Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Crinone - Reste im Körper belassen?
avatar    Rosenrot85
schrieb am 16.02.2011 16:05
Sorry.. mir ist kein noch blöderer Betreff eingefallen.. zwinker bzw. wusste nicht, wie ich´s schreiben soll.

Ich hab mal ne Frage zu der Anwendung von Crinone:

Was macht ihr mit den "Resten"?
Also "puhlt" ihr die aus dem Körper wieder heraus? Ich find´s eigentlich nicht so angenehm, wenn ich weiß, dass "in mir" lauter alte Creme-Reste sind. Andererseits geben die ja evtl. immer noch Wirkstoffe ab?

Würd mich freuen, wenn ihr schreibt, wie ihr das so handhabt..Ich werd rot


  Re: Crinone - Reste im Körper belassen?
no avatar
   muzekiepschen
Status:
schrieb am 16.02.2011 16:10
Hallo Rosenrot,
ich wusste auch nicht, wie ich es machen soll. Mein Arzt meinte, dass das Zeug von alleine wieder raus kommt und ich da nix machen brauch. Aber du musst selbst wissen, wie du das handhaben möchtest. Mir ist es sehr unangenehm, das Zeug rauszupulen, deshalb warte ich bis es von alleine raus kommt...

LG
muzekiepschen


  Re: Crinone - Reste im Körper belassen?
avatar    dalila81
Status:
schrieb am 16.02.2011 16:32
Hallo, ich finde deine Frage sehr interessant und hoffe noch auf viele Antworten.

Ich habe heute das erste mal Crinone verwendet. Habe aber gestern noch versucht mich darüber zu Informieren und viel negatives gelesen mit diesen "Klümpchen". Allerdings habe ich einen Beitrag gelesen (über Google gefunden), das sich eine Dame Crinone als Creme auf Arme u Beine gerieben hat. Es soll wohl genauso wirken.

Kennt sich jemand damit aus?


  Re: Crinone - Reste im Körper belassen?
avatar    Rosenrot85
schrieb am 16.02.2011 17:33
Also dass mit dem auf Arme und Beine reiben glaub ich nicht, dass das klappt. Ist ja eine Vaginalcreme und in der Packungsbeilage stand (soweit ich mich erinnere) auch nichts von anderen Anwendungsmöglichkeiten..


  Werbung
  Re: Crinone - Reste im Körper belassen?
no avatar
   petra26
schrieb am 16.02.2011 17:50
Hallo

Ich kann dich verstehen ich nehme es selbst seit 16 tagen und ich finde das kommt nicht von alleine bei mir raus.
Ich helle alle 3 Tage etwas nach sonst ist es sehr unangehnem beim Hinsetzten als hätte ich ein Tampon drin.

Aber ich werde am Montag meine Ärztin mal fragen.
Da ich ja Schwangerschaft bin und es jetzt einige wochen nehmen muss.



Gruss Petra


  Re: Crinone - Reste im Körper belassen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.02.2011 17:57
Hallo!

Ja, das "ewige" Leid mit dem Crinone... Ich bin sehr sauer

Also "von allein" kommt da nix raus. Man muss schon nachhelfen.
Angeblich soll es nicht so extrem verklumpen, wenn man es morgens anwendet.
Keine Ahnung Ich hab ne Frage , werde es bei diesem Versuch ausprobieren.

Viele Grüße!


  Re: Crinone - Reste im Körper belassen?
no avatar
   Absinth
schrieb am 16.02.2011 18:39
Hallo!

Dieselbe Frage habe ich mir heute auch gestellt. Anfangs hab ich mir überhaupt keine Sorgen gemacht, bis vorgestern ein riesen Klumpen aus mir raus gekommen ist! Es war fast doppelt so groß, wie ein Tampon. Da ich bereits Schwangerschaft bin, will ich nicht unnötig "im mir" rum fummeln, aber ich mache mir Sorgen, dass es sich evt. entzünden könnte. Nächsten Freitag muss ich zum Arzt und werd ihn mal fragen, was man da am besten machen soll.

Grüsse an alle


  Re: Crinone - Reste im Körper belassen?
avatar    Rosenrot85
schrieb am 16.02.2011 18:41
Hallo,

hmm.. wenn diese Crinone-Reste als Klümpchen im Körper sind, sind sie dort ja ein Fremdkörper. Ich hab da auch Angst, dass man sich deswegen vielleicht auch leichter Infektionen zuziehen könnte..

winkewinke


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.02.11 18:42 von Rosenrot85.


  Re: Crinone - Reste im Körper belassen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.02.2011 18:55
BINGO!!!

Eine Infektion wäre nicht so schön, dann leiber Prokeln... Ich wars nicht
Der Embryo sitzt ja in der Gebärmutter... Also was soll es denn schaden????
Ausser man hat vorher mit den Händen den Garten umgegraben und den Hund gestreichelt und ganz nebenbei auch noch Geldscheine gazählt...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020