Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hormonwerte vom Freitag: Fragen an das tolle Expertenteam
avatar    Mamani
Status:
schrieb am 14.02.2011 15:33
Liebe Expertinnen,

da ich mit meiner SSW noch sehr am Anfang stehe und mich trotz sichtbaren Fruchthöhlen und leichten Symptomen noch nicht immer wage mich "schwanger" zu nennen habe ich mir am letzten Freitag wieder Blut abnehmen lassen um die Werte zu kontrollieren.

Ich muss dazu sagen dass ich eine leichte Schilddrüsenunterfunktion habe und daher L-Thyroxin in der Dosierung 125 mg/ Tag einnehme. Dazu kommt 3x2 Utrogest/Tag.

Die Blutwerte vom Freitag sind (die Werte davor findet ihr innnerhalb meiner Signatur):
HCG: 7092
Progesteron: 25,1
Östradiol: 778
TSH: 0,8

Laut MTA soll ich das L-Thyroxin nicht erhöhen, das Utrogest weiter nehmen und erst in zwei Wochen erneut einen Kontrolltermin haben.
Meine Fragen richten sich hauptsächlich an das Expertenteam:
Wie seht ihr das? Ist das nicht etwas zu lang? Würdet ihr mit diesen Werten zufrieden sein? Kann ich getrost zwei Wochen die Füße stillhalten?

Vielen Dank für Euer Input vorab & liebe Grüße,
Mamani


  Re: Hormonwerte vom Freitag: Fragen an das tolle Expertenteam
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 14.02.2011 21:53
Liebe Mamani,

wenn keine Probleme wie Blutungen auftreten, dann kann man auch zwei Wochen warten bis zur nächsten Kontrolle, zumal man ja in diesem Stadium ohnehin nur wenig Einflussmöglichkeiten auf den Schwangerschaftsverlauf hat. Und wenn der Ultraschall in Ordnung ist, dann ist das ohnehin wichtiger als die Werte (die aber auch in Ordnung sind, wenngleich der Progesteronwert sicherlich ein klein wenig Unterstützung vertragen kann

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021