Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Frage zum Kryozyklus ( Estradiol und Granocyte )
avatar    Sabine2010
schrieb am 06.07.2010 18:07
Habe im Nächsten Zyklus einen Kryotransfer

Soll ab 3 Tag der Mens Estradiol Tabletten nehmen 2 früh 2 Abend..

Wozu ist das???

Dazu kommt ab 5 Tage nach Transfer Granocyte..kennt das jemand ? Hatte jemand Erfolg damit?


  Re: Frage zum Kryozyklus ( Estradiol und Granocyte )
avatar    chilka
Status:
schrieb am 06.07.2010 18:52
Granocyte = da frag mal lieber im Immu-Ordner bei Klein-Putz nach!
Und das Estradiol ist Östrogen und soll deine Gebärmutterschleimhaut schön aufbauen!


  Re: Frage zum Kryozyklus ( Estradiol und Granocyte )
no avatar
   *Jane*
schrieb am 06.07.2010 18:58
Das wird ein Zyklus ohne eigenen Eisprung. Die Gebärmutterschleimhaut wird dabei nur durch das Östrogen (Estradiol) aufgebaut. Wenn sie hoch genug ist, wird Utrogest hinzugenommen - das täuscht den Eisprung quasi vor. Die Gebärmutterschleimhaut bereitet sich dann auf die Einnistung vor.

Granocyte wird bei Einnistungsstörungen gegeben. Mich wundert allerdings, dass dein Arzt das nicht gründlich mit dir besprochen hat. Gibt es Untersuchungsergebnisse, die nahe legen, dass Granocyte helfen kann oder wird es "ins Blaue hinein" gegeben?

Am besten lässt du dir den Behandlungsplan von deinem Arzt erläutern. Das ist immer das Beste.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Frage zum Kryozyklus ( Estradiol und Granocyte )
no avatar
   Laura Leon
schrieb am 06.07.2010 19:21
Ich nehme auch Estrifam ab 1.ZT 1tgl. ab 8.ZT 2tgl ab 10.ZT 3 tgl und ab 12 ZT 4 tgl.also 2x2 auch für den Aufbau der Schleimhaut und am 13.07 habe ich US um zusehen wie die GS ausseiht und wenn alles gut aussieht dann am 16.07 Transfer drücke dir die Daumen das alles gut geht LG LL


  Werbung
  Re: Frage zum Kryozyklus ( Estradiol und Granocyte )
avatar    Babe81
Status:
schrieb am 06.07.2010 20:15
Huhu Süße,
die Estradiol Tabletten sind Östrogene, u. zum Aufbau der GMS bestimmt! Dieses Granozyte habe ich noch nie gehört. Ich habe meist nach Kryo-TF nur noch Utrogest genommen u. Progesteron Depot als Spritzen bekommen!
Ich find´s auch merkwürdig das der Prof. dir den Kryo-Behandlungsplan nicht erklärt hat Ich hab ne Frage

Aber auf jeden Fall drück ich ganz ganz fest die Daumen für den Kryoversuch


  Re: Frage zum Kryozyklus ( Estradiol und Granocyte )
avatar    Stolbist
Status:
schrieb am 06.07.2010 20:33
Hallochen,

aus welchem Grund werden bei Dir die Granos gegeben? Wurden bei Dir fehlende KIR-Gene untersucht? Granos soll die Funktion erfühlen, deinem Körper vorzugaukeln, dass der Emrbyo ein schützenswertes WEsen ist. Es ist umstritten, ob Granos helfen. Ich kenne inzwischen einige FRauen, die mit GRanos zum 1.Mal übehraupt Schwangerschaft wurden und blieben, einige- die, wie ich, zwar Schwangerschaft wurden, aber leider eine FG hatten, und einige - die trotz Granos leider nicht Schwangerschaft wurden. Lese im Immu-Ordner bei klein-putz.net.......
Es ist ein Medikament, was die EInnistung unterstützen kann, aber auch halt durchaus von Embryonen, die vielleicht nicht genetisch intakt sind. Die letzte Studie von Porf.Würfel hat gezeigt, dass mit Granos bei D5 TF die SS-Rate bei über 70% lag (klinische SS!) und aber leider auch die FG-Rate sehr hoch war bei 38% (ohne Granos ist im IVF-Register FG Rate mit 18,5% eingegeben)..... Das heisst, man muss wirklich überlegen, ob man auf die EInnistung einen Einfluss nehmen will, und wenn ja - in Kauf nimmt, das dadurch womöglich genetisch nicht intakte Emrbyonen sich einnisten, die dann in FG abgehen traurig.... Die Baby-Take-Home-Rate mit Granos war bei Blasto-TF bei 35%.

Viel Glück für Entscheidungsfindung!

P.S: falls Du Dich für Granos entscheidest, so würde ich in der Schweiz, bei Hitzbrunn-Apotheke Granos kaufen, kostet etwa 250Euro für 5 Spritzen (ich nahm am TF Tag und dann jeden 3.Tag die volle Spritze)


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.07.10 20:37 von Stolbist.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021