Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Gebärmutterspiegelung Ja/Nein? Brauche bitte Rat?
avatar    Traeumchen
Status:
schrieb am 18.02.2011 11:37
Hallo da Draußen...
habe gestern mein Negativ nach Kryo kassiert und bin heut schon wd so gefasst, dass ich auf Ursachenforschung gegangen bin...
Das Einzige, was bei mir noch nicht untersucht wurde, ist die Gebärmutter, also die "Innenansicht", wenn ich das so dagen darf...
Ich hab meine Unterlagen durchforstet, weil ich immer im Hinterkopf hatte, dass die damals bei meiner 2. Bauchspiegelung / 2009 (hatte ja schon 4..) die Gebärmutter mit angeschaut haben - haben sie aber nicht!!! Nur Eileiter und "Außenansicht", Verwachsungen, Endo etc...
Jetzt frag ich mich, soll ich die Gebärmutterspiegelung machen lassen? Hatten bisher immer AA Embryonen, Befruchtungsrate, Teilung, Auftauen, GMS war auch supi aber nie auch nur den Hauch einer Einnistung. Prednisolon und Fragmin habe ich bei der Kryo auch genommen, wegen meinem Hashi. Die ICSI lief Hashimäßig nicht optimal... Also könnte auch durchaus sein, dass einfach nicht der richtige Krümel dabei war, ich weiß schon.... Aber vielleicht ist da ja doch ein Septum oder Myome oder irgendwas, was man von Außen oder via US nicht sehen kann??? Und was die Einnistung behindert? Was meint ihr? Ran an die letzten 2 Eisbärchen und hoffen, dass diesmal der richtige Krümel dabei ist oder erst Gebärmutterspiegelung?
Mein Kiwu-Doc. sieht das ganz locker. Nach dem Motto "viele Versuchen bringen irgendwann den Erfolg". Ich habe bisher alle Diagnostikgeschichten selbst angeleiert, weil ich nach 4,2 Jahren eben nicht mehr so locker bin und am Anfang unseres Kinderwunsches schon viel zu lange gewartet habe etwas zu unternehmen...
(Tut mir leid, bin etwas verzweifelt und die Angst ist wd da, nie ein Baby bekommen zu dürfen...)
Kann ich die Gebärmutterspiegelung auch parallel zum Kryozyklus laufen lassen und wenn sie nichts finden und nichts machen müssen die Eisbärchen im selben Zyklus doch noch mitnehmen?
Was meint ihr?
Bin gespannt auf Eure Antworten/Meinungen/Erfahrungen?
Viele Grüße und Danke schonmal für´s Lesen!!!
TräumchenBlume


  Re: Gebärmutterspiegelung Ja/Nein? Brauche bitte Rat?
no avatar
   Polly09
Status:
schrieb am 18.02.2011 11:51
Zur Gebärmutterspiegelung kann ich dir leider nix sagen, aber ich finde die Art und Weise deines Docs etwas sehr läppisch. Der müsste doch wissen, dass das ne Riesenbelastung ist, die man als Patientin nicht so leicht wegsteckt...bist du sicher, dass er der Richtige ist?
Ich finde es total stark, dass du schon 4,2 Jahre durchhälst - meine Hochachtung, dazu gehört viel Kraft!
Ich wünsch dir jetzt einfach, dass es bald klappt
LG
Blume


  Re: Gebärmutterspiegelung Ja/Nein? Brauche bitte Rat?
avatar    Traeumchen
Status:
schrieb am 18.02.2011 11:58
DANKE für deine Worte.
Ja, den nächsten Frischeversuch, sollte er denn nötig sein... (Bitte nicht!) werden wir in einer anderen Klinik machen. Aber mit den Eisbärchen "umziehen" wollen wir nicht.
GrüßleBlume


  Re: Gebärmutterspiegelung Ja/Nein? Brauche bitte Rat?
no avatar
   NadNad82
Status:
schrieb am 18.02.2011 11:59
Huhu,

in meiner KiWu gehört die GMS zur Standarddiagnostik bevor überhaupt losgelegt wird und die Begründung davon fand ich ganz logisch. Manche Dinge kann man wohl nur damit gut sehen, z.B. ob event. ein Septum besteht, was zu FG oder fehlenden Einnistungen führen kann. Ich hatte bisher 2mal das "Vergnügen" einer GMS und ich fand das überhaupt nicht schlimm, konnte am nächsten Tag wieder arbeiten gehen. Ich glaube allerdings nicht, dass es parallel zum Kryozyklus geht - bin aber kein Arzt. Vielleicht könntest du aber auch entspannter und beruhigter starten, wenn du die Untersuchung hast machen lassen.

LG, Nadine


  Werbung
  Re: Gebärmutterspiegelung Ja/Nein? Brauche bitte Rat?
avatar    Sonnenschein
Status:
schrieb am 18.02.2011 12:14
Hallo Träumchen!

Also ich finde die Aussage von deinem Doc auch merkwürdig. In unserer Praxis gehört das auch zum Standart bevor man mit der Stimu beginnt.
Bei mir wurde auch ein Septum gefunden und durchtrennt.
Ich wurde im Herbst 2008 schwanger und nun wünschen wir uns ein Geschwisterchen für F. Habe jetzt wieder einen Termin für ein Echovist bekommen (Eine Mini-Gebärmutterspiegelung ohne Narkose) weil mein Doc meint durch eine Sws kann sich so einiges verändern und bevor man Hormone nimmt sollte das abgeklärt werden. Ich hab zwar ziemlich Angst davor (bin ein Angsthase was das angeht) aber finde es richtig...

Vielleicht kannst du deinen Doc ja überreden!

Gruss Jessica


  Re: Gebärmutterspiegelung Ja/Nein? Brauche bitte Rat?
no avatar
   märchenfee
Status:
schrieb am 18.02.2011 12:41
also ich würd es auch machen lassen. ich dachte immer, es sei standard, bei der bauspiegelung auch gleich von innen in die gebährmutter reinzugehen. und natürlich auch die gleich eileiter zu untersuchen. so hat man alles in einem.

je nachdem wann deine BS war, und da man die gebährmutterspiegelung zumindest in meiner tagesklinik auch nur in vollnarkose gemacht hätte, würde ich evtl nochmal alles machen lassen! auch die EL können ja neu verkleben, selbst wenn beim letzten mal alles okay war. nach über vier jahren würde ich alle register ziehen.

ich drücke dir ganz doll beide daumen!


  Re: Gebärmutterspiegelung Ja/Nein? Brauche bitte Rat?
no avatar
   Melanie211
schrieb am 18.02.2011 13:29
Huhu,

also ich hatte sogar 2 mal eine Gebärmutterspiegelung und bei beiden urde auch was gefunden. Der Prof. hat alle behoben und "schick" gemacht.
Also ich dachte immer, das die GMS routine ist, um alles vorher abzuklären.
Wenn Du die Spiegelung machen annst dann lass sie machen, so bist Du dann auf der richtigen Seite.

LG


  Re: Gebärmutterspiegelung Ja/Nein? Brauche bitte Rat?
avatar    Traeumchen
Status:
schrieb am 18.02.2011 21:04
Ich danke Euch für eure Antworten. In unsrer Kiwu kann ich keine weiteren Untersuchungen machen. Uns verbinden nur noch die Eisbärchen!
Habe aber bereits mit meinem Gyn telefoniert, der ist Prof. Im KH und führt GmS selbst durch. Habe jetzt mal einen Termin vereinbart, um mir alles erklären zu lassen... Und in der potenziellen neuen Kiwu rufe ich auch an. Haben mein Menne und ich soeben beschlossen! klatschen
Euch alles Liebe und Gute! Und
Traeumchen Blume




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023