Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Schwanger und Sport - wer kennt sich da aus??
no avatar
   ottl
schrieb am 18.02.2011 14:55
Hallo - kennt sich denn jemand mit dem Thema aus, hab ganz vergessen den Arzt zu fragen.

Wie haltet ihr es eigentlich mit Sport - ich bin sonst immer joggen gegangen (fast täglich, 10-16km), in der WS aber nicht, da war ich walken und bin auch rad gefahren - jetzt weiß ich auch nicht genau, weiß hier jemand was?
Hab schon gehört, dass manche sagen, man kann joggen gehn, langsam eben und nicht so lange und andere, die sagen, erst nach dem 3. Monat... bzw. erst, wenn der erste Ultraschall gemacht wurde.

Kann da mir jemand einen Tipp geben - DANKE.

Bin heute bei ES+16 (am 7.2. hatte ich Transfer von 2 Blastos) und mein BT heute hat gezeigt, mein HCG ist bei 470 Elefant
Gelten wir eigentlich nachher als Risikoschwangerschaften (iVF)?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.02.11 15:59 von ottl.


  Re: Schwanger und Sport - wer kennt sich da aus??
avatar    Grinsekaetzchen
schrieb am 18.02.2011 15:40
Erst mal herzlichen Glückwunsch, wünsche dir eine schöne Schwangerschaft!
Aber stell deine Frage doch besser mal im SS-Forum - da ist sie wohl besser aufgehoben.


  Re: Schwanger und Sport - wer kennt sich da aus??
no avatar
   silberstuhl
schrieb am 18.02.2011 15:48
Erstmal herzlichen Glückwunsch!

Habe gerade gestern einen ausführlichen Bericht darüber gelesen.
Also kurz gesagt: wenn du bisher Sport gemacht hast, dann solltest du das auch in der Schwangerschaft tun, ABER nur Sportarten mit geringem Verletzungsrisiko, Puls unter 180, am Besten wenn du dich noch unterhalten kannst, keine ruckartigen Bewegungen (Tennis, Squash), keine Erschütterungen (Joggen!!!), nicht länger als 30 min am Tag, dafür bis zu 5 Mal die Woche.

Ich würde also aufs Joggen verzichten, aber Walken und Rad fahren ist ok, Gymnastik ist gut, Krafttraining nicht.
Auf jeden Fall solltest du es nicht übertreiben (Marathon), sondern nur deine bisherige Fitness erhalten.

Aber wenn du mit ICSI ss geworden bist gilts du als Risikoschwangere (hab ich auch gerade irgendwo gelesen) und da sollte man dann doch lieber nochmal den Arzt fragen was der denn empfiehlt.


  Re: Schwanger und Sport - wer kennt sich da aus??
no avatar
   ottl
schrieb am 18.02.2011 15:58
Danke!
@ silberstuhl - weißt du noch, wo du das gelesen hast?
Bin doch ivf schwanger geworden - warum gilt das als Risikoschwangerschaft?
LG


  Werbung
  Re: Schwanger und Sport - wer kennt sich da aus??
avatar    miqui
Status:
schrieb am 18.02.2011 16:07
hallo ottl, pauschal gesagt, weil eine ss nach einer sterilitätsbehandlung zu den risikoschwangerschaften gehört. aufgrund der tatsache, dass diejenigen, die sich einer künstlichen befruchtung unterziehen müssen, eher älter sind oder schon probleme in vorhergehenden ss hatten, ist dies wohl gerechtfertigt. aber nicht jeder niedergelassenen gynäkologe sieht das dann auch so. letztendlich steht es im mutterpass.

liebe grüße sendet miqui*

p. s. herzlichen glückwunsch


  Re: Schwanger und Sport - wer kennt sich da aus??
no avatar
   silberstuhl
schrieb am 18.02.2011 18:16
@otti: Das war in der Diät&Information, Mitgliedszeitschrift vom Verband der Diätassistenten.
@miqui: Genauso hab ich das auch in Erinnerung.

Also am Besten Arzt fragen, und bis dahin nur mäßig sportlich betätigen. Trinken und Kohlenhydrate nicht vergessen!


  Re: Schwanger und Sport - wer kennt sich da aus??
no avatar
   bellini
schrieb am 18.02.2011 18:37
Hallo,
Wenn du vor der ss regelmäßig Sport getrieben hast, kannst du das auch weiter-nur langsamer! Joggen wurde ich nicht mehr, walken und radfahren sind ok, auch schwimmen ist ok. Ich würde auf alles was Stöße verursacht und verletzungsrisiko birg würde ich vermeiden, z.b. Joggen, Skaten, skifahren, snowboard, tennis etc. Später dann z.b. Yoga, Pilates, aquagym für schwangere.....
Gruß


  Oh ja...unbedingt....
avatar    Alex & 2 Mädels
Status:
schrieb am 18.02.2011 23:16
...aber man sollte darauf achten, dass man den Puls nicht zu hoch treibt,also schön sutsche piano.

Hab bei meiner ersten Schwangerschaft Sport bis zum letzten Tag gemacht....Crosstrainer etwa 4 Mal die Woche jeweils ne Stunde...schön langsam.

Hat sich ausgezahlt ... hatte nach der Schwangerschaft mein absolutes Traumgewicht.

Bei der zweiten Schwangerschaft war ich stinkenfaul und mit den Nachwirkungen kämpfe ich heute noch zwinker...aber mein Mann auch Ohnmacht

LG


  Nur weil man nach IVF oder ICSI schwanger ist, gilt man nicht als Risiko schwanger....
avatar    Alex & 2 Mädels
Status:
schrieb am 18.02.2011 23:18
..... wieso sollte das so sein ?

Ich galt damals nicht als risikoschwanger.

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021