Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  TSH-Wert und nicht nüchtern
no avatar
   rice80
schrieb am 11.02.2011 14:01
Wie ist ein TSH-Wert zu werten, der nicht nüchtern und trotz tabletteneinnahme von l-thyrox abgenommen wurde?
Ich hatte vor 3 Wochen einen Wert von 5,3. Nehme nun seit den 3 Wochen L-thyrox 75, hab erst in 2 Wochen Kontrolle beim Hausarzt. Beim Blutabnehmen vor 2 Tagen beim Frauenarzt wurde nun auch der TSH-Wert ermittelt. Da hatte ich aber früh die Tablette schon genommen, die Blutabnahme war nicht geplant.
Der Wert liegt nun bei 1,13.
Wie ist das nun zu werten? Ist der Wert jetzt gut und richtig runter gegangen oder spielt mir die Tabletteneinnahme etwas vor?

Danke und liebe Grüße
Rice


  Re: TSH-Wert und nicht nüchtern
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.02.2011 14:25
Hm ich weiß nicht recht aber bei mir sagt der Hausarzt immer ich soll an dem Morgen der Blutentnahme keine L-Thyroxin nehmen. Sondern halt erst nach der Blutentnahme.


  Re: TSH-Wert und nicht nüchtern
avatar    BeaSun
schrieb am 11.02.2011 14:31
Hallo Rice,

ich nehme die Tablette auch erst nach der Blutentnahme und essen tue ich auch erst danach. Ich finde dein Wert hat sich schon sehr verbessert und in 2 Wochen wirst du ja sehen, wie er sich entwickelt hat. Ich würde dir raten einen Termin beim Schilddrüsenarzt zu machen. Dort wird dann Ultraschall und Kontrastmittel gespritzt um zu schauen, wie weit deine SD schon gelitten hat. Bei Kinderwunsch ist ja nicht nur der TSH Wert ausschlaggebend. Da gibt es noch ft3 und ft4. Aber am besten bist du beim Endokrinologen aufgehoben, auch wenn dein HA ein sehr guter ist.

LG Bea


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.02.11 14:35 von BeaSun.


  Re: TSH-Wert und nicht nüchtern
no avatar
   gabriele65197
Status:
schrieb am 11.02.2011 14:40
Hallo Rice,

den Wert kannst Du, glaube ich, nicht richtig werten. Außerdem solltest Du die SD UNBEDINGT bei einem GUTEN SD-Arzt (das sind nur wenige) abklären lassen um Erkrankungen der Schilddrüse auszuschließen. Ein TSH von 5,3 ist schon recht heftig.

Lg Gabriele


  Werbung
  Re: TSH-Wert und nicht nüchtern
no avatar
   *Jane*
schrieb am 11.02.2011 15:05
Den TSH-Wert beeinflusst die Tablette nicht so direkt. Nicht umsonst kann das Einstellen ein paar Wochen dauern. Einer der freien Werte wird durch die Tablette allerdings verfälscht sein, so dass man dem Arzt das für die Interpretation sagen sollte.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: TSH-Wert und nicht nüchtern
avatar    mezuti
schrieb am 11.02.2011 19:32
Es ist egal wann du die Tablette einnimmst, also nüchtern oder nicht. Nehme auch L-Thyroxin 25 1xtgl. ein. Es dauert aber bis zu 6 Wochen bis sich der Wert TSH eingespielt hat. LG


  Re: TSH-Wert und nicht nüchtern
no avatar
   rice80
schrieb am 11.02.2011 20:26
ok, vielen lieben dank für die vielen antworten. ihr habt mir weiter geholfen.
Mein HA ist ein Internist, ich vertrau ihm da jetzt einfach. Er weiß auch von meinem kinderwunsch.
Er hatte auch die FT3 und 4 Werte "ermittelt".
Laut seiner Aussage war da alles ok.
Ich bin zum HA wegen der Schilddrüse nach meiner 2. FG. Da hatte ich nen Wert von 3,23, den Rest hab ich auch, wenn dass wichtig ist?
Dann hab ich L-Thyrox 50 bekommen.
Nach 6 Wochen war alles ok, ich war bei 1,85.
Ich fühlte mich auch gut, nahm an Gewicht ab, usw.
Am Anfang meiner 4. Schwangerschaft stellte ich fest, dass ich aufging wie ein Kloß. Ich ging wieder zum HA, der Wert dann bei 5,3.
Er verschrieb mir sofort die 75er.
Dann hatte ich nun am 01.02. doch wieder ne FG, die 4.!!!! Bei dem Wert war das klar.
Nun kann ich halt die Zeit nciht abwarten. Zum HA soll ich nächste Woche, also nach 4 Wochen zur Kontrolle.
Als ich die Woche beim FA wegen HCG-Wert-Kontrolle zum Blutabnehmen war, fragte ich, ob man auch den TSH-Wert ermitteln kann. Dies ging und geschah. Nun war ich ganz erschrocken, dass der nun bei 1,13 ist.
Ich denke, es bleibt beim Abwarten bis zum HA. Ich bin mal gespannt.


  Re: TSH-Wert und nicht nüchtern
avatar    BeaSun
schrieb am 11.02.2011 20:49
Rice hast du bei soviel FG schonmal an eine Blutuntersuchung bei Dr. Reichel-Fentz nachgedacht? Haben wir auch gemacht und muß nun einige Sachen mehr nehmen (z.B Prednisolon, Heparin usw.) Ich glaube nur die SD zu prüfen reicht nicht. In deinem Fall wäre es sinnvoll Abortdiagnostik zu machen.


  Re: TSH-Wert und nicht nüchtern
no avatar
   rice80
schrieb am 12.02.2011 13:26
Humangenetische Untersuchungen sind auch schon erfolgt. Ist alles in Ordnung bei meinem Mann und mir.
Laut dem Gutachten soll ich 5mg Folsäure einnehmen. Bei intakter Schwangerschaft wird eine Fruchtwasseruntersuchung empfohlen.
Da, die 2. FG in 13. Woche eine genetische Ursache hatte. Unsere Kleine hatte Trisomie 18.
Bei der 1. FG in 9. Woche wurde keine Ursache festgestellt. Die 3. FG war ne ELS. Also scheinbar immer ne andere Ursache.


  Re: TSH-Wert und nicht nüchtern
avatar    Pauline_26
Status:
schrieb am 12.02.2011 23:01
puh, TSH über 5 ist übel. Ich rate dir wirklich zum Schilddrüsenxperten (Endokrinologen) zu gehen.
Allein wegen eines zu hohen TSH wertes einfach mal schilddrüsenhorme zu nehmen, finde ich fahrlässig.
Es müssen Hormone, Vitaminspeicher, Ultraschall und vieles mehr gemacht werden!!!!!
Es muss ja auch klar sein, woher der hohe TSH kommt!!! besonders mit Kinderwunsch sollte die Schilddrüse
100% untersucht sein, denn meine Schilddrüsenärztin hat gesagt, dass zb. falsch dosierte Schilddrüsenhormone
zu aborten führen können!!!

Meine Meinung, lieber einmal mehr untersucht, bzw eine zweite meinung einholen

viel Glück!


  Re: TSH-Wert und nicht nüchtern
no avatar
   rice80
schrieb am 13.02.2011 14:23
du hast mir angst gemacht. hab grad nen endokrinologen in meiner nähe heraus gesucht. ruf am montag dort an.
danke....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023