Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Zurück aus Tschechien wegen EZS
avatar    elisa75
Status:
schrieb am 19.02.2011 11:45
hallo ihr leiben,

wir waren in karlsbad bei pronatal. die praxis war gut eingerichetet und alle waren sehr nett. wir haben uns entschieden, eine anzahlung gemacht und die klinik sucht jetzt eine spenderin nach unseren angaben, vor allem auch mit der ge´leichen blutgruppe wie ich. die wartezeit ist wohl 3-4 monate. ich bin sehr gespannt,a uch wenn ich ein wenig nervös bin und mich jetzt shcon frage, ob das so einfach ist ein kind zu haben, dass nciht von einem selbst ist...aber ich kann auch nicht mehr immer selbst vesuchen, das ist alles sehr mühsam und mein zyklus wird unregelmässiger und letztes mal hatte ich ja keinen follikel...
naja...jetzt mal warten, was die klinik sagt...

liebe grüsse

eure elisa


  Re: Zurück aus Tschechien wegen EZS
avatar    Laulau69
schrieb am 19.02.2011 15:48
liebe elisa.
keine follis, hohes FSH - das kenne ich. ich wünsche dir von ganzem herzen, dass es klappt mit der EZS und dass sie bald eine geeignete spenderin finden.
ich bin sicher, du würdest dieses kind lieben wie dein eigenes, liebe zu einem kind hat ja nichts mit den genen zu tun, sondern mit dem herzen.
wir orientieren uns gerade auch richtung tschechien, aber richtung embryospende.
viel, viel glück für dich.
winkewinke


  Re: Zurück aus Tschechien wegen EZS
no avatar
   1984angel
Status:
schrieb am 19.02.2011 16:05
Ich wünsche dir auch viel Glück, stehe zwar mit der ganzen Sache erst am Anfang, aber wenn mann so lange wartet...................................................

Ich glaube auch, dass du egal was passiert dieses Kind innig liebst, egal ob es genetisch dein Kind ist oder nicht. Du wirst bestimmt wenn du das Kind siehst sofort Muttergefühle haben.
Eine dumme Frage: Trägst du das Kind aus? Weil dann sehe ich wirklich kein Problem, dass du das Kind nicht lieben wirst!!!


Lieben Grüße und alles Daumen die ich habe


  Re: Zurück aus Tschechien wegen EZS
no avatar
   Ulrike78
Status:
schrieb am 19.02.2011 16:10
Hallo Elisa

vielen Dank, dass Du Deine Erfahrung mit uns teilst. Auch wir haben das Thema EZS auf der Agenda. Zunächst werden wir noch 2 Versuche unternehmen. Wenn es dann nicht klappt, werden auch wir ins Ausland gehen, um das Ganze konkreter zu machen.

Ich wünsche Dir, dass alles gut läuft.
Ob es letztendlich einen Unterschied macht, ob die EZ von Dir kommt, oder von einer Spenderin, weiß ich nicht.
Ich glaube, dass es viel ausmacht, wenn man das Kind selbst austrägt. Aber das sind alles nur Vermutungen, und ich glaube, wenn man nicht selbst in dieser Situation ist/war, kann man es auch nicht beurteilen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns auf dem Laufenden hälst.

Darf ich fragen, was die EZS in CZ kostet?

Liebe Grüße,
Uli


  Werbung
  Re: Zurück aus Tschechien wegen EZS
avatar    resi_t
Status:
schrieb am 19.02.2011 16:25
Liebe Elisa,
freut mich, dass ihr eine Klinik gefunden habt, wo ihr euch gut aufgehoben fühlt. smile
Wir haben ja unsere Spende im April in Prag und ich frage mich auch, wie das sein wird, wenn das Kind nicht genetisch von mir stammt. Ich denke diese Fragen die man sich stellt sind völlig normal (findest du in EZSP Forum auch immer wieder).
Letzendlich wird es trotzdem dein Kind sein, du trägst es aus und wirst dadurch bestimmt Muttergefühle haben. knuddel

@Uli
Je nach Klinik kostet die EZSP in Tschechien zwischen 3900 und 7000 Euro.


  Re: Zurück aus Tschechien wegen EZS
avatar    elisa75
Status:
schrieb am 19.02.2011 18:59
hallo ihr lieben,

vielen dank für die lieben worte, das tut mir gut. ich denke ja auch, dass man in den 9 monaten mit dem kind zusammenwächst es ist ja dann ganz eng in einem smile
aber manchmal mache ich mir eben schon so meine gedanken...naja...auf jedem fall freue ich mich, dass wir diesen schritt getan haben und ich nicht mehr ständig in die kiwu ambulanz muss, naja..eigentlich haben wir es ja auch nicht sooo lange versucht, aber ich habe festgestellt, dass diese nc behandlungen doch auch anstrengend sind und es hilft mir nix, dass ich immer soooooooooo tolle embryonen habe und dann doch nix draus wird...

ich bin gespannt und werde weiter berichten. die behandlung in karlsbad kostet mit allem drum und dran 4800 euro. die spenderinnen haben wohl angeblich alle abitur, das war mir schon sehr wichtig und die vermutlichen spenderinnen die ich im wartezimmer gesehen habe, sahen alle gannz normal aus ...das hat mich dann auch beruhigt.

embryonenspende habe ich nicht in betracht gezogen, da die spermien meines mannes ja gut sind, dann ist das kind von ihm, ich denke, dass ist ihm auch wichtig smile

liebe grüsse
elisa


  Re: Zurück aus Tschechien wegen EZS
avatar    panosab
Status:
schrieb am 19.02.2011 19:16
Das ist ein schwieriger Schritt gewesen, aber für Euch sicher der Richtige.
Ihr habt sicher lange darüber nachgedacht. Wenn Ihr das nicht wollt,hättet Ihr es nicht gemacht.
Also würdest Du das Kind ganz normal lieben. Du würdest es doch in Dir spüren und als Deines anerkennen, egal von wem die EZ waren.
Ich wünsche Euch viel Glück, dass es schnell klappt.


  Re: Zurück aus Tschechien wegen EZS
no avatar
   Dana69
schrieb am 22.02.2011 10:12
Hallo elisa,

kann verstehen, das du dier Gedanken machst. Aber sehe es mal so, das Kind ist von deinen Mann und es
wächst 9 Monate in deinen Bauch auf und es wird ja durch dein Blut und deinen Körper versorgt
Ich denke auch so, die Eizelle ist von einer jungen Frau, wo auch die Chance sehr hoch ist, dass das Baby gesund
ist, den mit unseren alten Eizellen, selbst wenn es zu einer Schwangerschaft kommt, ist die Gafahr doch sehr hoch, dass es zu
Abgängen und auch Fehlbildung usw. kommt. Da finde ich, lieber ein gesundes Baby zu bekommen, wo die Gene nicht von mir sind, als die 9 Monate um die Gesundheit des Babys bangen müssen.
Und wenn das Baby da ist, glaube ich auch, dass man vor lauter Freude und natürlich auch den ganz normalen Altagsproblemen
garnicht mehr an die Eizellspende denkt.

Alles gute für Dich




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021