Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirkt sich die IVF auf Herz und Kreislauf aus neues Thema
   Entwicklung der Kinder nach IVF
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  Re: Warum werden Spermiogramme so würdelos durchgeführt?
avatar    007 Wichtel
schrieb am 20.02.2011 16:53
Hm, ein Troll? Denn es ist Sonntag und da kann man sich wunderbar die Zeit damit vertreiben, andere Leute im Internet auf die Palme zu bringen?

Nur ein einziges Zitat:
Zitat
Natalie78
Mein Mann wurde richtig sauer, als die Angestellte uns auch noch "Viel Spaß" wünschte als sie rausging.

Ja, was hätte sie denn sagen sollen? "Sehen Sie bloß zu, dass Sie schnell fertig werden, damit der nächste Patient nicht lange warten muss!" Ohnmacht

Ich wünsche z.B. auch der Bedienung im Restaurant noch einen "Schönen Abend". Wenn man schon arbeiten muss, dann soll es wenigstens Spaß machen.
Und wenn Mann schon eine Samenprobe gewinnen muss, dann ist es doch auch netter, wenn es nicht nur ein mechanisches Gewichse ist.

Zitat
79angel
Aber wenn ich jetzt Deinen Text lese, weiss ich warum wir diesen Satz unterschreiben müssen, dass wir unser Kind lieben werden, welches durch Reproduktionsmedizin entstanden ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Echt, muss man das? Ich kann mich nicht entsinnen, dass wir so etwas jemals tun mussten.


  Re: Warum werden Spermiogramme so würdelos durchgeführt?
no avatar
   Phantoma
Status:
schrieb am 20.02.2011 16:57
Hey,

ist glaube ich schon viel gesagt worden.

Meine ganz persönlicher Beitrag zu dem Thread: bei uns klappts ganz gut mit dem lieben von einem Kind das so gezeugt wurde zwinker

Courage
P


  Re: Warum werden Spermiogramme so würdelos durchgeführt?
no avatar
   79angel
schrieb am 20.02.2011 17:00
@wichtel: Ja in der ganzen Einverständniserklärung steht es mit dabei! ImText, das der Arzt für ein eventuell behindertes Kind oder nicht eintretene Schwangerschaft kann.


  Re: Warum werden Spermiogramme so würdelos durchgeführt?
no avatar
   spidy100
schrieb am 20.02.2011 17:07
Also wenn ihr schon bei der Abgabe so verklemmt seid solltet ihr besser von der ganzen KIWU Behandlung Abstand nehmen. Wieso fühlst du dich dann eigentlich nicht bei deiner ach so netten FÄ (ohne derselben zu nahe treten zu wollen) befummelt?

Kinderwunschbehandlung ist eine medizinische Behandlung wie jede andere auch! Was ist wenn du´s mal mit dem Blinddarm bekommst? In dem OP Hemd das man dann anhat, ist man auch unten nackt.. WIE WÜRDELOS!

"weiss nicht ob er das Kind das auf so wiederwärtige Weise entstanden ist lieben kann.." DAS ARME KIND. Ich hoffe dass es bei euch niemals entstehen muss.

Ihr seid die ersten denen ich keinen Erfolg bei der KIWU Behandlung wünsche.

Da kriegt man ja bald Hemmungen hier zu schreiben, wenn man immer wieder mitkriegt wer hier so liest...


  Werbung
  Re: Warum werden Spermiogramme so würdelos durchgeführt?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.02.2011 17:17
Hmmm, sind wir hier bei "Wünsch Dir Was"? Ihr solltet mal was lockerer werden und nicht Eure Deffizite auf die Kiwu und das Personal projezieren!


  Re: Warum werden Spermiogramme so würdelos durchgeführt?
no avatar
   bellini
schrieb am 20.02.2011 17:28
Hallo,
wenn es für deinen Mann so schwierig ist würde ich für das nächste SG wirklich zu einem Urologen in der Nähe gehen, und die Probe dann ganz entspannt zuhause gewinnen. Wenn ihr wirklich noch eine KIWU-Behandlung machen wollt, dann nehmt euch für den D-Day ein Hotel in der Nähe - auch da ist dann eine entspanntere "Gewinnung" möglich.
Was ich schwierig finde ist die Aussage bzw. Frage "kann ich ein solch gezeugtes Kind lieben"......allein die Frage hätte mich als Mutter glaube ich geradewegs in den Abgrund gestürzt! Ja, die ganze KIWU-Behandlung ist schwierig, alles andere als romantisch und sehr medizinisch. DA gibt es die medikamentöse Behandlung, die Spermaproben im Becher, die Blutuntersuchungen, die vaginale Ultraschalle, die Punktion der Folikel im OP, die Befruchtung ausserhalb des Körpers, der Trasfer dann wieder in steriler Umgebung......
dann hoffentlich die Schwangerschaft, wieder mehr Untersuchungen, mehr Medikamente.....

Fanden mein Mann und ich diesen Weg anstrengend, JA. Hätten wir uns die Zeugung ganz normal und ganz romantisch gewüscht, JA. ABER so viel Glück hatten wir nicht, ABER wir haben ein wunderbares, innig geliebtes Kind auf diesem Weg erhalten.....denken wir jemals daran, wie es entspannten ist, NEIN, denn es ist das Grösste was uns jemals im Leben geschenkt wurde UND ich würde diesen Weg für solch ein Geschenk immer wieder gehen........und wenn ich meinen Mann nötigen müsste in der Fussgängerzone zu wichsen und ich meine ganzen vaginalen Untersuchungen in einem Hörsaal vor Medizinstudenten machen müsste - das Wunder ist es wert!!!!
gruss


  Re: Warum werden Spermiogramme so würdelos durchgeführt?
no avatar
   louette
Status:
schrieb am 20.02.2011 17:55
Wir machen diese ganze Behandlung doch mit dem Ziel ein Kind zu bekommen. Und dass wird garantiert innigst geliebt! Unseres auf jeden Fall und ich gerade mal in der 6. Schwangerschaftswoche.
Und würdelos fanden wir die Behandlung wirklich nicht. Schön ist es natürlich auch nicht und wir hätten auch lieber den "klassischen" Weg gewählt, funktioniert aber leider nicht. Daher sind wir unendlich dankbar, dass ich mit ICSI schwanger werden durfte.


  Re: Warum werden Spermiogramme so würdelos durchgeführt?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.02.2011 17:58
Hallo Natalie,

ich weis wovon Du redest!
Bei den ersten beiden Spermiogrammen musste mein Mann zur Bundeswehrklinik. Ja, die machen auch Spermiogramme.
Aber wie und wo, das war wirklich eine FRECHHEIT. Erst musste er sich in einer Reihe anstellen, bakam dann am Tresen einen Becher und musste damit aufs KLO. Und zwar kein einzel Klo, sondern ein Gemeinschaftliches. Ich saß solange aufm Gang.
Das war beim ersten. Beim zweiten ( die hatten mittlerweile etwas gelernt ) musste er mit seinem Becher durch das ganze Gebäude ans andere Ende. Hatte vorher den Schlüssel bekommen und wurde damit in ein ungenutztes Krankenzimmer geschickt. Jetzt stell Dir bitte vor, damit die ganze Strecke zu laufen..... Atmosphäre + Privatsphäre gleich Null.
Diese mussten wir machen, damit er überhaupt eine Überweisung bekam. In unserer ersten Klinik durfte er das dann noch einmal wiederholen, dort war es aber dann schon besser. Zwar im Keller aber immerhin Steril und mit direktem Anschluss an das Labor. Unsere neue Praxis ist da sehr " Männerorientiert" wenn Du weist was ich meine. Seperates Stockwerk ohne anwesenheit von Frauen im Wartebereich, mit Durchreiche zum Labor, eigenen Raum zum ...

Von meinem Mann habe ich bisher noch keine negativen Äusserungen gehört, auch wenn es mir selber immer komisch vorgekommen ist wenn er von den Tests erzählt hat. Er selbst hatte damit keine Probleme. Ich habe Ihm von deinem erzählt und er meinte, er würde alles mitmachen für unseren Großen Wunsch, wie auch immer dieser zustande kommen sollte. Er würde es von Herzen Lieben!!!!!!!
Ich bin Stolz auf uns, das wir diese Möglichkeit durchziehen! Und das solltet Ihr auch sein. Wie Du schon mitbekommen hast, gibt es viele Paare die Hilfe zum Wunschkind benötigen. Und es ist Toll das es viele Ärzte und Kliniken gibt, die uns dabei unterstützen!

Sandra


  ??? Warum werden Spermiogramme so würdelos durchgeführt?
no avatar
   glitzi77
schrieb am 20.02.2011 18:01
Hallo Natalie,

ehrlich gesagt weiß ich jetzt nicht, ob ich mich tierisch über Deinen Beitrag ärgern oder einfach nur lachen soll.
Das kann doch alles nicht Dein ERNST sein.
Natürlich ist es ein steiniger Weg, den Weg der künstliche Befruchtung einzuschlagen. Es ist ohnehin schlimm genug, darauf angewiesen zu sein sich seinen Herzenswunsch, nämlich ein Kind zu bekommen, auf diese Weise erfüllen zu müssen.... aber wenn Ihr bereits mit dem von Dir geschilderten Ereignis Probleme habt, dann ist es wohl besser, wenn Ihr das Thema sofort abschließt.
Klar, ich weiß, dass es angenehmeres für Männer gibt, als DAS, aber kannst Du Dir vorstellen, was eine Frau während der ganzen Behandlung physisch so alles über sich ergehen lassen mus? Die Frauen tragen nunmal bei der Kinderwunschbehandlung die meiste Last - zumindest körperlich!
Und wieso denkst Du eigentlich, dass Angestellte in einer Kinderwunschpraxis mit Spermiogrammen "überfordert" wären?!? Mensch, das ist doch Teil ihres täglichen Arbeitslebens. Da denkt sich kein Schwein irgendwas "schlechtes" oder "ekliges" von den Patienten.
Aber wie ich Deinem Beitrag entnehmen konnte, kann man es Euch ohnehin nicht RECHT machen.
Blicken die Angestellten "peinlich berührt" beiseitie findest du das doof... machen sie ein kleines Witzchen, ist das auch nicht ok!
Riecht die "Wichs-Kabine" nach Desinfektionsmittel findest du das eklig... ja hättest Du es lieber wenn es nach dem Sperma seines Vorgängers riecht???
Die Prozedur für ein Spermiogramm mit einer Vergewaltigung zu vergleichen empfinde ich im übrigen auch als mehr als unangemessen und gewagt!
Und jetzt mal bitte: Hotelzimmer übers WE - da fehlen mir einfach nur die Worte!
Ganz ehrlich?!? Da Du Dir anscheinend NICHT die Mühe gemacht hast, Dich vorher ein wenig im Forum einzulesen, klingt Dein Beitrag leider in meinen Ohren und nachdem was hier die meisten mitmachen müssen und mussten wie Hohn und ich bin davon überzeugt, dass Du damit etlichen Frauen/Männern ganz schön vor den Kopf stößt - bei mir hast Du das auf jeden Fall bewirkt!
Mach´ Dir bitte mal die Mühe und les Dir nur ein paar der Beiträge hier im Forum durch, damit Du siehst, dass manche Menschen weitaus mehr mitgemacht haben als NUR ein "Becherchen voll zu machen"!
Und wenn Du Deinen Mann 3 Jahre lang überreden musstest, um ihn DAZU zu bringen und er ein Kind, welches so abartig gezeugt wurde ohnehin nicht lieben könnte...und Du diese Meinung anscheinend mit ihm teilst...dann kann es bei Euch mit dem Kinderwunsch nicht weit her sein...

Ich wünsche Euch trotzdem, dass Ihr NIE darauf angewiesen seid, ein Kind auf so "eklige" Weise zu bekommen! Viel Glück auf Eurem weiteren Weg!

Eine ziemlich verärgerte Glitzi Ich bin sehr sauer


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.02.11 18:02 von glitzi77.


  Re: ??? Warum werden Spermiogramme so würdelos durchgeführt?
avatar    MissDizzy81
Status:
schrieb am 20.02.2011 18:12
Popcorn

Also ich find einfach, dass Männer sich nicht so anstellen sollen! Sie müssen nur Sperma abgeben! Mein Männe hat damit kein Problem, egal ob es in einer Besenkammer wäre oder in einem schönen Schalldichten Raum. Wir Frauen müssen zich mal Blut abgeben, 5000 Untersuchungen unter der Gürtellinie über uns ergehen lassen, Hormone einnehmen, Hormone spritzen, evtl OP´s wg PU über uns ergehen lassen usw!
Da kann Sperma abgeben nicht so schlimm sein, macht ja eigentlich noch Spaß!

Also ich hab kein Verständnis für euch!

VG
Miss


  Re: Warum werden Spermiogramme so würdelos durchgeführt?
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 20.02.2011 18:19
meiner hat es auch gerne gemacht und dann sich noch unters Messer gelegt und 2 Tage später eine wichtige Klausur geschrieben.

Also kein Weichei!!!

Hihi evtl wäre ihr Mann lieber alleine dort gewesen und wollte es nicht sagen und sie hat es nicht gemerkt.

Ich hoffe nur die brauchen nie ne Kiwu!!!!

Und wetten in paar Wochen ihr 2. beitrag

ICH BIN Schwangerschaft AUF NATÜRLICHE ART!!!

Möcht nicht wissen wie es dann weitergeht


  Re: Warum werden Spermiogramme so würdelos durchgeführt?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.02.2011 18:23
Gerade angemeldet, genau 1 Beitrag und vor ein paar Tagen hat ein Mann so ein ähnliches Posting reingestellt (finde es gerade nicht und muss leider auch gleich weg).
Auch wie das Ganze geschrieben ist...............................könnte leicht ein Troll sein. Irgendwie merkwürdig Ich hab ne Frage

Wenn nicht, haben sie natürlich ein Problem, welches ernst genommen werden muss. Würde die ganze Problematik mit einer Psychologin aufarbeiten.

lg
Madita


  Re: Warum werden Spermiogramme so würdelos durchgeführt?
avatar    MissDizzy81
Status:
schrieb am 20.02.2011 18:27
Hieß der nicht Alibaba?

[www.wunschkinder.net]

Vielleicht war das jetzt seine Frau! zwinker


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.02.11 18:30 von MissDizzy81.


  Re: Warum werden Spermiogramme so würdelos durchgeführt?
avatar    resi_t
Status:
schrieb am 20.02.2011 18:34
Alibaba ist auch das erste gewesen was mir beim lesen durch den Kopf ging (vor allen weil die Schreibart auch so war....)..... ROFL

Hier ist der Beitrag: [www.wunschkinder.net]

Edit: MissDizzy war schneller


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.02.11 18:36 von resi_t.


  Re: Warum werden Spermiogramme so würdelos durchgeführt?
avatar    Grinsekaetzchen
schrieb am 20.02.2011 18:39
Ui, das ist dann ja ein Paar. Ich möchte nicht in der Praxis arbeiten wo die Aufschlagen Ich wars nicht
Aber so langsam würde ich mal sagen *don't feed the troll*, in der Kombination ist das schon mein Verdacht... Popcorn




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023