Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Blute wie ein Sch..n!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 12.02.2011 17:07
Hab da auch mal ne Frage:

Soll heute ZT 3 anfangen mit der Stimu, allerdings blute ich sehr stark und hell.
Da ich ziemlich schnell auf die Medis anspreche und meine Follis rasant wachsen,
habe ich angst, dass die Fillis schön sind und die GMS "schöh" sch... ist beim TF.
Werde voraussichtlich 6-7 Tage stimulieren und dann TF mit Blastos.
Meint ihr, dass das alles klappt??? Hab bisher immer nur kurze, schwache Blutungen gehabt,
nie länger als 3-4 Tage und nun sowas... Es wird irgendwie nicht weniger.
Die GMS schwächelt bei mir immer, was das Wachstum angeht und man muss sie mittels Estrifam aufpäppeln, aber
das Estrifam kann ich mir doch schenken, blute das was sich aufbauen soll ja grad fleissig ab!


  Re: Blute wie ein Sch..n!
no avatar
   Viktoria1
schrieb am 12.02.2011 17:46
Hallo jpebles,

bei Zyklustag 3 würde ich mir da noch nicht viel Gedanken machen..... es ist doch die alte Schleimhaut, die abblutet.
Und für die neue gibt es doch das Estrifam.... das hilft doch eigentlich ganz gut.
Denke nicht, dass sich das, was sich gerade aufbaut, schon wieder abbaut........

Alles, alles Gute für dich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Vicky


  Re: Blute wie ein Sch..n!
avatar    Sevilla
schrieb am 12.02.2011 19:15
Darf ich fragen, ab wann du das Estrifam dann nimmst? Bin selbst im 2. Clomizyklus und die GSH war beim ersten Versuch extrem dünn. Aber meine FÄ hat nichts gesagt, wegen Möglichkeit der zusätzlichen Stimulation traurig
Danke für eine kurze Antwort.
Alles Gute für Dich!


  Re: Blute wie ein Sch..n!
no avatar
   karottensaft
schrieb am 12.02.2011 19:32
ich hab meistens 7-8 tage blutungen und manche davon so stark, dass ich die dicksten tampons plus binden benötige... und bin dennoch mal schwanger geworden...

wenn du am zyklustag drei bist, ist das meiner mienung nach ok... die gmsh soll sich erst ab dem eisprung aufbauen, hab ich gehört!


  Werbung
  Re: Blute wie ein Sch..n!
avatar    miqui
Status:
schrieb am 12.02.2011 20:17
hallo jpebles. ich habe dir hier was aus dem theorieteil kopiert, zum thema aufbau der gms:

Aus: » Weibliche Hormone | Die Kinderwunsch-Seite von www.wunschkinder.net

Wirkung Gelbkörperhormons auf die Gebärmutterschleimhaut

Nach dem Eisprung kommt es zur Umbildung des gesprungenen Eibläschens. Es bildet jetzt in der zweiten Zyklushälfte das sogenannte Gelbkörperhormon (Progesteron). Östrogen und Progesteron sind die Hormone, welche für die zyklusgerechte Beschaffenheit der Gebärmutterschleimhaut verantwortlich sind. Mit steigenden Östrogenkonzentrationen gewinnt die Schleimhaut der Gebärmutter an Höhe. Nach dem Eisprung wird das Endometrium (Gebärmutterschleimhaut) unter dem Einfluss des Gelbkörperhormons auf die Einnistung eines Embryos vorbereitet (Bild mit Hormonwirkung auf die Gebärmutterschleimhaut) . Der Embryo ist zu diesem Zeitpunkt ja noch im Eileiter unterwegs.

also: stimubeginn kann starten!!!

liebe grüße sendet miqui*


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.02.11 20:28 von miqui.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020