Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Fragen über Fragen
no avatar
   krissi
schrieb am 12.02.2011 19:35
Hallo Mädels,

ich brauche dringend mal eure Meinung. Und zwar hat sich nach dem letzten IUI Zyklus mit Clomifen eine Zyste (1,7mm) gebildet. Der Arzt meinte, dass da wohl ein Follikel im letzten Zyklus nicht gesprungen sei. Er meinte, die Chance schwanger zu werden sei zwar geringer, aber nicht ausgeschlossen. Diesen Zyklus habe ich dann mal wieder meine Temperatur gemessen. Am 10. ZT hatte ich wie immer Mittelschmerz . Die Kurve zeigt zu dieser Zeit auch einen Eisprung an. Nun habe ich seit paar Tagen Schmierblutungen, was ich sonst noch nie hatte. Habe deswegen beim Doc angerufen. Die Arzthelferin meinte, die Zyste sei wohl geplatzt. Im Internet lese ich jedoch überall, dass es beim Platzen der Zyste nicht zu Schmierblutungen kommt??!
Ausserdem meinte Sie, dass ich wohl am 10 ZT einfach nur die Zyste gespürt hätte, weil ein Eisprung wäre sehr, sehr unwahscheindlich. Nun weiss ich nicht mehr was ich glauben soll. Was meint Ihr? Auch auf meinen Kommentar, dass meine Temperatur auch ab dem Tag gestiegen sei, meinte Sie, dass mir der Körper wohl nur was vorspielt. Bin total verwirrt.
Die Schmierblutungen sind nicht doller geworden, sondern sehr schwach und kein frisches Blut.

Würde mich über eure Antworten sehr freuen!

Hier meine Kurve:

[www.wunschkinder.net]


  Re: Fragen über Fragen
avatar    clydesbonnie
schrieb am 12.02.2011 21:32
Ich würde bei der Kurve schon von einem ES ausgehen. Und bei der Blutung jetzt von einer Einnistungsblutung oder von einer leichten hormonellen Störung, z.B. GKS.

Wenn Zysten platzen, kann es sehr wohl zu Blutungen kommen. Das ist aber kein Blut der Zyste, den das fließt in die Bauchhöhle und wird resorbiert. Wenn die Zyste Hormone enthällt, kann das zu ungewohnten Schwankungen und somit zu Blutungen führen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020