. Habe Mittwoch vor 2 Wochen mit 5000 Predalon den Eisprung ausgelöst.

Bitte sagt mir jemand, ob das schon ein positiv sein kann oder noch Rest-HCG. Überall steht was anderes wie lange das im Körper bleibt.

Danke


  Re: PU+10 positiv, bitte um einige Antworten
no avatar
   Bettina35
schrieb am 21.02.2011 14:47
Liebe Lennox,

eigentlich müßten die 5000 iE nach 10 Tagen abgebaut sein. Aber neulich schrieb hier eine Userin, daß sie noch 13 Tage nach der Injektion positive Tests hatte (sie war leider nicht schwanger).

Also hilft leider nur eines: In zwei Tagen noch mal testen.

Alles Gute!


  Re: PU+10 positiv, bitte um einige Antworten
avatar    Laulau69
schrieb am 21.02.2011 14:50
naja, mir scheint das eher ein rest vom auslösen zu sein. wenn man bedenkt, dass der die werte im urin der realität immer zwei tage hinterherhinken, bist du demnach an TF+5 - da KANN meiner ansicht nach noch gar kein so hoher wert sein, dass es angezeigt wird. und auch beim gespritzten HCG hinkt der PPT hinterher.
du wirst um einen weiteren test in drei/vier tagen nicht herumkommen.
nichts desto trotz:




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021