Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  stechender Mittelschmerz nach positiven BT
no avatar
   muzekiepschen
Status:
schrieb am 21.02.2011 09:12
Hallo ihr Lieben,

ich mal wieder. Hilfe Ich habe seit gestern einen stechenden Schmerz immer mal wieder so mittig über dem Schambein. Hatte bei TF+13 einen positven BT. Bin heute bei TF+18. Ist das normal? Hattet ihr das auch? Wächst evtl die Gebärmutter oder muss ich mir Sorgen machen?

lg
muzekiepschen


  Re: stechender Mittelschmerz nach positiven BT
avatar    Sophie33
schrieb am 21.02.2011 11:20
Hallo,
ich erinner mich an allerhand Stechen und Ziepen in den ersten Wochen. Solange es keine Krämpfe sind, würde ich mich nicht sorgen, auch wenn diese "Anzeichen" schlagartig mal weg sind.
Herzlichen Glückwunsch noch und alles Gute
Sophie


  Re: stechender Mittelschmerz nach positiven BT
avatar    Chari
Status:
schrieb am 21.02.2011 11:46
Kann dir dazu leider nichts aus eigener Erfahrung berichten, da ich noch nicht schwanger war ...
Aber ich hab schon mehrfach gehört und gelesen, dass das normal ist und vorkommen kann.
Vielleicht stöberst du mal im SS-Forum, da könntest du wahrscheinlich fündig werden und Erfahrungsberichte lesen.
Glückwunsch und eine schöne Kugelzeit smile


  Re: stechender Mittelschmerz nach positiven BT
no avatar
   Bettina35
schrieb am 21.02.2011 12:06
Liebes Muzekiepschen,

An Ziehen, Stechen, Dehnungsschmerzen etc. wirst Du Dich in den nächsten langen Wochen gewöhnen müssensmile Gerade in der Früh Schwangerschaft kommt es zu Veränderungen in den Bändern und natürlich dehnt sich der Uterus auch etwas. Das ist alles völlig normal, normal ist auch, daß es heute hier und morgen dort zieht und übermorgen einfach nichts ist.

Bei meiner ersten Schwangerschaft war ich auch ganz aufgeregt und dachte immer, es ist eine Eileiterschwangerschaft, weil es im Bereich der EL und in den Leisten so zog. - Natürlich war alles gut, und ich hätte mir keine Sorgen machen müssen.

Also: mach Dir keine Sorgen, höre nicht zu viel in Dich hinein und genieße, wie sich Dein Körper verändert. Das ist das Tolle einer Schwangerschaft

Alles Gute!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020