Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Rechnung von Fr. Dr.Reichel-Fentz ist da....
avatar    BeaSun
schrieb am 12.02.2011 17:47
Hallo,

habe heute die Rechnung für das Telefongespräch bekommen. Wir haben uns 20 Minuten unterhalten und nun soll ich 40,22€ zahlen. Stand auch auf der Rechnung Beratung 20 Minuten. Habe so mit 20,-€ gerechnet, da es noch nicht mal 1 Std. war. Ich finde das ziemlich teuer. Mußtet ihr auch soviel zahlen? Will Montag dort mal anrufen, ob die sich vertan haben. Würde mich über Antwort freuen.

LG Bea


  Re: Rechnung von Fr. Dr.Reichel-Fentz ist da....
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 12.02.2011 23:18
Liebe BeaSun,
welche Ziffern der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) hat sie denn abgerechnet? Dann kann man die Rechnung evtl. eher nachvollziehen...

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Rechnung von Fr. Dr.Reichel-Fentz ist da....
no avatar
   Andiadm
schrieb am 12.02.2011 23:36
Das ist eine GÖA 3 (Eingehende, das gewöhnliche Maß übersteigende Beratung auch mittels Fernsprecher, Dauer mindestens 10 Minuten) mal 2,3 + Telefonkosten würde ich sagen. Bei dem Geld, was schon die Untersuchungen einbringen und der Wartezeit finde ich diese Praxis ehrlich gesagt grenzwertig. Praxis ist dabei bewusst doppeldeutig zu verstehen zwinker


  Re: Rechnung von Fr. Dr.Reichel-Fentz ist da....
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 12.02.2011 23:48
Möglich ist das - es gibt aber auch "mutige" Kollegen, die dann die 34 berechnen, aber das sind eben laut meiner GOÄ 40,23 € und nicht 40,22 - aber ich bin wirklich gespannt, was auf der Rechnung steht.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Werbung
  Re: Rechnung von Fr. Dr.Reichel-Fentz ist da....
avatar    chilka
Status:
schrieb am 13.02.2011 09:24
... ich habe für ein "Gutachten" (eine A4 Seite Erörterung meiner Werte und Therapieempfehlung) um die 110 EUR gezahlt und somit kann ich mir gut vorstellen das ein 20 minuten Gepräch um die 40 kostet Ohnmacht


  Re: Rechnung von Fr. Dr.Reichel-Fentz ist da....
avatar    BeaSun
schrieb am 13.02.2011 11:53
Liebe Lectorix und alle anderen,

lieben Dank für eure Antworten. Ich schreibe mal kurz auf was hier steht.

Die Rechnung erfolgt im Auftrag von Fr. Dr. Reichel-Fentz.

Spezifiziert nach GOÄ /Privat GOÄ 1996
Ziffer 34 Betrag 40,22 Faktor 2,30.
Ausführliche Beratung mind. 20min.

Meint ihr das ist gerechtfertigt oder kann man es dort ansprechen? Wenn es so ok ist dann muß ich das bezahlen, ist dann auch kein Problem. Habe nur noch nie so eine Rechnung bekommen.

LG Bea


  Re: Rechnung von Fr. Dr.Reichel-Fentz ist da....
no avatar
   Andiadm
schrieb am 13.02.2011 16:11
Schon ne mutige Sache ....

GOÄ 34: Erörterung (Dauer mindestens 20 Minuten) der Auswirkungen einer Krankheit auf die Lebensgestaltung in unmittelbarem Zusammenhang mit der Feststellung oder erheblichen Verschlimmerung einer nachhaltig lebensverändernden oder lebensbedrohenden Erkrankung gegebenenfalls einschließlich Planung eines operativen Eingriffs und Abwägung seiner Konsequenzen und Risiken , einschließlich Beratung gegebenenfalls unter Einbeziehung von Bezugspersonen.
Die Leistung nach Nummer 34 ist innerhalb von 6 Monaten höchstens zweimal berechnungsfähig.
Neben der Leistung nach Nummer 34 sind die Leistungen nach den Nummern 1, 3, 4, 15 und/oder 30 nicht berechnungsfähig


Aber nachdem Du eh Privat zahlst, kann sie Dir im Prinzip berechnen was sie will und eine andere GOÄ nehmen und den Multiplikator hochsetzen, um auf ihre Kosten zu kommen.


  Re: Rechnung von Fr. Dr.Reichel-Fentz ist da....
no avatar
   henriette
schrieb am 13.02.2011 17:51
hallo,

dann findet mal nen klempner, der gut 20 minuten fuer 40 euro arbeitet.....

beste gruesse

h.


  Re: Rechnung von Fr. Dr.Reichel-Fentz ist da....
avatar    BeaSun
schrieb am 13.02.2011 18:30
das stimmt, der Stundenlohn eines Handwerkers beträgt ca. 21,- Euro Ups das sind dann ja nur bei 30 Minuten 10,50 Euro. Soviel Nachhilfe für dich. Der Rest sind die Anfahrtskosten....Mein Mann ist zufällig Handwerker.

LG Bea


  Re: Rechnung von Fr. Dr.Reichel-Fentz ist da....
avatar    suppenhuhn66
Status:
schrieb am 13.02.2011 19:01
das ist gar nicht teuer!
wir mussten für ein 5 minutengespräch + blutabnahme für die immunisierung stolze euro 1.200.- bezahlen!!!

ich finde den betrag absolut angemssen!
lg
huhn


  Re: Rechnung von Fr. Dr.Reichel-Fentz ist da....
avatar    suppenhuhn66
Status:
schrieb am 13.02.2011 19:04
Zitat
henriette
hallo,

dann findet mal nen klempner, der gut 20 minuten fuer 40 euro arbeitet.....

beste gruesse

h.

wie recht du hast!!!!LOL
kinderwunschpatienten sind nun mal ein einträgliches geschäft....


  Re: Rechnung von Fr. Dr.Reichel-Fentz ist da....
no avatar
   Andiadm
schrieb am 13.02.2011 19:39
Zitat
suppenhuhn66
kinderwunschpatienten sind nun mal ein einträgliches geschäft....

Leider ja. Aber der Klempner, der vorher eine neue Heizung für ~€3000 verkauft hat (wie RF die Laboruntersuchungen) wird es nicht wagen, für ein Telefonat wie man die Heizung wärmer bekommt, was abzurechnen. Das ist mein Punkt an der Sache.


  Re: Rechnung von Fr. Dr.Reichel-Fentz ist da....
no avatar
   henriette
schrieb am 13.02.2011 20:01
hallo,

es ist ja nicht damit getan, dass sie euch ueber 20 minuten beraet, dazu gehoert der ganze apparat der praxis, miete, personal und und und.... wie lange war im uebrigen nochmal die ausbildungszeit einer fachaerztin? studium? geringstbezahlte arbeit im krankenhaus.... risiko der selbstaendigkeit? koennte es sein, dass das gespraech auch noch in irgendeiner art und weise dokumentiert werden muss?
aber klar: 40 euro fuer 20 minuten "arbeit" ist wirklich viel, viel zu teuer..... und alle aerzte sind nur darauf aus, euch abzuzocken. ach nochwas, wisst ihr eigentlich, wieviel netto nach abzug aller kosten von diesen 40 euro noch uebrig bleibt? oder glaubt ihr ernsthaft, frau reichel hat das geld bar in der tasche?
und anosonsten, fragt doch vorher, was ein gespraech einer hochspezialisierten aerztin wohl kosten mag, und regt euch nicht im nachhinein darueber aus.

beste gruesse

h.


  Re: Rechnung von Fr. Dr.Reichel-Fentz ist da....
avatar    BeaSun
schrieb am 13.02.2011 21:02
Hallo ihr Lieben,

die ihr meint, dass diese Summe OK ist. Ich verstehe bei dem ganzen Geld, was die Kinderwunschbehandlung kostet, kommt es scheinbar einigen vor wie ein Trinkgeld (40,-€). Natürlich habe ich auch vollstes Verständnis für einige hochqualifizierte Ärzte die vor Hunger nicht in den Schlaf kommen. Bei soviel Verständniss von Euch, mit Ausnahmen einiger, verstehe ich nicht warum ihr dieser armen Ärztin nicht einige Tausend Euro freiwillig mehr bezahlt. Habt ihr auch schonmal daran gedacht, dass nicht alle 10.000,-€ im Monat verdienen und die Kinderwunschbehandlung aus dem Ärmel schütteln.

Ausserdem bitte meinen Beitrag richtig durchlesen, es war eine Frage und keine Beschwerde.

LG Bea


  Re: Rechnung von Fr. Dr.Reichel-Fentz ist da....
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 13.02.2011 21:10
Hah - dachte ich mir es doch smile Also, es ist mutig (einfach von der Ziffernwahl, weil es freilich Ansichtssache ist, inwieweit diese Beratung dann nachhaltig lebensverändernd ist), aber durchaus legitim. Die Beratung bei ihr ist komplex - sie könnte auch gut 3,5-fachen Satz abrechnen und tut es nicht. Ich find's ok.

LG
Claudia

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021